Hauptsache gesund

Hauptsache gesund
Logo Vergrößern
Hauptsache gesund Logo
Fotoquelle: MDR/HA Kommunikation
Gesundheit, Magazin
Hauptsache gesund

Infos
Produktionsdatum
2018
MDR
Do., 31.05.
21:00 - 21:45


Je älter man wird, desto wichtiger scheint einem das eigene Wohlbefinden. Dies zu erlangen, wird zunehmends schwieriger, und somit sind Tipps rund um die Gesundheit stets ein willkommener Anreiz für ein besseres Leben.

Thema:

Cannabis gegen chronische Schmerzen?

Schmerz ist eigentlich ein Schutzmechanismus des Körpers. Doch es gibt Schmerzen, die sind immer da und haben keine bestimmt Ursache. Mediziner sprechen dann von einem Chronischen Schmerzsyndrom, einer eigenständigen Erkrankung. In Deutschland leiden bis zu 15 Millionen Patienten daran. Zu Gast im Studio ist Dr. Lilit Flöther, Leiterin der Schmerzambulanz am Uniklinikum Halle. Sie stellt geeignete Schmerztherapien vor und erklärt, welche Patienten von Cannabis als Medikament profitieren können und warum es nicht für jeden geeignet ist.

Krank durch Wassermangel

Mindestens zwei Liter sollen wir pro Tag trinken, hören wir immer wieder. Die Wasserflasche ist bei vielen in der Stadt inzwischen immer mit dabei. Aber manche Menschen empfinden keinen Durst. Wenn dieses wichtige Alarmsignal fehlt, sinkt die tägliche Trinkmenge rapide ab. Das hat schwere Folgen für Blutdruck und Herz, für die Verdauung und für das Gehirn. Wie viel Flüssigkeit am Tag muss sein, wie viel Wasser ist dagegen ungesund? Ernährungsexpertin Nicole Lins gibt Tipps, mit welchen Getränken es besonders leichtfällt, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Die Magdeburgerin schwört auch auf selbstgemachtes Aromawasser. In der Sendung zeigt sie ihre besten Rezepte.

Neues Verfahren bei Harnsteinen

Alarm für die Nieren! Durch veränderte Ess- und Lebensgewohnheiten leiden immer mehr Menschen unter Harnsteinerkrankungen. Harnsteine sind kristalline Ablagerungen, die in der Niere gebildet werden. Es kann sehr schmerzhaft sein, wenn sie mit dem Urin abgehen oder sogar steckenbleiben. Wir stellen ein neues besonders schonendes Verfahren vor, mit dem diese Steine entfernt werden können. Zudem klärt Dr. Carsten Lekutat zu Nierenzysten und Nierenschwäche auf.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Hauptsache gesund
Logo

Hauptsache gesund

Gesundheit | 24.05.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.13/5023
Lesermeinung
SAT.1 Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid

Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid

Gesundheit | 28.05.2018 | 10:00 - 10:30 Uhr
3/501
Lesermeinung
BR Gesundheit!

Gesundheit!

Gesundheit | 29.05.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
3/508
Lesermeinung
News
Ist das da Balu verschwommen im Hintergrund? Vermutlich schon: "Mogli" (Start: 25.10.) erzählt "Das Dschungelbuch" neu.

Wie kann sich "Mogli" von "Das Dschungelbuch" abheben? Der erste Trailer lässt vermuten: mit einer d…  Mehr

Die Schauspieler der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Felix von Jascheroff, Eva Mona Rodekirchen, Lea Marlen Woitack, Niklas Osterloh, Anne Menden, Gamze Senol und Jörn Schlönvoigt durften zwei Wochen lang auf der Ferieninsel Mallorca drehen.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr

Nach 20 Jahren im Koma wacht Mick Brisgau (Henning Baum), ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren.

Was tun, wenn ein Quotentief droht? SAT.1 hat sich für die erneute Ausstrahlung der zweiten Staffel …  Mehr

Vier Staffeln lang war Samu Haber in "The Voice of Germany" Liebling der Fans.

Samu Haber wird vorerst nicht mehr als Coach an der Casting-Show "The Voice of Germany" teilnehmen. …  Mehr

Keine Garantie mehr: Wer alle Spiele der Bayern oder eines anderen Champions-League-Teilnehmers live komplett sehen will, wird das ab der kommenden Saison nur mit Sky nicht mehr bewerkstelligen können. Wie schon bei der Bundesliga geht auch hier der Trend dazu, die Spiele auf mehrere Anbieter aufzuteilen, um somit die explodierenden Sportrechtekosten zu refinanzieren. Bei der Champions League ist DAZN mit im Boot.

Die Champions League ist ab der kommenden Saison nicht mehr live im ZDF, sondern nur noch bei Pay-TV…  Mehr