Helen Dorn

  • Schaffen es Helen Dorn (Anna Loos) und der BKA-Kommissar Felix Schwarz (Christoph Letkowski) den 2014 entführten Unternehmer Paul Westerberg (August Zirner) zu retten? Vergrößern
    Schaffen es Helen Dorn (Anna Loos) und der BKA-Kommissar Felix Schwarz (Christoph Letkowski) den 2014 entführten Unternehmer Paul Westerberg (August Zirner) zu retten?
    Fotoquelle: ZDF / Jindrich Mynarik
  • Helen Dorn (Anna Loos) steckt in der Krise: Ihre dramatische Verfolgungsjagd nach einem Verbrecher endet mit zwei Toten - und einer Kugel in ihrem eigenen Körper. Vergrößern
    Helen Dorn (Anna Loos) steckt in der Krise: Ihre dramatische Verfolgungsjagd nach einem Verbrecher endet mit zwei Toten - und einer Kugel in ihrem eigenen Körper.
    Fotoquelle: ZDF / Jindrich Mynarik
  • Nach einer gefährlichen Schießerei droht Helen Dorn (Anna Loos) beim Düsseldorfer LKA der Innendienst. Doch dann entführt sie ein Mann vom BKA für einen neuen Fall nach Prag. Vergrößern
    Nach einer gefährlichen Schießerei droht Helen Dorn (Anna Loos) beim Düsseldorfer LKA der Innendienst. Doch dann entführt sie ein Mann vom BKA für einen neuen Fall nach Prag.
    Fotoquelle: ZDF / Jindrich Mynarik
  • Nach einem riskanten Einsatz, bei dem auch sie selbst verletzt wurde, hilft die Ermittlerin Helen Dorn (Anna Loos) dem BKA-Kommissar Felix Schwarz (Christoph Letkowski), den Fall des millionenschweren Unternehmers Paul Westerberg (August Zirner) noch einmal aufzurollen, der vor einigen Jahren in Prag entführt wurde. Vergrößern
    Nach einem riskanten Einsatz, bei dem auch sie selbst verletzt wurde, hilft die Ermittlerin Helen Dorn (Anna Loos) dem BKA-Kommissar Felix Schwarz (Christoph Letkowski), den Fall des millionenschweren Unternehmers Paul Westerberg (August Zirner) noch einmal aufzurollen, der vor einigen Jahren in Prag entführt wurde.
    Fotoquelle: ZDF / Jindrich Mynarik
  • Als die geheimnisvolle Franka Späth (Nora Waldstätten) erfährt, dass die Ermittlungen im Fall eines verschwundenen Unternehmers wieder aufgenommen werden, verschafft sie sich heimlich Zutritt zum Hotelzimmer der Ermittlerin Helen Dorn. Vergrößern
    Als die geheimnisvolle Franka Späth (Nora Waldstätten) erfährt, dass die Ermittlungen im Fall eines verschwundenen Unternehmers wieder aufgenommen werden, verschafft sie sich heimlich Zutritt zum Hotelzimmer der Ermittlerin Helen Dorn.
    Fotoquelle: ZDF / Jindrich Mynarik
  • Nach einem Vortag im Rahmen eines Zukunftskongresses wird der Unternehmer Paul Westerberg (August Zirner) 2014 in Prag entführt. Jahre später wird der Fall neu aufgerollt. Gelingt es den Ermittlern diesmal, den Fall zu lösen? Vergrößern
    Nach einem Vortag im Rahmen eines Zukunftskongresses wird der Unternehmer Paul Westerberg (August Zirner) 2014 in Prag entführt. Jahre später wird der Fall neu aufgerollt. Gelingt es den Ermittlern diesmal, den Fall zu lösen?
    Fotoquelle: ZDF / Jindrich Mynarik
  • Als alte Zeugen erneut befragt werden, gerät auch die ehemalige Assistentin Xenia Genth (Katharina Schlothauer) ins Visier der Ermittler. Hat sie etwas mit der Entführung ihres damaligen Chefs zu tun? Vergrößern
    Als alte Zeugen erneut befragt werden, gerät auch die ehemalige Assistentin Xenia Genth (Katharina Schlothauer) ins Visier der Ermittler. Hat sie etwas mit der Entführung ihres damaligen Chefs zu tun?
    Fotoquelle: ZDF / Jindrich Mynarik
Serie, Krimireihe
Flaschenpost aus Böhmen
Von Wilfried Geldner

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ZDF
Sa., 01.12.
20:15 - 21:45
Prager Botschaft


Eine Flaschenpost, die von einem Fischer aus der Elbe geangelt wird, bringt es ans Licht: Der einst in Prag verschollene IT-Millionär Westerberg lebt. Ein Fall für Helen Dorn.

Helen Dorn (Anna Loos), die Kommissarin vom Düsseldorfer LKA, nervt mal wieder alle. Nicht nur, dass sie einen Drogendealer in Notwehr erschossen hat (und der gleich einen Passanten mit), sie scheint ihres Lebens im Allgemeinen überdrüssig zu sein. Doch wenn du denkst, es geht nicht mehr, dann kommt ein Engel vom BKA daher. Dessen Chef und ihr eigener, so schließt Helen messerscharf, haben offensichtlich bei einem Tresengespräch beschlossen, sie und den durchaus coolen BKA-Mann Felix Schwarz (Christoph Letkowski) auf den neu aufzurollenden Fall eines in Prag verschollenen IT-Vordenkers und -Millionärs anzusetzen. Der längst Totgeglaubte hat sich soeben per Flaschenpost (!) über Moldau und Elbe aus seinem Verlies gemeldet: Der Silicon-Valley-Guru Paul Westerberg (August Zirner) lebt! Und es gilt ihn im zehnten "Helen Dorn"-Fall "Prager Botschaft" schnellstens zu finden.

Es ist ein fraglos etwas abstruser Fall, der sich da vor den Augen des Zuschauers entrollt. Aber die Räuberpistole aus der Wendezeit (Flucht nach Prag!) wurde von Regisseur Alexander Dierbach nicht ohne Spannung inszeniert. Schon vor Helen Dorns exzessivem Schusswaffengebrauch in der Heimat hat man August Zirner in einem unwirtlichen Gemäuer darben sehen. Mit aufgerissener Hand und blutendem Finger schreibt er seine Hilfeschreie auf die Seiten einer Prager Tageszeitung, um sie dann mittels Koteimer zu Wasser zu lassen. Er zählt die Tage bis zu seinem vorangekündigten Ende, das immer näher rückt. Er kennt sein Sterbedatum, er kennt auch seinen Peiniger.

Alles geht auf das Datum seiner Entführung im August 2014 zurück. Damals war der berühmte Internet-Guru für einen Vortrag zum 25-Jahre-Jubiläum der legendären Genscher-Verkündigung in der Prager Botschaft eingeladen worden und bei diesem Anlass auf die Avancen einer verführerischen Dame (Nora Waldstätten) hereingefallen – nicht ahnend, dass das böse enden würde. Die Begegnung der beiden allerdings hat Hollywood-Format, es knistert bei den Annäherungsversuchen vor dem Eingang des Hotels in Prag beträchtlich.

Während Anna Loos Helens bekannte Leichenbittermiene beibehält – diesmal noch ein wenig mehr, sie hat bei der Schießerei daheim auch einen Bauchschuss abbekommen -, geht der BKA-Mann Felix forsch voran. Schon hat er Westerbergs alte Hotelsuite gemietet und sich auf die Spur der smarten Ex-Assistentin des IT-Millionärs gesetzt. Man ist, nicht zuletzt durch Helens stets rasend schnelle Kombinationsgabe, sehr bald einer fiesen Erpresserin auf der Spur. Von ihr wurden Gelder ins Ausland verschoben.

Es wird dann noch manche Blind- oder Halbspur gelegt, und Prag zeigt sich mit Karlsbrücke und Hradschin von seiner schönsten Seite. Doch wie das alles nun zusammenhägt, der IT-Millionär und die Servicedamen, Fluchten aus der DDR und eben die mehrjährige Wasserpost, darf erstens nicht verraten werden und ist an entscheidender Stelle auch ein wenig arm an Logik. Weil aber die Darsteller vom Feinsten sind, nimmt man obendrein auch die mittlerweile Mode gewordenen heftigen Rückblenden und Schauplatzwechsel in Kauf – etwa wenn Helens Vater beim Anruf aus Prag mal wieder Würstchen in seiner Küche brät.

Dass Vater Dorn (Ernst Stötzner), ohnehin bekanntlich schlaganfallgefährdet, dann aber auch noch die Übergriffe einer Täterin anstelle der Tochter erleiden muss, ist etwas zu viel. Wenn der Alte, der nach dem Überfall im Koma liegt, im Düsseldorfer Klinikum zweierlei Gestalt annimmt (der eine stumm unter Schläuchen, der andere die Tochter wieder einmal zum Nichtrauchen ermahnend), wird's kompliziert. Aber wer weiß, vielleicht steht bald auch Helens tote Mutter wieder auf. Über deren Schicksal wird jedenfalls am Ende der zehnten Folge einmal mehr Aufklärung versprochen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Matteo (Tobias Oertel, li.) und Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab) bei einem gefährlichen Einsatz.

TV-Tipps Der Bozen-Krimi - Leichte Beute

Serie | 17.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.21/5024
Lesermeinung
WDR Emma (Anna Drexler) bei den Elefanten.

Tatort - Einmal wirklich sterben

Serie | 17.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.32/503073
Lesermeinung
RTLplus Sabrina (Despina Pajanou) glaubt zu wissen, dass Petzold (Merab Ninidze) schuldig ist, doch ihm ist nichts nachzuweisen.

Doppelter Einsatz - Seitensprung in den Tod

Serie | 17.01.2019 | 20:15 - 21:50 Uhr
3.29/5014
Lesermeinung
News
Bastian Yotta wird von Tomatensaft überflutet. Bei der Dschungelprüfung an Tag 6 müssen er und Gisele Oppermann sich so manch Ekliges gefallen lassen.

In einem Bach aus Tomatensaft sieht Bastian im "Dschungelcamp" seine Felle davon schwimmen. Seine zw…  Mehr

Chris Töpperwien wird sich im Dschungel nicht unnötig sportlich betätigen: "So ein Affe bin ich nicht, da stehe ich nicht drauf", erklärte er im neuen RTL-Podcast.

Chris Töpperwien beweist im RTL Podcast eine flotte Zunge. Der "Dschungelcamp"-Bewohner erklärt, war…  Mehr

Sina (28, Hannover) kommt in Folge drei als Nachzüglerin daher. Sina studiert Lehramt für Deutsch und Sport und gibt Tanzunterricht. "Ohne Spaß kein Fun!", so ihr Motto.

Der frühere Basketball-Nationalspieler Andrej sucht in "Der Bachelor" seine Traumfrau. Mehr als 20 K…  Mehr

Die Promi-Kandidaten bei "Dancing on Ice". Sarah Lombardi (4.v.l.) droht das Aus wegen einer Verletzung.

Sarah Lombardi droht bei der SAT.1-Show "Dancing on Ice" das Aus. Die Sängerin hat sich an der Hüfte…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr