Heldt

Der nach einem Schlag noch leicht konfuse Nikolas Heldt (Kai Schumann, l.) fragt sich genau wie sein Chef Grün (Timo Dierkes, r.), warum ihnen Pöls immer einen Schritt voraus ist. Vergrößern
Der nach einem Schlag noch leicht konfuse Nikolas Heldt (Kai Schumann, l.) fragt sich genau wie sein Chef Grün (Timo Dierkes, r.), warum ihnen Pöls immer einen Schritt voraus ist.
Fotoquelle: ZDF/Frank Dicks
Serie, Krimiserie
Heldt

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
12+
ZDFneo
Do., 23.08.
14:40 - 15:20
Kopfgeld


Bei einem Raubüberfall auf eine Pfandleihe wird ein junger Mann angeschossen. Als Ellen Bannenberg ein Statement abgibt, setzt die Mutter des Opfers vor laufender Kamera ein Kopfgeld aus. Die Staatsanwältin kocht vor Wut. Als Mutter kann sie zwar Judith Grauers Emotion nachvollziehen, aber Selbstjustiz kann sie ihr auf keinen Fall durchgehen lassen. Was glaubt die Frau eigentlich, wer sie ist? Das beantwortet dann Barbesitzer Carlo. Judith Grauer ist die weibliche Größe im Bochumer Nachtleben, ihr unbarmherziger Ruf eilt ihr und ihrem Geschäftsführer Wolf Steinke voraus. Während Heldt und Hauptkommissar Grün auf ihre jeweils eigene Art versuchen, den Täter zu finden, wird Kollege Mario Korthals direkt vor dem Präsidium von zwei Kuttenträgern überfallen. Die Aussicht auf Bares in dreistelliger Höhe führt dazu, dass sich die Zellen im Bochumer Präsidium mit Möchtegern-Kriminellen füllen. Heldt und Ellen wollen Judith davon überzeugen, den Aufruf zurückzunehmen. Doch diese hat inzwischen Kontakt zu dem ehemaligen Söldner Pöls aufgenommen, mit dem nicht zu spaßen ist, wie Grün bei der Befragung des möglichen Verdächtigen Mirko Hilgers in dessen Wohnung schmerzhaft feststellen muss. Heldt knüpft vertrauensvolle Bande zu Judiths Tänzerin Mia, die vom Überfall auf den Juniorchef arg mitgenommen scheint. Als ein anonymes Schreiben darauf verweist, dass der von Pfandleiher Kopp als gestohlen gemeldete Schmuck in einer Grubenlampe in dessen Laden zu finden sei, nimmt der Fall noch einmal eine unerwartete Wendung. Doch Judith Grauer erweist sich letztlich als zähes Gegenüber für Heldt und Bannenberg beim Wettlauf um die Suche nach dem Verantwortlichen für den Schuss auf Lukas Grauer.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Heldt" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Hans (Bruno F. Apitz, l.) und Franzi (Rhea Harder, r.) sind auf der Suche nach der entführten Scarlett Brodersen.

Notruf Hafenkante - Party-Crasher

Serie | 25.09.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.25/50142
Lesermeinung
ZDF Im Großraumbüro nehmen die Kommissare Stoll (Peter Ketnath, M.) und Kienzle (Sylta Fee Wegmann, r.) die Aussage von Bettina Berger (Sophie Schütt, l.) zu dem Vorfall in der Villa ihres Vaters auf. Bettina Berger wirkt noch sehr mitgenommen?

SOKO Stuttgart - Tödliche Bilanz

Serie | 25.09.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.79/50101
Lesermeinung
ZDF Die Kommissare Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger, l.) und Ulrich Satori (Markus Böker, M.)  rekonstruieren zusammen mit Polizist Michael Mohr (Max Müller, r.) am Fundort der Leiche den Tathergang.

Die Rosenheim-Cops - Wasserleichen unter sich

Serie | 25.09.2018 | 16:10 - 17:00 Uhr
3.52/50145
Lesermeinung
News
Von Dieter Schwarz (hier dargestellt von Dietrich Adam) existieren bis heute nur ganz wenige Bilder. Kontakt zur Presse lehnt er kategorisch ab.

Dieter Schwarz ist einer der reichsten Männer Deutschlands. Viel mehr ist über den Chef des Lidl-Cla…  Mehr

Teil zwei der "Ihm schmeckt's nicht"-Filme (mit Alessandro Bressanello, rechts, und Christian Ulmen) fällt deutlich klamaukiger und anstrengender als der Vorgänger aus.

In der Fortsetzung des Kino-Hits hat Christian Ulmen als deutscher Spießer wieder Ärger mit seinem i…  Mehr

200 Jahre besteht 2018 das Münchner Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper (Ensemble und Orchester) wurde 2018 zum internationalen "Opernhaus des Jahres" gekürt. Die Staatsoper besteht als solche seit 1918 und feiert daher 100. Jubiläum.

800 angestellte und 400 freie Mitarbeiter sorgen für den reibungslosen Ablauf an einem der renommier…  Mehr

Zielstrebiger Ermittler: Gereon Rath (Volker  Bruch), Kommissar aus Köln, wird 1929 nach Berlin versetzt. Er soll einen von der Berliner Mafia geführten Pornoring aufdecken und gerät in einen Strudel aus Korruption, Drogen- und Waffenhandel.

Es gilt als das TV-Ereignis des Jahres: "Babylon Berlin" feiert am Sonntag um 20.15 Uhr Premiere in …  Mehr

TV-Kunstgriff: "24  Hours" erzählt ein Verbrechen aus zwei Perspektiven.

Alles eine Frage der Perspektive? Ein Banküberfall in einer Kleinstadt bei Brüssel läuft völlig aus …  Mehr