Heimatleuchten

Natur+Reisen, Land und Leute
Heimatleuchten

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2018
Servus TV
So., 18.11.
18:05 - 19:05
Über und unter der Erd - mit Bertl Göttl im Weinviertel


Wenn es einen Namen gibt, der für diesen Landstrich mit seinen hunderten Kellergassen steht, dann ist es dieser: Alfred Komarek. Keiner beschreibt die Idylle und die Gelassenheit des Weinviertels so gut wie er. Der Schriftsteller gewährt ServusTV-Moderator Bertl Göttl Einblick in seine privaten Presshäuser und in die Unterwelt der Kellertriften. Auch akustisch bietet die Reise viel Abwechslung. Denn neben der flotten musikalischen Begleitung auf der gesamten Fahrt durch die traditionelle "Weinviertler Fiata Musi", singen in der Falkensteiner Kellergasse die Damen von "Frauenkompott" und bieten dabei mit frechem Wortwitz eine humorvollen Einsicht in die Weinviertler Seele. Bertl Göttls herbstliche Radtour führt ihn weiter zu einem der ältesten Wehrbauten Niederösterreichs: Dem Schloss Loosdorf. Alfons und Verena Piatti betreiben hier ein kleines Zinnfigurenmuseum voller Erinnerungen an denkwürdige Zeiten. Doch was wäre eine Reise ins Weinviertel ohne eine Partie Weinschach? Neben diesem alkoholträchtigem Kuriosum gibt es aber im Nonseum in Herrenbaumgarten noch unzählige andere skurrile Erfindungen zu entdecken. Friedl Umschaid wiederum ist Besitzer eines mystischen Kellerlabyrinthes. Eigenhändig und mit viel Ausdauer grabend, hat sie der Kellerpatron Friedl höchst selbst miteinander verbunden und sich so seine eigene Unterwelt geschaffen. Im Heurigen von Friedl singt der Weinviertler Liedermacher Jimmy Schlager. Er findet die Inspiration für seine Texte in der Region. Im herbstlichen Hochleithenwald bei Wolkersdorf bereitet der Förster eine besondere Brennholzversteigerung vor und erklärt Bertl Göttl diese alte Tradition der Brennholzlizitation. Zum Abschluss seiner Reise sorgt die "Fiata Musi" im Weingut Regner in geselliger Runde noch einmal für Stimmung.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Auf Holuhraun, einem Lavafeld im isländischen Hochland, kam es 2014 das letzte Mal zu Spalteneruptionen.

Island - Weltspitze

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 05:05 - 05:50 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
MDR Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt - Auf dem R1

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 05:40 - 06:10 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
arte Als die Spanier um 1520 die Azteken-Stadt Tenochtitlan entdeckten, versetzte sie vor allem deren riesiger Markt in Erstaunen. Dieser besteht bis heute - im Herzen von Mexiko-Stadt.

Reise durch Amerika - Mexikos Märkte: Tausend Jahre Handel

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 06:40 - 07:05 Uhr
2.62/503
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr