Herrliche Zeiten im Spessart

Die Hotelierstochter Anneliese (Liselotte Pulver) staunt nicht schlecht, als sie plötzlich Besuch von den drei guten Geistern Toni (Hans Richter, 2. v. li.), Hugo (Joachim Teege, 3. v. li.) und Onkel Max (Rudolf Rhomberg, re.) bekommt. Nach einem Gläschen Alkohol werden sie plötzlich unsichtbar. Vergrößern
Die Hotelierstochter Anneliese (Liselotte Pulver) staunt nicht schlecht, als sie plötzlich Besuch von den drei guten Geistern Toni (Hans Richter, 2. v. li.), Hugo (Joachim Teege, 3. v. li.) und Onkel Max (Rudolf Rhomberg, re.) bekommt. Nach einem Gläschen Alkohol werden sie plötzlich unsichtbar.
Fotoquelle: WDR/Degeto
Spielfilm, Heimatfilm
Herrliche Zeiten im Spessart

Infos
Originaltitel
Herrliche Zeiten im Spessart
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1967
DVD-Start
Do., 01. Oktober 2009
WDR
Mo., 21.05.
14:00 - 15:45


Die Hoteliertochter Anneliese ist darüber enttäuscht, dass der griesgrämige General Teckel ihren Bräutigam Frank Green kurz vor ihrer Hochzeit zu einem Manöver abkommandiert. Da erhält sie überraschend Besuch von den drei gutmütigen Gespenstern Toni, Hugo und Onkel Max. Sie möchten der Nachfahrin jener Spessart-Komtess helfen, der sie vor 150 Jahren übel mitgespielt hatten. Das Trio will sie flugs zu ihrem Bräutigam in die USA bringen, doch ihre Rakete entpuppt sich als eine unberechenbare Zeitmaschine und versetzt sie zu einer feuchtfröhlichen Tafelrunde der alten Germanen. Noch bevor sich Anneliese an die recht rauen Sitten gewöhnen kann, zieht der Stamm zu einer Kriegsversammlung in Richtung Thingplatz. Das Quartett startet erneut und landet im tiefsten Mittelalter. Als "Kaiserliche Kommission" verkleidet, ziehen sie in die nahegelegene Stadt, wo die junge Johanna als Ketzerin am Pranger steht. Als Kornett verkleidet, kann Anneliese sie retten. Ihre Begleiter landen nach der Ankunft der echten kaiserlichen Abgesandten in der Folterkammer, was die körperlosen Gespenster eher amüsiert. Dennoch entkommen sie auf der Flucht zur Rakete nur knapp einem Vorfahren von General Teckel. Die nächste Zwischenlandung führt sie ins 11. Jahrhundert zur einsamen Kreuzritterfrau Rosalinde. Die Gespenster wollen als Minnesänger ihre Gunst erobern. Nach einem rauschenden Sängerfest wagen Anneliese und ihre Freunde einen letzten Startversuch, der sie ins Jahr 2067 versetzt. Während sie noch den ultramodernen Schnickschnack der schönen neuen Welt bewundert, steht Anneliese die größte Überraschung ihrer Odyssee bevor. Ihre Nachfahren führen sie zu ihrem bereits in der Eiskammer konservierten Zukünftigen...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Herrliche Zeiten im Spessart" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Herrliche Zeiten im Spessart"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Künstler-Manager Fritz Müllrath (Rudolf Vogel, li.) ist ganz Ohr für das lukrative Angebot des Unternehmers Karl Block (Willy Millowitsch).

Schön ist die Welt

Spielfilm | 26.05.2018 | 17:35 - 19:00 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
3sat Karin Dor (Eva Lantz), Hans von Borsody (Dr. Martin Behrend).

Im Schwarzen Rössl

Spielfilm | 31.05.2018 | 17:10 - 18:45 Uhr
2.43/507
Lesermeinung
3sat Ruth Leuwerik.

Die Trapp-Familie

Spielfilm | 02.06.2018 | 11:20 - 13:00 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr

Wahrheit oder Pflicht? Gastgeber Hugo Egon Balder lädt fünf Prominente zu einer Zeitreise in ihre Jugend ein.

SAT.1 rotiert zurück in die jugendliche Vergangenheit. Bei "Das große Promi-Flaschendrehen" erinnern…  Mehr

Die erfolgreiche Pariser Anwältin Louise (Alice Belaïdi, rechts) kommt Siras (Claudia Tagbo) illegalen Geschäften mit Asylsuchenden auf die Spur.

Die 35-jährige Afrikanerin Sira unterstützt als Dolmetscherin Asylsuchende, indem sie ihnen zu geset…  Mehr

Im "Mallorca Spezial" der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es einen unerwünschten Gast.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr