Heldt

Der nach einem Schlag noch leicht konfuse Nikolas Heldt (Kai Schumann, l.) fragt sich genau wie sein Chef Grün (Timo Dierkes, r.), warum ihnen Pöls immer einen Schritt voraus ist. Vergrößern
Der nach einem Schlag noch leicht konfuse Nikolas Heldt (Kai Schumann, l.) fragt sich genau wie sein Chef Grün (Timo Dierkes, r.), warum ihnen Pöls immer einen Schritt voraus ist.
Fotoquelle: ZDF/Frank Dicks
Serie, Krimiserie
Heldt

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
12+
ZDFneo
Mi., 10.10.
14:45 - 15:30
Kopfgeld


Bei einem Raubüberfall auf eine Pfandleihe wird ein junger Mann angeschossen. Als Ellen Bannenberg ein Statement abgibt, setzt die Mutter des Opfers vor laufender Kamera ein Kopfgeld aus. Die Staatsanwältin kocht vor Wut. Als Mutter kann sie zwar Judith Grauers Emotion nachvollziehen, aber Selbstjustiz kann sie ihr auf keinen Fall durchgehen lassen. Was glaubt die Frau eigentlich, wer sie ist? Das beantwortet dann Barbesitzer Carlo. Judith Grauer ist die weibliche Größe im Bochumer Nachtleben, ihr unbarmherziger Ruf eilt ihr und ihrem Geschäftsführer Wolf Steinke voraus. Während Heldt und Hauptkommissar Grün auf ihre jeweils eigene Art versuchen, den Täter zu finden, wird Kollege Mario Korthals direkt vor dem Präsidium von zwei Kuttenträgern überfallen. Die Aussicht auf Bares in dreistelliger Höhe führt dazu, dass sich die Zellen im Bochumer Präsidium mit Möchtegern-Kriminellen füllen. Heldt und Ellen wollen Judith davon überzeugen, den Aufruf zurückzunehmen. Doch diese hat inzwischen Kontakt zu dem ehemaligen Söldner Pöls aufgenommen, mit dem nicht zu spaßen ist, wie Grün bei der Befragung des möglichen Verdächtigen Mirko Hilgers in dessen Wohnung schmerzhaft feststellen muss. Heldt knüpft vertrauensvolle Bande zu Judiths Tänzerin Mia, die vom Überfall auf den Juniorchef arg mitgenommen scheint. Als ein anonymes Schreiben darauf verweist, dass der von Pfandleiher Kopp als gestohlen gemeldete Schmuck in einer Grubenlampe in dessen Laden zu finden sei, nimmt der Fall noch einmal eine unerwartete Wendung. Doch Judith Grauer erweist sich letztlich als zähes Gegenüber für Heldt und Bannenberg beim Wettlauf um die Suche nach dem Verantwortlichen für den Schuss auf Lukas Grauer.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Heldt" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Mord mit Aussicht

Mord mit Aussicht - Tod eines Roadies

Serie | 21.11.2018 | 02:20 - 03:10 Uhr
3.73/50213
Lesermeinung
ARD Im Angesicht des Verbrechens

Im Angesicht des Verbrechens - Überfall

Serie | 21.11.2018 | 02:20 - 03:10 Uhr
4.41/5017
Lesermeinung
ZDF Cordula Seiffert (Anna Bullard) und Claudius von Seggern (Leonard Hohm).

SOKO Stuttgart - Der Priester ist tot

Serie | 21.11.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.71/50112
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr