Heilige Stätten

  • Temple of Hathor, Dendera

Vergrößern
    Temple of Hathor, Dendera
    Fotoquelle: Stephen Rooke
  • Ancient Pueblo Bonito complex. Chaco Canyon Culture National Historic Park, New Mexico, USA Vergrößern
    Ancient Pueblo Bonito complex. Chaco Canyon Culture National Historic Park, New Mexico, USA
    Fotoquelle: Spiegel TV
  • Cheop's/Khufu's Pyramid, Pyramids of Giza. Vergrößern
    Cheop's/Khufu's Pyramid, Pyramids of Giza.
    Fotoquelle: © Stephen Rooke
  • Temple of Luxor
Vergrößern
    Temple of Luxor
    Fotoquelle: © Stephen Rooke
Info, Geschichte
Heilige Stätten

Infos
Originaltitel
Sacred Sites of the World
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2018
Servus TV
Do., 23.04.
15:55 - 16:55
Folge 9, Der Jakobsweg


Jedes Jahr nehmen Tausende von Menschen die Pilgerreise zur Kathedrale von Santiago de Compostela in Galicien, im Nordwesten Spaniens, auf sich. Damit haben die Pilger oft zu Fuß eine Wegstrecke von 800 Kilometern hinter sich gebracht, bis sie ihr Ziel erreichen. Doch der Jakobsweg, dieser bekannte christliche Pilgerweg, könnte seinen Ursprung in einer viel älteren heidnischen Tradition haben. Die Pilgerwege nach Santiago de Compostela soll es bereits zu Zeiten der Kelten gegeben haben. Damals könnte der Pilgerweg dem Lauf der Sonne in den Westen gefolgt sein und bis zur atlantischen Küste gereicht haben. Die berühmteste heilige Stätte des Jakobsweges könnte auch die Grabstätte eines längst vergessenen Häretikers sein. In den 1950-er Jahren entdeckten Archäologen die menschlichen Überreste eines Märtyrers in der Kathedrale. Der Fund lässt die Schlussfolgerung zu, dass diese religiöse Stätte dem Heiligen Jakobus noch nicht als heilig galt und jedoch später, im 3. Jahrhundert nach Christus, einem frühen christlichen Bischof schon. Bischof Priscillian, der erste Häretiker des Christentums, wurde wegen Ketzerei hingerichtet. Die Kathedrale von Santiago de Compostela soll die Ruhestätte des Heiligen Jakobus des Älteren sein, eines der zwölf Aposteln Jesu Christi. Er gilt auch als einer der bekanntesten Heiligen weltweit. Der Jakobsweg ist einer der wichtigsten christlichen Pilgerwege. Im Mittelalter sind jedes Jahr ein bis zwei Millionen Menschen zu diesem Fußmarsch aufgebrochen. Heutzutage sind es jährlich bis zu 200.000 Pilger, die sich auf den Weg nach Santiago de Compostela machen. Die Dokumentation untersucht die geschichtlichen Ursprünge des Jakobsweges.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

tv.berlin tv.berlin aktuell

tv.berlin aktuell - Nachrichten, Citylife, Sport & Wetter

Info | 23.04.2020 | 19:00 - 19:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Bei Hallo Niedersachsen

Hallo Niedersachsen

Info | 24.04.2020 | 11:00 - 11:30 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Zehn Kandidaten sind bei "Promis unter Palmen" dabei. Für Geld würden sie alles tun, so die Unterstellung von SAT.1.  Wir stellen sie vor.

Im deutschen Fernsehen ist immer noch Platz für eine gepflegte Trash-Sendung mehr. Das denkt sich zu…  Mehr

Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Im Sommer soll es einige neue Hits von Pietro Lombardi geben. Nun will der Sänger eine Partnerin für ein Gesangs-Duett suchen - via Videocasting.

Im Sommer dürfen sich die Fans von Pietro Lombardi auf neue Musik freuen. Unter anderem hat der Säng…  Mehr

Günther Jauch glaubt in der ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" nicht daran, dass sich die Gesellschaft durch die Krise verändern werde. Andere Prominente sind da zuversichtlicher.

Die ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" analysierte die Folgen der Corona-Krise für das Zusammenleben …  Mehr

John Kelly war wegen der Krankheit seines Schwiegervaters bei "Let's Dance" ausgestiegen.

Um für seine Familie da zu sein, war John Kelly vor einigen Wochen bei "Let's Dance" ausgestiegen. N…  Mehr