Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt

  • Frankfurt am Main - Heimat der Finanzindustrie und der Europäischen Zentralbank. Doch abseits der Hochhäuser herrscht das blanke Elend: Zwischen Hauptbahnhof und Skyline liegt rund um die Taunus- und Elbstraße das so genannte Bahnhofsviertel, das durch massive Drogenkriminalität bundesweit berüchtigt ist Vergrößern
    Frankfurt am Main - Heimat der Finanzindustrie und der Europäischen Zentralbank. Doch abseits der Hochhäuser herrscht das blanke Elend: Zwischen Hauptbahnhof und Skyline liegt rund um die Taunus- und Elbstraße das so genannte Bahnhofsviertel, das durch massive Drogenkriminalität bundesweit berüchtigt ist
    Fotoquelle: RTL II / SPIEGEL TV GmbH
  • Frankfurt am Main - Heimat der Finanzindustrie und der Europäischen Zentralbank. Doch abseits der Hochhäuser herrscht das blanke Elend: Zwischen Hauptbahnhof und Skyline liegt rund um die Taunus- und Elbstraße das so genannte Bahnhofsviertel, das durch massive Drogenkriminalität bundesweit berüchtigt ist Vergrößern
    Frankfurt am Main - Heimat der Finanzindustrie und der Europäischen Zentralbank. Doch abseits der Hochhäuser herrscht das blanke Elend: Zwischen Hauptbahnhof und Skyline liegt rund um die Taunus- und Elbstraße das so genannte Bahnhofsviertel, das durch massive Drogenkriminalität bundesweit berüchtigt ist
    Fotoquelle: RTL II / SPIEGEL TV GmbH
  • Frankfurt am Main - Heimat der Finanzindustrie und der Europäischen Zentralbank. Doch abseits der Hochhäuser herrscht das blanke Elend: Zwischen Hauptbahnhof und Skyline liegt rund um die Taunus- und Elbstraße das so genannte Bahnhofsviertel, das durch massive Drogenkriminalität bundesweit berüchtigt ist Vergrößern
    Frankfurt am Main - Heimat der Finanzindustrie und der Europäischen Zentralbank. Doch abseits der Hochhäuser herrscht das blanke Elend: Zwischen Hauptbahnhof und Skyline liegt rund um die Taunus- und Elbstraße das so genannte Bahnhofsviertel, das durch massive Drogenkriminalität bundesweit berüchtigt ist
    Fotoquelle: RTL II / SPIEGEL TV GmbH
  • Frankfurt am Main - Heimat der Finanzindustrie und der Europäischen Zentralbank. Doch abseits der Hochhäuser herrscht das blanke Elend: Zwischen Hauptbahnhof und Skyline liegt rund um die Taunus- und Elbstraße das so genannte Bahnhofsviertel, das durch massive Drogenkriminalität bundesweit berüchtigt ist Vergrößern
    Frankfurt am Main - Heimat der Finanzindustrie und der Europäischen Zentralbank. Doch abseits der Hochhäuser herrscht das blanke Elend: Zwischen Hauptbahnhof und Skyline liegt rund um die Taunus- und Elbstraße das so genannte Bahnhofsviertel, das durch massive Drogenkriminalität bundesweit berüchtigt ist
    Fotoquelle: RTL II / SPIEGEL TV GmbH
Report, Gesellschaft und Soziales
Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt

Infos
Produktionsdatum
2018
RTL II
Do., 07.06.
20:15 - 22:15


Die Frankfurter Drogenpolitik gilt als liberal - und war jahrelang Vorbild für andere Städte. Heute scheint sie gescheitert. Der anhaltende Zuzug von Dealern und Süchtigen ins Bahnhofsviertel der Mainmetropole überfordert alle: Alteingesessene Läden schließen, Bürger protestieren, die Müllabfuhr benötigt Polizeischutz. Obdachlose und Süchtige säumen die Gegend rund um die Taunus- und Elbstraße, offener Drogenkonsum prägt das dortige Stadtbild. "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt" spricht mit den Betroffenen - und blickt hinter das Schicksal der Drogenabhängigen im Frankfurter Bahnhofsviertel. Unter anderem kommen Michele und Karin zu Wort. Beide sind seit vielen Jahren obdachlos und abhängig. Etwa einhundert Euro brauchen die Frauen täglich, um ihren Drogenbedarf zu decken. Die Suche nach Stoff und die gegenseitige Unterstützung prägen ihren Alltag. Marcel kennt das Leben unter Drogensüchtigen seit über 30 Jahren und ist selbst stark abhängig. Zwar nimmt er an einem Substitutionsprogramm teil, doch er raucht regelmäßig Crack. Obwohl er eine kleine Wohnung außerhalb des Stadtzentrums hat, zieht es ihn regelmäßig zurück in das Bahnhofsviertel. Auch Anwohner, Bordellbetreiber und Polizisten kommen in der aufwändigen Sozialreportage zu Wort und stellen die Frage: Ist die Drogenpolitik der Stadt gescheitert?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Ilka Bessin will den Menschen eine Stimme geben, die sonst kein Gehör finden und über die teils dramatischen Folgen der Armut in unserem Land aufklären. In jeder Folge besucht sie eine andere deutsche Stadt.

Armes Reiches Deutschland - München

Report | 17.07.2018 | 22:15 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Lehrerin vor Schulklasse.

K(l)eine Weltverbesserer - Eine Schule für Togo

Report | 18.07.2018 | 01:20 - 01:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Thomas Hillmer, Markus Rölecke und Michael Jordan von der Freiwilligen Feuerwehr Irxleben. Auf ihren Einsätzen müssen sie sich immer wieder mit Gaffern auseinandersetzen, die mit dieser Plane vom Fotografieren abgehalten werden sollen.

Glotzen statt helfen - Härtere Strafen für Gaffer

Report | 18.07.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr

Die "High Potential"- Unternehmensberater (von links) Kretsch (Sascha A. Gerak), von Geseke (Vicky Krieps), Schopner (Volker Bruch) und Grandier (Stefan Konarske) werden in den Südtiroler Bergen vor harte Aufgaben gestellt.

Mit seinem Film "Outside The Box" wollte Regisseur Philip Koch die Absurditäten des sozialdarwinisti…  Mehr

Aufhören? Wieso? Mit seiner Ankündigung, sich auch mit 80 nicht zur Ruhe setzen zu wollen, sorgt Medienmogul Logan Roy (Brian Cox) in "Succession" für Ärger.

Die neue HBO-Serie "Succession" ist ab dem 23. Juli 2018 bei Sky Atlantic HD zu sehen und zeigt eine…  Mehr