Eine Expedition nach Afrika wird für eine Frau und ein Mädchen zu einem lebensgefährlichen Horrortrip. Ein packender Abenteuerthriller ums Überleben in der Steppe. Um Hyänen intensiver zu studieren, begibt sich Paul O'Malley auf eine Forschungsreise nach Afrika. Begleitet wird er von Freundin Tally und seiner Tochter Jo. Doch der Forscher gerät Waffenhändlern in die Quere und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Der Teenager Jo steckt in einer schwierigen Phase und macht auch keinerlei Anstalten, die neue Lebensgefährtin des Vaters zu akzeptieren. Selbst die eindrucksvollen Reize der Natur können die zunehmende Anspannung zwischen den dreien nicht verhindern. Schon bald wird daher gemeinsam beschlossen, dass Jo vorzeitig die Heimreise antreten soll. Während Paul seine Tochter zum Flughafen bringt, bleibt Tally alleine im Camp. Doch sie wartet vergeblich auf die Rückkehr ihres Freundes. Mittlerweile gehen die Vorräte zur Neige, und so macht sich die junge Frau nach einigen Tagen zu Fuß auf die Suche. Sie entdeckt Pauls Auto, muss aber entsetzt feststellen, dass ihr Freund von Waffenhändlern ermordet wurde. Seine Tochter ist verletzt, konnte sich aber in der Nähe verstecken. Tally und Jo sind nun auf sich allein gestellt. Doch sie müssen nicht nur vor den Gangstern fliehen, sondern auch gegen wilde Tiere und die mörderische Hitze kämpfen.