Heilige Stätten

Report, Geschichte
Heilige Stätten

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2018
Servus TV
Fr., 02.11.
16:00 - 16:55
Maya


Die Maya haben viele ihrer heiligen Stätten gebaut, um den Himmel zu beobachten. Neueste Entdeckungen zeigen jedoch auch eine spirituelle Verbindung zu einem unterirdischen Höhlensystem auf. Damit konnte von den Wissenschaftlern somit auch ein faszinierendes Geheimnis um einen der berühmtesten Maya-Tempel gelüftet werden. Neue Erkenntnisse belegen die komplexen mathematischen Berechnungen der Maya. Sie weisen auf die Faszination dieses legendären Volkes in Hinblick auf Astronomie und den Himmel hin. Doch die Maya glaubten auch noch an andere Kräfte: Sie verehrten etwa die übernatürliche Unterwelt. In Palenque, Tikal und Chichén Itzá haben Wissenschaftler nun herausgefunden, wie diese bemerkenswerten Glaubenssätze die Bauwerke der Maya prägten. Die Entdeckung von Höhlen und Wasserkanälen im Untergrund zeigt auf, wieso die Maya sich für den Bau ihrer heiligen Stätten genau an diesen Orten entschieden haben. Zerstörerische Kräfte, wie etwa Erdbeben und Vulkanausbrüche, waren es auch, die die Kultur der Maya maßgeblich bedrohten und zum Niedergang dieser hoch entwickelten Kultur führten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Kostja Ullmann als junger Soldat beim Ausrücken in den 1. Weltkrieg 1914.

Junges Deutschland - 1910 - 1945

Report | 17.11.2018 | 11:30 - 12:15 Uhr
3/501
Lesermeinung
arte Die 12-jŠhrige Frieda Hartmann (Lydia Maria Makrides) kŸmmert sich sogar heimlich um die verwundeten Soldaten.

Kleine Hände im Großen Krieg - Der Schmerz

Report | 18.11.2018 | 08:55 - 09:20 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr