Heimatküche

  • Birgits Dessert: Blaubeer-Buttermilchtörtchen mit salzigem Karamelleis und geflämmter Ziegenfrischcreme. Vergrößern
    Birgits Dessert: Blaubeer-Buttermilchtörtchen mit salzigem Karamelleis und geflämmter Ziegenfrischcreme.
    Fotoquelle: NDR/Doclights GmbH/Ralf Heinzle/Damir Kis
  • Gastgeberin Birgit Dannhus beim Tortenbacken. Vergrößern
    Gastgeberin Birgit Dannhus beim Tortenbacken.
    Fotoquelle: NDR/Doclights GmbH/Ralf Heinzle/Damir Kis
  • Birgit Dannhus und ihre Schwiegermutter Karin (vl.n.r.) richten die Vorspeise an. Vergrößern
    Birgit Dannhus und ihre Schwiegermutter Karin (vl.n.r.) richten die Vorspeise an.
    Fotoquelle: NDR/Doclights GmbH/Ralf Heinzle/Damir Kis
Report, Essen und Trinken
Heimatküche

NDR
Mi., 21.11.
21:00 - 21:45
in der Tortenschmiede


An die Töpfe, fertig, los! Weiter geht es mit der dritten Folge von der "Heimatküche"! Vier Frauen und zwei Männer aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg- Vorpommern zeigen ihre Höfe und stellen sich einer kulinarischen Herausforderung: Aus regionalen Produkten bereiten die Teilnehmer ein leckeres Drei-Gänge-Menü zu und versuchen, ihre Gäste von ihren Kochkünsten zu überzeugen. In der Sendung werden die Gastgeber in ihrem Alltag und bei den Vorbereitungen für das Menü und auch die Gäste begleitet, die voller Neugier die unterschiedlichen Regionen Norddeutschlands erkunden. Im Mittelpunkt steht dabei ganz klar die Zubereitung der regionalen Rezepte, bei der garantiert jeder Appetit bekommt. Doch wer kocht das leckerste Menü Norddeutschlands? Das zeigt am Ende die Bewertung der Gäste auf den Höfen. Bei diesem "Heimatküche"-Treffen freut sich Birgit Dannhus darauf, ihre Gäste zu sich nach Lembruch einzuladen. In diesem Dörfchen im niedersächsischen Landkreis Diepholz hat sie sich ihren Lebenstraum erfüllt: Aus einem ehemaligen Kuhstall hat sie zusammen mit ihrer Familie und Freunden ein wunderschönes Hofcafé gemacht, die Tortenschmiede. Und seit der Eröffnung vor vier Jahren backt die gelernte Hotelfachfrau, was das Zeug hält: Von Mohn-Marzipan-Torte, hin zu Butterkuchen oder Erdbeer-Rhabarber-Baiser-Torte gibt es hier alles, was das Kuchen-Liebhaber-Herz höherschlagen lässt. Die Gäste schmecken förmlich, dass Birgit das Backen liebt. Nicht umsonst ist es in der abgelegenen Tortenschmiede jedes Wochenende proppenvoll, Besucher aus der Umgebung und dem weiten Umland werden durch Birgits Backkünste angelockt, und das alles ganz ohne Werbung! Birgit Dannhus liebt nicht nur das Backen, sondern hat auch ein Faible für alte, hochwertige Möbel: Die Gäste sitzen auf antiken Holzstühlen, an den Wänden hängen alte Gemälde sowie Fotos und auf manchen Tischen liegen Decken, die noch Birgits Großmutter gestickt hat. Diese vielen, wunderschönen Details geben dem Café seinen ganz besonderen Charakter. Einmalig ist nicht nur die Tortenschmiede, sondern auch die Natur drumherum. Deshalb geht es vor dem Essen für die Heimatköche auf Erkundungstour! Und während es sich Melanie, Bernd & Co. bei strahlendem Sonnenschein und einer Bootstour auf dem Dümmer-See gut gehen lassen, müht sich Birgit bei tropischen Temperaturen in der Küche mit dem Lammrollbraten ab. Das Menü für ihre Gäste läutet Birgit Dannhus mit einer besonderen Art von "Fisch aus der Dose" ein, mit Brot aus dem Steinbackofen und gesalzener Butter. Fisch gab es in den bisherigen Folgen noch nicht. Danach tischt die Gastgeberin ein Zweierlei von der Diepholzer Moorschnucke in Thymianjus mit Breite-Gartenbohnen und Pickert auf. Auch Lamm gab es bisher noch nicht. Lehnt sich Birgit vielleicht etwas zu sehr aus dem Fenster oder trifft sie genau den Geschmack von Birte, Dirk & Co.? Das Dessert serviert die Diepholzerin auf eine ganz besondere Art, nämlich mit dem Trecker! Ihre Blaubeer- Buttermilchtörtchen mit salzigem Karamelleis und geflämmter Ziegenfrischcreme serviert sie nämlich auf einem Strohballen, der den Gästen direkt vor die Nase gesetzt wird. Man nehme ...: sechs sympathische Landfrauen und Landmänner aus Norddeutschland, eine große Prise Gastfreundschaft, gebe dazu jede Menge regionale Zutaten und gehörig Spaß. Was dabei herauskommt, zeigt das Format "Heimatküche", eine Mischung aus anspruchsvoller Kochsendung, modernem Roadmovie und bewegenden Hofund Familiengeschichten. In "Heimatküche" zeigen vier Frauen und zwei Männer aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg- Vorpommern ihre Höfe und stellen sich einer kulinarischen Herausforderung: Aus regionalen Produkten zaubern die Teilnehmer ein leckeres Drei-Gänge-Menü und versuchen ihre Gäste von ihren Kochkünsten zu überzeugen. Die Sendung begleitet dabei die Gastgeber bei ihrem Alltag und den Vorbereitungen für das Menü sowie auch die Gäste, die voller Neugier die unterschiedlichen Regionen Norddeutschlands erkunden. Im Mittelpunkt steht dabei ganz klar die Zubereitung der regionalen Rezepte, bei denen jeder Appetit bekommt. Doch wer kocht das leckerste Menü auf den teilnehmenden Höfen in Norddeutschland? Das zeigt am Ende die Bewertung der Gäste.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Heimatküche

