Heidi

  • Clara und Heidi wurden mit ihren Kätzchen von Fräulein Rottenmeier entdeckt. Vergrößern
    Clara und Heidi wurden mit ihren Kätzchen von Fräulein Rottenmeier entdeckt.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi ist im Keller eingesperrt und fürchtet sich. Vergrößern
    Heidi ist im Keller eingesperrt und fürchtet sich.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi ist überglücklich, dass die Kätzchen am Leben sind. Vergrößern
    Heidi ist überglücklich, dass die Kätzchen am Leben sind.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi und Clara geben sich ein großes Versprechen. Vergrößern
    Heidi und Clara geben sich ein großes Versprechen.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi fragt Fräulein Rottenmeier nach dem höchsten Turm. Vergrößern
    Heidi fragt Fräulein Rottenmeier nach dem höchsten Turm.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi weiht Clara in ihren Plan ein. Vergrößern
    Heidi weiht Clara in ihren Plan ein.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Auf dem Weg zur Kirche trifft Heidi Rudi. Vergrößern
    Auf dem Weg zur Kirche trifft Heidi Rudi.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi konnte den Küster überlisten und steigt auf den Kirchturm. Vergrößern
    Heidi konnte den Küster überlisten und steigt auf den Kirchturm.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Als Heidi zurückkehrt, bekommt sie Ärger mit Fräulein Rottenmeier. Vergrößern
    Als Heidi zurückkehrt, bekommt sie Ärger mit Fräulein Rottenmeier.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Heidi Productions Pty. Limited
Serie, Animationsserie
Heidi

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland / Belgien / Frankreich / Australien
Produktionsdatum
2013
KiKa
Mi., 15.08.
09:00 - 09:45
Heidi vermisst die Berge / Das Versprechen


Heidi vermisst die Berge Schon bald bekommt Heidi in Frankfurt Sehnsucht nach ihren Bergen. Um sie sehen zu können, macht sie sich während der Mittagsruhe heimlich auf die Suche nach dem höchsten Punkt der Stadt. Auf der Straße lernt sie Rudi kennen, einen frechen Drehorgelspieler. Er hilft ihr, sich zurechtzufinden und den übellaunigen Küster des Glockenturms zu überlisten. Doch oben angekommen, wird Heidi sehr traurig, als sie statt Berge, nur ein Häusermeer erblickt. Der Küster versteht ihr Heimweh und lehrt sie stattdessen ihre Phantasie zu benutzen. Zum Trost überlässt er Heidi zwei obdachlose Kätzchen. In der Zwischenzeit sucht man im Hause Sesemann schon verzweifelt nach Heidi. Sebastian, der Diener, und Tante Dete sind vor allem bemüht, ihren unerlaubten Ausflug vor Fräulein Rottenmeier zu verbergen. Gerade noch rechtzeitig zur Lesestunde kann Sebastian Heidi ins Haus zurückschmuggeln. Auch gelingt es ihm, die Kätzchen zu verstecken, die Fräulein Rottenmeier niemals dulden würde. Heidi entgeht noch einmal einer Strafe. Am Abend berichtet sie Clara, die natürlich in alles eingeweiht war, von ihrem kleinen Abenteuer. Stolz präsentiert sie die Kätzchen, die von nun an ihnen beiden gehören sollen - heimlich, versteht sich. Das Versprechen Fräulein Rottenmeier entdeckt die Katzen, die Heidi heimlich ins Haus geschmuggelt hat. Zur Strafe wird sie in den Keller gesperrt und Sebastian erhält den Auftrag, die Tiere loszuwerden. Clara und Rudi kommen Heidi zur Hilfe, damit sie aus dem Keller fliehen kann, um die Kätzchen zu retten. Da Sebastian es nicht übers Herz gebracht hat, sie im Fluss zu ertränken, ist Heidi überglücklich. Vor allem als Rudi sich bereit erklärt, sie in seine Obhut zu nehmen. Dete sagt Heidi endlich die Wahrheit und erklärt ihr, dass sie für immer in Frankfurt leben soll. Doch um Fräulein Rottenmeier zu gefallen, müsste sie ihre alten Gewohnheiten aufgeben und lernen sich anzupassen. Heidi dagegen wünscht sich nichts mehr, als ihre geliebten Berge und ihren Großvater wieder zu sehen. Sie möchte lieber in ihr altes, unbeschwertes Leben zurück, aber nicht ohne Clara. Die Mädchen geben sich ein Versprechen: Sobald Clara wieder laufen kann, würden sie gemeinsam in die Berge fahren. Heidi glaubt fest daran, dass dies mit ihrer Hilfe gelingt. Sie schreiben einen Brief an den Großvater. Heidi ist ein Waisenkind, das bei seiner Tante in der Schweiz lebt. Als diese eine lukrative Stelle in Frankfurt angeboten bekommt, bringt sie Heidi auf den Berg zum eigenbrötlerischen Großvater, wo sie fortan leben soll. Seit dem Tod von Heidis Eltern lebt er zurückgezogen in den Bergen auf einer Alm. Von den Dorfbewohnern wird er deshalb nur der Alm-Öhi genannt. Zunächst ist der Großvater abweisend Heidi gegenüber, doch schnell schließt der Griesgram seine Enkelin in sein Herz. Heidi schließt schnell mit dem Geißen-Peter Freundschaft und steht ihm bei - denn Karl, Wilhelm und Theresa aus dem Dörfli haben meist nichts anderes im Sinn, als Peter zu ärgern. Daneben erlebt Heidi die Alpen mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Hingebungsvoll kümmert sie sich um die Ziegen, um Murmeltiere, um Pieple, das Braunkehlchen, oder Joseph, den Bernhardiner. Als eines Tages ihre Tante Dete vor der Almhütte steht, um Heidi gegen Großvaters Willen mit nach Frankfurt zu nehmen, geht Heidi nur widerstrebend mit. Im Hause Sesemann, in dem ihre Tante angestellt ist, wird sie mit den Zwängen des bürgerlichen Erziehungssystems und der strengen Gouvernante Fräulein Rottenmeier konfrontiert. In Clara, der gehbehinderten Tochter des Hauses, findet sie zwar eine Freundin, doch am Ende wird Heidi krank vor Heimweh und Herr Sesemann schickt sie zum Leidwesen seiner Tochter zurück in die Schweizer Alpen. Doch dort hat sich vieles verändert: die Alm ist verwaist. Der Alm-Öhi hat das Dörfli aus Kummer über Heidis Weggang verlassen. So vergehen dramatische Stunden, bis sich Großvater und Enkelin überglücklich in die Arme schließen können. Als Clara Heidi nach einem Jahr in den Bergen besucht, ist die Freude darüber nicht ungetrübt, denn Clara kommt in Begleitung von Fräulein Rottenmeier. Heidi, Clara und Großvater müssen sich einiges einfallen lassen, um Fräulein Rottenmeier bei Laune zu halten. Nur einer ist wenig erfreut über Claras Aufenthalt: Peter. Aus Eifersucht zerstört er ihren Rollstuhl, was das Mädchen schließlich dazu bewegt wieder laufen zu lernen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Thekla möchte im Schlaf Insekten fangen.

Die Biene Maja - Der meistgesuchte Mist

Serie | 19.08.2018 | 06:45 - 06:55 Uhr
1.33/503
Lesermeinung
ZDF Ein Überraschungsangriff. Tuck soll den Sheriff und seine Männer ablenken.

Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood - Robin Tuck

Serie | 25.08.2018 | 06:45 - 06:55 Uhr
2.4/505
Lesermeinung
ZDF Sara (Lucia Luna, l.) und Mia (Margot Nuccetelli, r.) machen einen Ausflug in die Stadt.

Mia and me - Das sechsäugige Monster

Serie | 25.08.2018 | 07:10 - 07:30 Uhr
3.93/5014
Lesermeinung
News
Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr

Frauen in Hotpants, die Zielflaggen schwenken: Als klassischer Männertraum präsentiert sich Sophia Thomalla in ihrem neuen DMAX-Format "Devil's Race".

In "Devil's Race" geht es um Tuning, schnelle Autos und Adrenalin: Sophia Thomalla moderiert die neu…  Mehr