Ein spielerischer Dokumentarfilm über die Lebensreformer, die in den 20er- und 30er-Jahren in Deutschland anstrebten, die deutsche Gesellschaft nachhaltig zu verändern. Die naturnahe und freiheitliche Reformbewegung will in Zeiten von Industrialisierung und Verstädterung der Entfremdung des Menschen von seiner ursprünglichen Natur entgegenwirken. Viele ihrer Anhänger glauben zunächst, dass die Unterstützung durch die Nationalsozialisten gerade zur rechten Zeit kommt ...