Heimatküche - in der Tortenschmiede

Report | 22.11.2018 | 06:35 - 07:20 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Schäufele mit Semmelknödel.

Landgasthäuser - Unterfranken

Report | 23.11.2018 | 19:30 - 20:00 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
arte Als Ausgleich zu den fetten Aalgerichten gibt es ein saures Apfelchutney.

Zu Tisch - Schonen

Report | 24.11.2018 | 10:30 - 11:00 Uhr
3/503
Lesermeinung
News
Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr

Die vier Sängerinnen von Little Mix promoten derzeit ihr neuestes Album mit viel nackter Haut - ohne dabei billig zu wirken.

Das Line-Up wird immer imposanter: Erneut hat RTL II weitere musikalische Hochkaräter für das Comeba…  Mehr

Am 23. November läuft "Das Boot" bei Sky aus. Sie sind auf Feindfahrt an Bord der U 612, von links: Julius Feldmeier, Rick Okon, Franz Dinda und August Wittgenstein.

Mit 26,5 Millionen Euro Produktionskosten gehört die Sky-Serie "Das Boot" zu den teuersten deutschen…  Mehr

Olli Schulz ist als 16-Jähriger bei "Penny" rausgeflogen. Er habe sich bei der Inventur von Tütensuppen verzählt, wie der 45-Jährige in Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählte.

Heute ist er erfolgreicher Sänger, Entertainer und Moderator. Mit seinem ersten Job hatte Olli Schul…  Mehr

Die Bambi-Gala wird am 16. November 2018 live in der ARD übertragen.

Eigentlich sollte Bayern-Profi Franck Ribéry am Freitagabend bei der Gala in Berlin mit einem Bambi …  Mehr