Hermann Maier: Meine Heimat - Naturjuwel Salzburg

  • Hermann Maier und Annemarie Moser Pröll auf Skitour in der Region Kleinarl-Wagrain. Vergrößern
    Hermann Maier und Annemarie Moser Pröll auf Skitour in der Region Kleinarl-Wagrain.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Interspot Film/Franz
  • Hermann Maier mit Adler auf dem Arm, mit Falknerin Rebecca von der Burg Hohen Werfen. Vergrößern
    Hermann Maier mit Adler auf dem Arm, mit Falknerin Rebecca von der Burg Hohen Werfen.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Interspot Film/Flo B
  • Hermann Maier, Sabine Grebner und Regisseurin Barbara Puskás bei der Freilassung des Gänsegeiers. Vergrößern
    Hermann Maier, Sabine Grebner und Regisseurin Barbara Puskás bei der Freilassung des Gänsegeiers.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Interspot Film/Eva G
  • Hermann Maier und Adler auf der Burg Hohen Werfen. Vergrößern
    Hermann Maier und Adler auf der Burg Hohen Werfen.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Interspot Film/Flo B
  • Hermann Maier und Annemarie Moser Pröll auf Skitour in der Region Kleinarl-Wagrain. Vergrößern
    Hermann Maier und Annemarie Moser Pröll auf Skitour in der Region Kleinarl-Wagrain.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Interspot Film/Franz
  • Hermann Maier und Annemarie Moser Pröll auf Skitour in der Region Kleinarl-Wagrain. Vergrößern
    Hermann Maier und Annemarie Moser Pröll auf Skitour in der Region Kleinarl-Wagrain.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Interspot Film/Franz
  • Hermann Maier und Sabine Grebner (Zoo Salzburg) bei der Freilassung eines Gänsegeiers. Vergrößern
    Hermann Maier und Sabine Grebner (Zoo Salzburg) bei der Freilassung eines Gänsegeiers.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Interspot Film/Eva G
  • Hermann Maier mit Transportbox, bei der Freilassung eines Gänsegeiers. Vergrößern
    Hermann Maier mit Transportbox, bei der Freilassung eines Gänsegeiers.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Interspot Film/Eva G
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Hermann Maier: Meine Heimat - Naturjuwel Salzburg

3sat
Mo., 29.10.
17:45 - 18:30


Naturliebhaber finden in Salzburg alles, was das Herz begehrt: Gletscher, schroffe Felsformationen, endlose weiche Almmatten, klare Bergseen sowie artenreiche Flüsse und Auengebiete. Skilegende Hermann Maier unternimmt eine Entdeckungsreise durch Salzburg und geht dabei der Frage nach, wie sich die Natur in seiner Heimat in den vergangenen 200 Jahren verändert hat. Der Film präsentiert in prachtvollen Bildern die Vielfalt des Landes und stellt unbekannte Kleinode vor so berühmten Kulissen wie Großvenediger oder Hochkönig vor. Außerdem zeigt der Film die charakteristischen Verhaltensweisen einzelner Tierarten und auf humorvolle Weise auch das Konfliktpotenzial, das sich im Zusammenleben mit Wildtieren ergeben kann. Von 103 in Österreich vorkommenden Säugetieren gibt es 80 Arten in Salzburg. Diese hohe Zahl beruht auf der landschaftlichen und ökologischen Vielfalt Salzburgs: Vom Alpenvorland mit seinem relativ milden, vom Atlantik beeinflussten Klima bis zum Hochgebirge und dem kontinental geprägten, nach Osten offenen Lungau, findet man in Salzburg ein buntes Mosaik an Lebensräumen. Von den 80 Arten pflanzen sich 59 nachweislich im Land Salzburg fort, die restlichen sind Durchzieher, Wintergäste und Neueinwanderer. Wer könnte seine Heimat besser vorstellen als der gebürtige Flachauer Hermann Maier? "Ich bin immer wieder erstaunt, wie vielfältig Salzburg ist. Wir haben wirklich alles, vom Gletscher bis zu den Salzachauen vor den Toren der Landeshauptstadt!", beschreibt er seine Entdeckungsreise durch Salzburg.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Der Bernina Express bei der Ausfahrt aus St. Moritz.

Mit dem Zug durch Graubünden

Natur+Reisen | 29.10.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Der Jamtalferner Gletscher .

Faszination Gletscherwelten

Natur+Reisen | 29.10.2018 | 13:20 - 13:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Hermann Maier.

Die Hohen Tauern mit Hermann Maier

Natur+Reisen | 29.10.2018 | 17:00 - 17:45 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr