Haydn - Streichquartett f-Moll op. 20, 5

Haydn - Streichquartett f-Moll op. 20, 5

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2004
Classica
Mi., 26.06.
08:56 - 10:01


Joseph Haydn gehört zu den berühmtesten Komponisten der Wiener Klassik. Er komponierte mehr als hundert Sinfonien, weshalb er auch der "Vater der Sinfonie" genannt wird. Gleichzeitig hat er die Entwicklung der Kammermusik vorangetrieben, zum Beispiel im Bereich Klaviertrio. Zwischen 1762 und 1803 schrieb er 68 Streichquartette, die bis heute gespielt werden. Auch den Titel "Vater des Streichquartetts" hat er somit wirklich verdient. Das britische Streichquartett "The Lindsays" hat zwischen 1965 und 2005 die bedeutendsten Haydn-Streichquartette aufgenommen. Neben ihren hochgelobten Haydn-Aufnahmen sind sie auch für ihre Aufnahmen der Streichquartette von Beethoven, Mozart, Schubert und Dvorák bekannt. 2004 spielten sie im Kulturzentrum im finnischen Kuhmo sechs Haydn-Streichquartette für eine Fernsehaufnahme, unter anderem das Streichquartett C-Dur op. 20, 5. Op. 20 besteht aus sechs Quartetten, die heute als Meilenstein der Musikgeschichte gelten. Haydn wartet hier mit einer technischen Kunstfertigkeit auf, die in den folgenden 200 Jahren die Geschichte des Streichquartetts prägen würde. Haydn schrieb sie 1772, als er bereits in ganz Europa bekannt war.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Einer der Höhepunkte beim CHIO in Aachen ist der Nationenpreis der Springreiter.

Jahr für Jahr treffen sich die besten Reiter der Welt in der Soers. Der CHIO in Aachen gilt als eine…  Mehr

Jack Quaid (links) und Karl Urban sind Mitglieder der Anti-Superhelden-Truppe "The Boys", um gegen unehrenhafte und korrupte Heroen vorzugehen.

Superhelden mal ganz anders! Das ist das Motto der neuen Serie "The Boys". Die Hauptdarsteller Karl …  Mehr

Micky Beisenherz' neue Sendung heißt "Artikel 5", in dem im Grundgesetz die Meinungsfreiheit verankert ist: "Das ultimative Initial war nach Rezos CDU-'Zerstörungs'-Video die Einlassung Annegret Kramp-Karrenbauers, genau diesen Artikel anfassen zu wollen - wenngleich das keine ernsthafte Planung war. Das hoffe ich zumindest für sie."

Für das RTL-"Dschungelcamp" schreibt er die Witze, in "Artikel 5" verzichtet Micky Beisenherz auf de…  Mehr

Warum wird Conor (Lewis MacDougall) immer wieder von dem Baum-Monster aufgesucht? Liam Neeson leiht dem Monster nicht nur seine Stimme, er spielt es auch - wenngleich im Film nichts mehr von dem Hollywood-Star zu sehen ist.

Seine Mutter wird sterben, gegen seinen Willen muss der 13-jährige Conor zu seiner Großmutter ziehen…  Mehr

Normalerweise geht er werktäglich auf Quotenjagd, nun darf Alexander Bommes mal wieder Promi-Gäste am Samstagabend einladen.

Alexander Bommes darf mit seiner Erfolgsquizshow "Gefragt – Gejagt" wieder einmal am Samstagabend ra…  Mehr