Heilige Stätten

Report, Geschichte
Heilige Stätten

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2018
Servus TV
Mo., 05.11.
16:00 - 16:55
Der Jakobsweg


Jedes Jahr nehmen Tausende von Menschen die Pilgerreise zur Kathedrale von Santiago de Compostela in Galicien, im Nordwesten Spaniens, auf sich. Damit haben die Pilger oft zu Fuß eine Wegstrecke von 800 Kilometern hinter sich gebracht, bis sie ihr Ziel erreichen. Doch der Jakobsweg, dieser bekannte christliche Pilgerweg, könnte seinen Ursprung in einer viel älteren heidnischen Tradition haben. Die Pilgerwege nach Santiago de Compostela soll es bereits zu Zeiten der Kelten gegeben haben. Damals könnte der Pilgerweg dem Lauf der Sonne in den Westen gefolgt sein und bis zur atlantischen Küste gereicht haben. Die berühmteste heilige Stätte des Jakobsweges könnte auch die Grabstätte eines längst vergessenen Häretikers sein. In den 1950-er Jahren entdeckten Archäologen die menschlichen Überreste eines Märtyrers in der Kathedrale. Der Fund lässt die Schlussfolgerung zu, dass diese religiöse Stätte dem Heiligen Jakobus noch nicht als heilig galt und jedoch später, im 3. Jahrhundert nach Christus, einem frühen christlichen Bischof schon. Bischof Priscillian, der erste Häretiker des Christentums, wurde wegen Ketzerei hingerichtet. Die Kathedrale von Santiago de Compostela soll die Ruhestätte des Heiligen Jakobus des Älteren sein, eines der zwölf Aposteln Jesu Christi. Er gilt auch als einer der bekanntesten Heiligen weltweit. Der Jakobsweg ist einer der wichtigsten christlichen Pilgerwege. Im Mittelalter sind jedes Jahr ein bis zwei Millionen Menschen zu diesem Fußmarsch aufgebrochen. Heutzutage sind es jährlich bis zu 200.000 Pilger, die sich auf den Weg nach Santiago de Compostela machen. Die Dokumentation untersucht die geschichtlichen Ursprünge des Jakobsweges.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Nach anfŠnglicher Begeisterung schnell mit der grausamen Wirklichkeit des Krieges konfrontiert: der franzšsische Schuljunge Thierry Gilbert (Sander Chiline)

Kleine Hände im Großen Krieg - Der Angriff

Report | 04.11.2018 | 08:50 - 09:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
MDR Der junge Yves Congar (Antoine de Preckel) ist verbittert, als die Deutschen in seiner Heimatstadt Sedan einmarschieren.

14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs - Der Aufbruch

Report | 04.11.2018 | 22:25 - 23:10 Uhr
4/504
Lesermeinung
BR Moderator David Zimmerschied am Denkmal Kurt Eisners in München.

Bayern erleben - Bayerns weg zur Demokratie (1) - Der König und sein Parlament

Report | 05.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.5/5022
Lesermeinung
News
Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr

Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr

Gastgeber Florian Silbereisen freut sich auf die "einmalige Stimmung" beim "Schlagerboom".

Die nunmehr dritte Schlagerboom-Show der ARD hat ein hochkarätiges Line-Up zu bieten. Spekuliert wir…  Mehr

Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr