Heidi

  • Heidi möchte auch ein Geißen-General werden, wie Peter. Vergrößern
    Heidi möchte auch ein Geißen-General werden, wie Peter.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Peter hilft dabei, das Heilkraut zu finden. Vergrößern
    Peter hilft dabei, das Heilkraut zu finden.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Schneeauge bekommt das Heilkraut. Vergrößern
    Schneeauge bekommt das Heilkraut.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Peter erzählt Heidi, dass Schneeauge keine Milch mehr gibt. Vergrößern
    Peter erzählt Heidi, dass Schneeauge keine Milch mehr gibt.
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Hei...
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: ZDF/Studio 100 Animation/Heidi Productions Pty. Limited
Serie, Animationsserie
Heidi

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland / Belgien / Frankreich / Australien
Produktionsdatum
2013
KiKa
Sa., 05.01.
18:15 - 18:35
Folge 12, Heidi rettet Schneeauge


Heidi rettet Schneeauge Heidi möchte Geißengeneral werden. Peter soll ihr alles beibringen. Doch der sorgt sich um Schneeauge. Seit Wochen gibt sie keine Milch mehr und die Kellers wollen sie an den Metzger verkaufen. Für Heidi kommt das nicht in Frage und sie überzeugt letztlich alle, ihr bei Schneeauges Rettung zu helfen. Sie überredet sogar Theresa, gegen den Willen ihrer Mutter zu handeln. So bringen die beiden Mädchen die Ziege heimlich zum Alm-Öhi. Der ist zwar nicht begeistert davon, steht aber dennoch mit Rat und Tat zur Seite. Um ein Heilkraut zu pflücken, das ganz weit oben in den Bergen wächst, ist Theresa das erste Mal mit Heidi und Peter unterwegs und lernt das Leben auf der Alm besser kennen. Das gemeinsame Abenteuer bringt die Kinder einander näher, erst Recht, als die Rettung gelingt und Schneeauge endlich wieder Milch gibt. Das Risiko hat sich für alle gelohnt und auch die Kellers sind schlussendlich nicht mehr böse, dass über ihren Kopf hinweg gehandelt wurde. Mit Schneeauges Rettung hat Heidi nicht nur bewiesen, wie gut sie Menschen zusammenführen kann, sondern auch, dass sie das Zeug zu einer echten Geißengeneralin hat. Heidi ist ein Waisenkind, das bei seiner Tante in der Schweiz lebt. Als diese eine lukrative Stelle in Frankfurt angeboten bekommt, bringt sie Heidi auf den Berg zum eigenbrötlerischen Großvater, wo sie fortan leben soll. Seit dem Tod von Heidis Eltern lebt er zurückgezogen in den Bergen auf einer Alm. Von den Dorfbewohnern wird er deshalb nur der Alm-Öhi genannt. Zunächst ist der Großvater abweisend Heidi gegenüber, doch schnell schließt der Griesgram seine Enkelin in sein Herz. Heidi schließt schnell mit dem Geißen-Peter Freundschaft und steht ihm bei - denn Karl, Wilhelm und Theresa aus dem Dörfli haben meist nichts anderes im Sinn, als Peter zu ärgern. Daneben erlebt Heidi die Alpen mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Hingebungsvoll kümmert sie sich um die Ziegen, um Murmeltiere, um Pieple, das Braunkehlchen, oder Joseph, den Bernhardiner. Als eines Tages ihre Tante Dete vor der Almhütte steht, um Heidi gegen Großvaters Willen mit nach Frankfurt zu nehmen, geht Heidi nur widerstrebend mit. Im Hause Sesemann, in dem ihre Tante angestellt ist, wird sie mit den Zwängen des bürgerlichen Erziehungssystems und der strengen Gouvernante Fräulein Rottenmeier konfrontiert. In Clara, der gehbehinderten Tochter des Hauses, findet sie zwar eine Freundin, doch am Ende wird Heidi krank vor Heimweh und Herr Sesemann schickt sie zum Leidwesen seiner Tochter zurück in die Schweizer Alpen. Doch dort hat sich vieles verändert: die Alm ist verwaist. Der Alm-Öhi hat das Dörfli aus Kummer über Heidis Weggang verlassen. So vergehen dramatische Stunden, bis sich Großvater und Enkelin überglücklich in die Arme schließen können. Als Clara Heidi nach einem Jahr in den Bergen besucht, ist die Freude darüber nicht ungetrübt, denn Clara kommt in Begleitung von Fräulein Rottenmeier. Heidi, Clara und Großvater müssen sich einiges einfallen lassen, um Fräulein Rottenmeier bei Laune zu halten. Nur einer ist wenig erfreut über Claras Aufenthalt: Peter. Aus Eifersucht zerstört er ihren Rollstuhl, was das Mädchen schließlich dazu bewegt wieder laufen zu lernen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Bei Hänschens Geburtstagsfeier gibt es was zu staunen.

PETZI - Ein Küken hebt ab

Serie | 23.12.2018 | 06:40 - 06:55 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Inui, Grumpel, Sascha und Hubert haben einen hohlen Eisberg entdeckt. In seinem Inneren können sie durch ein Eisfenster die Unterwasserwelt des Polarmeeres beobachten.

INUI - Ausflug zu einem Eisberg

Serie | 30.12.2018 | 06:10 - 06:20 Uhr
5/501
Lesermeinung
BR Die Neuankömmlinge stellen den Hof auf den Kopf.

Shaun das Schaf - Die Lamas des Farmers

Serie | 06.01.2019 | 08:35 - 09:05 Uhr
4.22/509
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr