Heimatleuchten

Natur+Reisen, Land und Leute
Heimatleuchten

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2018
Servus TV
Fr., 21.12.
22:15 - 23:15
Stille Nacht - Von Salzburg in die Welt


"Stille Nacht, Heilige Nacht" und die Weihnachtszeit bilden für viele Menschen weltweit eine Symbiose. So wie das Räuchern, das Suchen nach Harmonie und Stille und die Geschenke, gehört dieses Lied zu Weihnachten dazu. Für viele Menschen versinnbildlicht es den Zauber der Weihnacht, der Ruhe, des Friedens, der Familienidylle. ServusTV zeigt die Geschichte hinter dem Lied, das vor 200 Jahren aus Salzburg in die Welt getragen wurde. Wir begeben uns auf die Spuren des Weihnachtsklassikers im Salzburger Land. Anhand der Lebens- und Arbeitsstätten von Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber besuchen wir alle der sieben Stille-Nacht-Gemeinden und stellen Verbindungen zwischen heute und damals her. Was inspirierte Joseph Mohr zu seinem Gedicht? Was bewegte ihn dazu es nach zwei Jahren in ein Lied umzuwandeln? Welche Bräuche sind eng verwoben mit der Zeit des Entstehens? Der Weg des Liedes in die Welt, war dann ein Zufall. Denn was kaum jemand weiß, dass vier arme Tiroler Bauernkinder das Lied in die Welt getragen haben. Die vier Kinder der Zillertaler Familie Strasser wanderten nach Leipzig, um mit dem Verkauf von Handschuhen das Überleben der Familie zu sichern. Doch die Unternehmung scheiterte, und so blieb den in Leipzig gestrandeten, obdachlosen und hungernden Geschwistern nichts, außer dem noch unbekannten Lied von der "Stillen Nacht", das sie in der Leipzig Christmette 1831 erstmals in Deutschland zum Besten gaben. Dort, in Leipzig, wurde es vom Buchhändler Robert Friese als "Tiroler Volkslied aus dem Zillerthale" aufgezeichnet und konnte seinen Weg in die Welt antreten. Eine Spurensuche, die uns nicht nur in die Vergangenheit führt, sondern auch zeigt wie ein Stück dieser Zeit bis heute überlebt hat und die Menschen zurückversetzt in eine Zeit der inneren Einkehr und Ruhe


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Grand Tour der Schweiz: Von Zürich ins Berner Oberland 1/3

Grand Tour der Schweiz - Von Zürich ins Berner Oberland

Natur+Reisen | 21.12.2018 | 11:30 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Expedition in die Heimat
Logo

Expedition in die Heimat - Mit der Straßenbahn nach Straßburg

Natur+Reisen | 21.12.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
3.39/5033
Lesermeinung
HR Im Skigebiet Ra Valles in Cortina mit der Tofana di Mezzo im Hintergrund.

Winterreise durchs Schnalstal und die Dolomiten

Natur+Reisen | 21.12.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr