Helmut Schleich: Ehrlich 2017

  • Der Kabarettist Helmut Schleich präsentiert sein aktuelles Bühnenprogramm "Ehrlich 2017" Vergrößern
    Der Kabarettist Helmut Schleich präsentiert sein aktuelles Bühnenprogramm "Ehrlich 2017"
    Fotoquelle: ZDF/Martina Bogdahn
  • Der Kabarettist Helmut Schleich präsentiert sein aktuelles Bühnenprogramm "Ehrlich 2017" Vergrößern
    Der Kabarettist Helmut Schleich präsentiert sein aktuelles Bühnenprogramm "Ehrlich 2017"
    Fotoquelle: ZDF/Martina Bogdahn
Unterhaltung, Kabarettshow
Helmut Schleich: Ehrlich 2017

3sat
Sa., 13.10.
03:10 - 03:55


"Ehrlichkeit ist ein Minenfeld", weiß der Münchner Kabarettist Helmut Schleich - erst recht im postfaktischen Zeitalter. Aber deshalb lieber den Mund halten? Nein! Das kommt nicht in Frage! Wenn selbst Regierungen von "alternativen Fakten" sprechen und Emotionen die Vernunft bedrohen, hat Ehrlichkeit einen schweren Stand. Oder, wie Helmut Schleich es ausdrückt: "Ehrlichkeit ist ein Minenfeld - und weit und breit kein Räumkommando in Sicht". Der Münchner Kabarettist allerdings macht unbeirrt weiterhin das, was er am besten kann: Klartext reden, Missstände aufdecken, die wunden Punkte aus Politik und Gesellschaft benennen. Jetzt erst recht! Er räumt auf mit lieb gewonnenen Vorurteilen, gefährlichen Halbwahrheiten und bequemer Ahnungslosigkeit. Helmut Schleich gehört zu den markantesten Größen in der deutschsprachigen Kabarettszene. Immer wieder schlüpft er in altbekannte, aber auch neue Rollen: Als Franz Josef Strauß rechnet er posthum mit der bayerischen Selbstherrlichkeit ab, als streitbarer Methusalem Heinrich von Horchen referiert er über die EU, als Spekulant wirbt er um das Vertrauen des Publikums, und als Stammtischbruder offenbart er eine entlarvend einfache Sicht auf eine immer kompliziertere Welt. Der Moderator des "SchleichFernsehens" ist schon mehrfach ausgezeichnet worden für seine vielschichtige Satire; unter anderem wurden ihm der Deutsche Kleinkunstpreis 2013 und der Bayerische Kabarettpreis 2015 verliehen. Das Soloprogramm "Ehrlich" wird ständig aktualisiert und den rasanten Zeitläufen angepasst; Helmut Schleich ist ein präziser Beobachter, der Ungerechtigkeit, falsches Spiel und Machtmissbrauch nicht hinnehmen mag. Im Mainzer "unterhaus" präsentiert er 45 Minuten lang messerscharfes Politkabarett am Puls der Zeit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat "Nuhr im Ersten - Der Satiregipfel", angriffslustiges und scharfzüngiges politisches Kabarett mit Dieter Nuhr.

Nuhr im Ersten

Unterhaltung | 18.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.27/5049
Lesermeinung
3sat Torsten Stra?ter

Torsten Sträter: Im Rahmen meiner Möglichkeiten

Unterhaltung | 18.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
News
Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr

Orcs (Toby Kebbell, links) gegen Menschen (Travis Fimmel): Die Videospielverfilmung "Warcraft: The Beginning" verspricht jede Menge Hau-Drauf-Action.

Das erfolgreichste Videospiel wurde als "Warcraft: The Beginning" verfilmt. Längst überfällig oder u…  Mehr

Finden Helene (Martina Gedeck) und Eduard (Ulrich Tukur) ihr gleißendes Glück?

"Gleißendes Glück" ist über weite Strecken ein furchtbar deprimierender Film. Aber einer mit viel Fe…  Mehr

"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr