Heidi 3D

  • Clara wurde allein zurĂĽckgelassen und ist traurig. Vergrößern
    Clara wurde allein zurĂĽckgelassen und ist traurig.Â
    Fotoquelle: © ZDF/Studio 100 Animation/Heidi Productions Pty
  • Clara wurde allein zurückgelassen und ist traurig. Vergrößern
    Clara wurde allein zurückgelassen und ist traurig.
    Fotoquelle: © ZDF/Studio 100 Animation/Heidi Productions Pty. Limited
  • Peter rettet Heidi davor, in den Abgrund zu stürzen. Vergrößern
    Peter rettet Heidi davor, in den Abgrund zu stürzen.
    Fotoquelle: © ZDF/Studio 100 Animation/Heidi Productions Pty
  • "Heidi 3D", "Wie zwei Schmetterlinge." Heidi kann lesen. Claras Großmutter hat es ihr liebevoll beigebracht. Sogar Fräulein Rottenmeier ist beeindruckt. Sie zeigt sich versöhnlich und stimmt einem Ausflug zu. Heidi, Clara, Großmama und Sebastian machen sich auf den Weg in den Park. Es herrscht große Freude, denn es ist Frühling und die Kinder waren schon lange nicht mehr draußen. Doch bald ist Clara betrübt. Sie fühlt sich benachteiligt, weil sie nicht laufen kann. Während Heidi und Rudi, der ihnen im Park begegnet ist, Schmetterlingen nachjagen, versucht Clara erneut aufzustehen und stürzt. Verzweifelt und frustriert macht sie Heidi insgeheim zum Vorwurf, dass sie für einen Moment nicht bei ihr geblieben ist. Auch von den schönen Schmetterlingen lässt sie sich nicht aufmuntern, obwohl Heidi sie nur gefangen hat, damit Clara sie zu Hause malen kann. Als die Gruppe früher zurückkehrt als erwartet und Clara in ihrem Zimmer allein gelassen werden möchte, fühlt sich Fräulein Rottenmeier wie immer in ihrer übertriebenen Sorge um das Kind bestätigt. Doch Heidi gibt nicht auf und versucht Clara wieder Mut zu machen. Der Anblick der tanzenden Schmetterlinge, die in Heidis Augen Freunde sind - genau wie sie und Clara - bringt die beiden einander wieder näher.  SENDUNG: ORF eins - FR - 21.07.2017 - 07:30 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung.  Foto: ORF/STUDIO 100 MEDIA.  Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion.  Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606 Vergrößern
    "Heidi 3D", "Wie zwei Schmetterlinge." Heidi kann lesen. Claras Großmutter hat es ihr liebevoll beigebracht. Sogar Fräulein Rottenmeier ist beeindruckt. Sie zeigt sich versöhnlich und stimmt einem Ausflug zu. Heidi, Clara, Großmama und Sebastian machen sich auf den Weg in den Park. Es herrscht große Freude, denn es ist Frühling und die Kinder waren schon lange nicht mehr draußen. Doch bald ist Clara betrübt. Sie fühlt sich benachteiligt, weil sie nicht laufen kann. Während Heidi und Rudi, der ihnen im Park begegnet ist, Schmetterlingen nachjagen, versucht Clara erneut aufzustehen und stürzt. Verzweifelt und frustriert macht sie Heidi insgeheim zum Vorwurf, dass sie für einen Moment nicht bei ihr geblieben ist. Auch von den schönen Schmetterlingen lässt sie sich nicht aufmuntern, obwohl Heidi sie nur gefangen hat, damit Clara sie zu Hause malen kann. Als die Gruppe früher zurückkehrt als erwartet und Clara in ihrem Zimmer allein gelassen werden möchte, fühlt sich Fräulein Rottenmeier wie immer in ihrer übertriebenen Sorge um das Kind bestätigt. Doch Heidi gibt nicht auf und versucht Clara wieder Mut zu machen. Der Anblick der tanzenden Schmetterlinge, die in Heidis Augen Freunde sind - genau wie sie und Clara - bringt die beiden einander wieder näher. SENDUNG: ORF eins - FR - 21.07.2017 - 07:30 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/STUDIO 100 MEDIA. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
    Fotoquelle: © ORF
Serie, Animationsserie
Heidi 3D

Infos
Originaltitel
Heidi *2015
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
4+
ORF1
Mo., 27.01.
07:30 - 07:55
Folge 20, Wie zwei Schmetterlinge


Heidi kann lesen. Claras Großmutter hat es ihr liebevoll beigebracht. Sogar Fräulein Rottenmeier ist beeindruckt. Sie zeigt sich versöhnlich und stimmt einem Ausflug zu. Heidi, Clara, Großmama und Sebastian machen sich auf den Weg in den Park. Es herrscht große Freude, denn es ist Frühling und die Kinder waren schon lange nicht mehr draußen. Doch bald ist Clara betrübt. Sie fühlt sich benachteiligt, weil sie nicht laufen kann. Während Heidi und Rudi, der ihnen im Park begegnet ist, Schmetterlingen nachjagen, versucht Clara erneut aufzustehen und stürzt. Verzweifelt und frustriert macht sie Heidi insgeheim zum Vorwurf, dass sie für einen Moment nicht bei ihr geblieben ist. Auch von den schönen Schmetterlingen lässt sie sich nicht aufmuntern, obwohl Heidi sie nur gefangen hat, damit Clara sie zu Hause malen kann. Als die Gruppe früher zurückkehrt als erwartet und Clara in ihrem Zimmer allein gelassen werden möchte, fühlt sich Fräulein Rottenmeier wie immer in ihrer übertriebenen Sorge um das Kind bestätigt. Doch Heidi gibt nicht auf und versucht Clara wieder Mut zu machen. Der Anblick der tanzenden Schmetterlinge, die in Heidis Augen Freunde sind - genau wie sie und Clara - bringt die beiden einander wieder näher.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Nick Captain Man/Ray (Cooper Barnes)

Henry Danger - Der unsichtbare Brad

Serie | 27.01.2020 | 13:14 - 13:36 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
beate-uhse.tv Wir kommen immer!

Wir kommen immer! - Zur Sache, Chefin

Serie | 27.01.2020 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
Cartoon Network Teen Titans Go !

Teen Titans Go! - Zweiteiler

Serie | 27.01.2020 | 23:10 - 23:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Katja (Simone Thomalla, Mitte) muss bei einem Streit zwischen Linda (Julia Brendler) und Landwirt Feichtmayr (Franz Xaver Zeller) dazwischengehen. "Frühling - Spuren der Vergangenheit" ist der bereits 25. Teil der ZDF-Reihe "Frühling".

Dorfhelferin Katja trifft auf eine mysteriöse Frau. Sie scheint obdachlos zu sein. Doch dann stellt …  Mehr

"Die Leute mögen sagen, ich könne nicht singen. Aber niemand kann sagen, ich sang nicht", Florence Foster Jenkins (Meryl Streep) wird sich mit einer realistischen Selbsteinschätzung aus Stephen Frears berührender Tragkomödie verabschieden.

Florence Foster Jenkins wollte eine große Opern-Diva sein - doch leider konnte sie nicht singen. Die…  Mehr

Wer wurde in den bisherigen zwölf Staffeln von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Dschungelkönig? Wir blicken in einer Bildergalerie auf die Sieger zurück.

Zwölf mehr oder weniger prominente Kandidaten sind 2020 ins RTL-"Dschungelcamp" gezogen. Doch am End…  Mehr

"Sportschau"-Moderator Alexander Bommes war vor seiner Karriere beim Fernsehen selbst in der Handball-Bundesliga aktiv, er spielte u.a. für Gummersbach und Dormagen.

Das Finale der Handball-EM findet ohne deutsche Beteiligung statt. Hier finden Sie die Sendetermine …  Mehr

Ständig wechselt die Lage für Batic (Mitte) und Leitmayr (rechts).

Krimi oder Doku? In einem Linienbus wird der Kontrolleur erschossen – vor den Augen der Fahrgäste. D…  Mehr