Herbstmilch

  • An Alberts Seite (Werner Stocker) betritt Anna (Dana Vávrová) frisch vermählt das Haus der neuen Verwandtschaft, doch von Schwiegermutter (Renate Grosser, rechts) und Onkel (Julius Mitterer) wird sie alles andere als freundlich empfangen. Vergrößern
    An Alberts Seite (Werner Stocker) betritt Anna (Dana Vávrová) frisch vermählt das Haus der neuen Verwandtschaft, doch von Schwiegermutter (Renate Grosser, rechts) und Onkel (Julius Mitterer) wird sie alles andere als freundlich empfangen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Mit dem Bauernsohn Albert (Werner Stocker) lernt Anna (Dana Vávrová) die Liebe kennen. Eine Liebe fürs Leben, auch wenn der Krieg beide auf Jahre trennen wird. Vergrößern
    Mit dem Bauernsohn Albert (Werner Stocker) lernt Anna (Dana Vávrová) die Liebe kennen. Eine Liebe fürs Leben, auch wenn der Krieg beide auf Jahre trennen wird.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nach einer schweren Verwundung ist für den Heimkehrer Albert (Werner Stocker) der Krieg zuende, und Anna (Dana Vávrová) darf endlich auf ein glücklicheres Leben hoffen, wo sie nicht mehr ungeschützt den Schikanen der Schwiegermutter (Renate Grosser, links) ausgesetzt ist. Vergrößern
    Nach einer schweren Verwundung ist für den Heimkehrer Albert (Werner Stocker) der Krieg zuende, und Anna (Dana Vávrová) darf endlich auf ein glücklicheres Leben hoffen, wo sie nicht mehr ungeschützt den Schikanen der Schwiegermutter (Renate Grosser, links) ausgesetzt ist.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die drei Alten lassen sich gerne von der jungen Anna (Dana Vávrová) bedienen, und geduldig erträgt Anna die Schrullen und Launen der angeheirateten Verwandten (sitzend von links: Albert Wimschneider, Julius Mitterer, Hertha Schwarz). Vergrößern
    Die drei Alten lassen sich gerne von der jungen Anna (Dana Vávrová) bedienen, und geduldig erträgt Anna die Schrullen und Launen der angeheirateten Verwandten (sitzend von links: Albert Wimschneider, Julius Mitterer, Hertha Schwarz).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • So sehr sich Anna (Dana Vávrová, links) auch bemüht, der alten nörgelnden Tante (Hertha Schwarz, rechts) und der eifersüchtigen Schwiergermutter (Renate Grosser, Mitte) kann sie es trotzdem nie recht machen. Vergrößern
    So sehr sich Anna (Dana Vávrová, links) auch bemüht, der alten nörgelnden Tante (Hertha Schwarz, rechts) und der eifersüchtigen Schwiergermutter (Renate Grosser, Mitte) kann sie es trotzdem nie recht machen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nach einem Tag schwerer Feldarbeit muss Anna (Dana Vávrová, rechts) auch noch am Abend für die Verwandten am Kochherd stehen - links: die alte Magd (Elisabeth Zissler). Vergrößern
    Nach einem Tag schwerer Feldarbeit muss Anna (Dana Vávrová, rechts) auch noch am Abend für die Verwandten am Kochherd stehen - links: die alte Magd (Elisabeth Zissler).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • An einem 1. Mai in der Kreisstadt lernt die 18-jährige Anna (Dana Vávrová) ihren Albert (Werner Stocker) kennen. Es wird eine Liebe fürs ganze Leben. Vergrößern
    An einem 1. Mai in der Kreisstadt lernt die 18-jährige Anna (Dana Vávrová) ihren Albert (Werner Stocker) kennen. Es wird eine Liebe fürs ganze Leben.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • In den Kriegsjahren muss Anna (Dana Vávrová) ganz ihren Mann Albert ersetzen, auch bei der Feldarbeit, beim Pflügen mit dem Ochsen. Vergrößern
    In den Kriegsjahren muss Anna (Dana Vávrová) ganz ihren Mann Albert ersetzen, auch bei der Feldarbeit, beim Pflügen mit dem Ochsen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna (Dana Vávrová). Vergrößern
    Anna (Dana Vávrová).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • An einem 1. Mai in der Kreisstadt lernt die 18-jährige Anna (Dana Vávrová) ihren Albert (Werner Stocker)  kennen. Es wird eine Liebe fürs ganze Leben. Vergrößern
    An einem 1. Mai in der Kreisstadt lernt die 18-jährige Anna (Dana Vávrová) ihren Albert (Werner Stocker) kennen. Es wird eine Liebe fürs ganze Leben.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Heimatfilm
Herbstmilch

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1989
DVD-Start
Do., 22. Juli 2004
BR
Sa., 19.01.
20:15 - 22:00


Ein niederbayerisches Dorf zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Wie selbstverständlich muss die erst achtjährige Anna nach dem Tod ihrer Mutter den bäuerlichen Haushalt der neunköpfigen Familie versorgen. Es beginnen Jahre der Selbstaufopferung, der Mühsal und der Entbehrung. Neun Jahre später lernt sie Albert, einen Jungbauern, kennen und lieben. Obwohl sie Krankenschwester werden wollte, zieht sie nach der Hochzeit mit auf seinen Hof und wird Bäuerin. Ihre tyrannische Schwiegermutter macht ihr von Anfang an das Leben zur Hölle und schon bald wird Albert als Soldat in den Zweiten Weltkrieg eingezogen. Anna, die inzwischen schwanger ist, muss ganz alleine die schwere körperliche Arbeit auf dem Hof bewältigen und kranke Verwandte pflegen. Auch als ihr Kind geboren wird, stellt die Schwiegermutter ihre Demütigungen und Schikanen nicht ein. Anna bleibt zwischen den Qualen der Arbeit und der Einsamkeit nur die Hoffnung, dass Albert irgendwann zurückkehrt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Herbstmilch" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Die unendliche Geschichte

Die unendliche Geschichte

Spielfilm | 19.01.2019 | 14:10 - 15:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.69/5016
Lesermeinung
BR Kati Zeiler (Dana Vávrová) und Hans Stadler (Werner Stocker).

Rama dama

Spielfilm | 19.01.2019 | 22:30 - 00:10 Uhr
Prisma-Redaktion
4.67/503
Lesermeinung
ZDF Während seiner Undercover-Mission schlüpft Annibal Ramirez (Aidan Quinn) in unterschiedliche Verkleidungen.

Assignment - Der Auftrag

Spielfilm | 20.01.2019 | 00:45 - 02:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr