Heidi

  • Großvater erlaubt Heidi, im Winter die Schule zu besuchen. Vergrößern
    Großvater erlaubt Heidi, im Winter die Schule zu besuchen.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi liegt in Großvaters Armen. Herr Keller betrachtet sie mitfühlend. Vergrößern
    Heidi liegt in Großvaters Armen. Herr Keller betrachtet sie mitfühlend.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Großvater begegnet Herrn und Frau Keller auf dem Weg nach Mayenfeld. Vergrößern
    Großvater begegnet Herrn und Frau Keller auf dem Weg nach Mayenfeld.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi kümmert sich um Distelfink, die kurz vor der Geburt eines Lämmchens steht. Vergrößern
    Heidi kümmert sich um Distelfink, die kurz vor der Geburt eines Lämmchens steht.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi bittet Herrn Traber, ihrem Großvater mit dem Telegraf eine Nachricht zu schicken. Vergrößern
    Heidi bittet Herrn Traber, ihrem Großvater mit dem Telegraf eine Nachricht zu schicken.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi ist überglücklich, gemeinsam mit Peter endlich wieder die Ziegen hüten zu können. Vergrößern
    Heidi ist überglücklich, gemeinsam mit Peter endlich wieder die Ziegen hüten zu können.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Während Heidi und Peter die Ziegen hüten, zieht plötzlich ein Gewitter auf. Vergrößern
    Während Heidi und Peter die Ziegen hüten, zieht plötzlich ein Gewitter auf.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi muss sich nun alleine um die Ziegen kümmern, weil Peter Karl helfen muss. Vergrößern
    Heidi muss sich nun alleine um die Ziegen kümmern, weil Peter Karl helfen muss.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Heidi darf dem neugeborenen Lämmchen einen Namen geben. Vergrößern
    Heidi darf dem neugeborenen Lämmchen einen Namen geben.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Heidi Productions Pty. Limited
Serie, Animationsserie
Heidi

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland / Belgien / Frankreich / Australien
Produktionsdatum
2013
KiKa
Do., 23.08.
09:00 - 09:45
Heidi kehrt zurück / Glöckchen wird geboren


Heidi kehrt zurück In Begleitung von Sebastian kehrt Heidi ins Dörfli zurück. Sie ist überglücklich endlich wieder ihren ihrem Großvater zu sehen. Doch der ist kurz vor ihrer Ankunft abgereist. Er will nach Italien auswandern. Da ihn nie ein Brief von Heidi erreichte, glaubt er, sie wäre nun glücklich in Frankfurt. Ahnungslos macht er sich zunächst mit den Kellers nach Mayenfeld auf, um ihnen das Gutshaus zu verkaufen. Heidi ist verzweifelt, als sie die Alm verwaist vorfindet. Alle weg; Großvater, Josef und die Ziegen. Sie rennt in in ihrer Verzweiflung mit Sebastian zurück ins Dörfli. Zu ihrem Glück wird dort gerade die erste Telegrafen-Verbindung eingeweiht. Es ist die einzige Möglichkeit ihren Großvater noch rechtzeitig von ihrer Ankunft wissen zu lassen und ihn an seiner endgültigen Abreise zu hindern. Die ganze Dorfgemeinschaft ist versammelt und der Lehrer führt stolz die neue Erfindung vor. Alle bangen mit Heidi, denn noch gibt es keine Gewissheit, dass ihr Großvater das Telegramm in Mayenfeld auch erhalten hat. Als er am Bahnhof von Dörfli tatsächlich aus dem Zug steigt, ist die Freude unbeschreiblich. Nur die Kellers sind enttäuscht, weil der Kauf des begehrten Gutshauses in letzter Minute geplatzt ist. Wieder vereint sitzen alle später in der Hütte zusammen. Heidi hat für jeden Geschenke aus Frankfurt mitgebracht... Glöckchen wird geboren Nachdem Sebastian abgereist ist, kann Heidi endlich wieder die mit Peter gemeinsam die Ziegen hüten und ist überglücklich. Unweit von der Alm suchen Karl und Willi währenddessen nach Fossilien. Karl unterschätzt die Gefahr und stürzt in eines der Löcher am Fluss. Als plötzlich ein Gewitter aufzieht, kann nur Peter helfen. Heidi muss sich allein um die Herde und besonders um Distelfink kümmern, die kurz vor der Geburt eines Lämmchens steht. Doch am Ende geht alles gut. Karl und Peter begraben ihr Kriegsbeil und der "Geißengeneral" Heidi darf dem Neugeborenen stolz einen Namen geben: es soll "Glöckchen" heißen. Ihr Großvater sieht ein, dass Heidi in Frankfurt viel dazu gelernt hat und will ihr nicht länger den Wunsch verwehren, im Winter die Schule zu besuchen; auch wenn beide dafür die Abgeschiedenheit der Hütte verlassen und für eine Weile in das alte Gutshaus im Dörfli ziehen müssen... Heidi ist ein Waisenkind, das bei seiner Tante in der Schweiz lebt. Als diese eine lukrative Stelle in Frankfurt angeboten bekommt, bringt sie Heidi auf den Berg zum eigenbrötlerischen Großvater, wo sie fortan leben soll. Seit dem Tod von Heidis Eltern lebt er zurückgezogen in den Bergen auf einer Alm. Von den Dorfbewohnern wird er deshalb nur der Alm-Öhi genannt. Zunächst ist der Großvater abweisend Heidi gegenüber, doch schnell schließt der Griesgram seine Enkelin in sein Herz. Heidi schließt schnell mit dem Geißen-Peter Freundschaft und steht ihm bei - denn Karl, Wilhelm und Theresa aus dem Dörfli haben meist nichts anderes im Sinn, als Peter zu ärgern. Daneben erlebt Heidi die Alpen mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Hingebungsvoll kümmert sie sich um die Ziegen, um Murmeltiere, um Pieple, das Braunkehlchen, oder Joseph, den Bernhardiner. Als eines Tages ihre Tante Dete vor der Almhütte steht, um Heidi gegen Großvaters Willen mit nach Frankfurt zu nehmen, geht Heidi nur widerstrebend mit. Im Hause Sesemann, in dem ihre Tante angestellt ist, wird sie mit den Zwängen des bürgerlichen Erziehungssystems und der strengen Gouvernante Fräulein Rottenmeier konfrontiert. In Clara, der gehbehinderten Tochter des Hauses, findet sie zwar eine Freundin, doch am Ende wird Heidi krank vor Heimweh und Herr Sesemann schickt sie zum Leidwesen seiner Tochter zurück in die Schweizer Alpen. Doch dort hat sich vieles verändert: die Alm ist verwaist. Der Alm-Öhi hat das Dörfli aus Kummer über Heidis Weggang verlassen. So vergehen dramatische Stunden, bis sich Großvater und Enkelin überglücklich in die Arme schließen können. Als Clara Heidi nach einem Jahr in den Bergen besucht, ist die Freude darüber nicht ungetrübt, denn Clara kommt in Begleitung von Fräulein Rottenmeier. Heidi, Clara und Großvater müssen sich einiges einfallen lassen, um Fräulein Rottenmeier bei Laune zu halten. Nur einer ist wenig erfreut über Claras Aufenthalt: Peter. Aus Eifersucht zerstört er ihren Rollstuhl, was das Mädchen schließlich dazu bewegt wieder laufen zu lernen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Mia (Margot Nuccetelli, l.)  und Sara (Lucia Luna, r.) erfahren, dass Fabio Reitunterricht nehmen möchte.

Mia and me - Auf der Suche nach Simo

Serie | 18.08.2018 | 07:10 - 07:30 Uhr
3.93/5014
Lesermeinung
ZDF Lassie stellt sich tapfer den Ganoven in den Weg.

Lassie - Die Goldsucher

Serie | 18.08.2018 | 08:20 - 08:45 Uhr
2.75/504
Lesermeinung
ZDF Thekla möchte im Schlaf Insekten fangen.

Die Biene Maja - Der meistgesuchte Mist

Serie | 19.08.2018 | 06:45 - 06:55 Uhr
1.33/503
Lesermeinung
News
Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr

Kult einer ins Alter gekommen Generation: Werner ist die nordländische Zeichentrickfigur mit den eng zusammenstehenden Augen, die das obere Ende des Kopfes weit überragen, mit den vier Haaren, die die Restglatze nicht berühren.

RTL Nitro lässt den Bölkstoff in Strömen fließen. Der Sender zeigt vier "Werner"-Filme kurz aufeinan…  Mehr

Matthias Schoenaerts und Kate Winslet spielen historisch frei die Entstehung der Gartenanlagen von Versailles nach.

Kate Winslet soll als Gärtnerin einen Park für das Schloss von Versailles bauen und verliebt sich da…  Mehr

Olaf A. züchtet Pferde. Auf Usedom organisiert er im Sommer Ausritte für Touristen. So lernt er immer viele Frauen kennen. Leider nur auf Zeit.

Stefan, Uwe und Olaf leben auf dem flachen Land in Ostdeutschland und suchen seit Jahren eine Frau. …  Mehr

Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr