Herrliches Hessen

  • Dieter Voss (hinten) mit dem Rotenburger Stadtführer Theo Drude. Vergrößern
    Dieter Voss (hinten) mit dem Rotenburger Stadtführer Theo Drude.
    Fotoquelle: HR/Reinhard Schall
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: HR
Natur+Reisen, Land und Leute
Herrliches Hessen

Infos
Produktionsland
Deutschland
HR
Sa., 28.07.
17:45 - 18:15


So schön kann Hessen sein! Reporter gehen auf Tour durch die hessischen Lande und fangen nicht nur zauberhafte Bilder, sondern auch spannende Geschichten über Land und Leute ein.
Dieter Voss ist unterwegs in- und um Rotenburg an der Fulda. Der historische Stadtkern mit seinen prächtigen Fachwerkbauten, Kirchen und Stadtmauern liegt beiderseits der Fulda, und so hat die Stadtgeschichte viel mit dem Wasser zu tun. Zu dieser Geschichte gehört seit drei Generationen auch ein historisches Wasserkraftwerk, in das in den vergangenen Jahren hohe Summen investiert werden mussten, damit es weiterhin am Strommetz bleiben konnte. Obwohl es nun modernen Standards genügt, ist ein Blick in die Maschinenhalle wie eine Zeitreise. Dieter Voss folgt dem Lauf der Fulda durch das landschaftlich reizvolle Mittlere Fuldatal von Rotenburg bis nach Oberellenbach und trifft dabei auf Menschen, deren Leben auf die eine oder andere Weise vom Wasser bestimmt wird. Auf diesem Weg gibt es viel zu entdecken: eine durch den Bergbau entstandene, romantische Seenlandschaft; die ländliche Idylle der Fuldadörfer, die sich in das lang gestreckte Tal schmiegen; einen Wirt im Wald, dessen Motto lautet "futtern wie bei Muttern" und der auf sein ganz besonderes Brunnenwasser schwört, und zwei Landwirte, die mit besonderen ökologischen Konzepten sehr erfolgreich sind in der Käse- und Gemüseproduktion.

Thema:

Unterwegs in Rotenburg an der Fulda

Dieter Voss ist unterwegs in- und um Rotenburg an der Fulda. Der historische Stadtkern mit seinen prächtigen Fachwerkbauten, Kirchen und Stadtmauern liegt beiderseits der Fulda, und so hat die Stadtgeschichte viel mit dem Wasser zu tun. Zu dieser Geschichte gehört seit drei Generationen auch ein historisches Wasserkraftwerk, in das in den vergangenen Jahren hohe Summen investiert werden mussten, damit es weiterhin am Strommetz bleiben konnte. Obwohl es nun modernen Standards genügt, ist ein Blick in die Maschinenhalle wie eine Zeitreise. Dieter Voss folgt dem Lauf der Fulda durch das landschaftlich reizvolle Mittlere Fuldatal von Rotenburg bis nach Oberellenbach und trifft dabei auf Menschen, deren Leben auf die eine oder andere Weise vom Wasser bestimmt wird. Auf diesem Weg gibt es viel zu entdecken: eine durch den Bergbau entstandene, romantische Seenlandschaft; die ländliche Idylle der Fuldadörfer, die sich in das lang gestreckte Tal schmiegen; einen Wirt im Wald, dessen Motto lautet "futtern wie bei Muttern" und der auf sein ganz besonderes Brunnenwasser schwört, und zwei Landwirte, die mit besonderen ökologischen Konzepten sehr erfolgreich sind in der Käse- und Gemüseproduktion.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Der Polar-Inuit Oliinguaq mit seinem Schlittenhundegespann

Der Rhythmus des Eises - Ein Jahr bei den Inuit

Natur+Reisen | 27.07.2018 | 17:30 - 18:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Türkei - Knotenpunkt Eurasiens

Türkei - Knotenpunkt Eurasiens

Natur+Reisen | 27.07.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Alt und neu in Kampong Glam

Traumziel Singapur - Asiens globaler Hotspot

Natur+Reisen | 28.07.2018 | 17:00 - 17:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Aufhören? Wieso? Mit seiner Ankündigung, sich auch mit 80 nicht zur Ruhe setzen zu wollen, sorgt Medienmogul Logan Roy (Brian Cox) in "Succession" für Ärger.

Die neue HBO-Serie "Succession" ist ab dem 23. Juli 2018 bei Sky Atlantic HD zu sehen und zeigt eine…  Mehr

Szene aus dem Pflegeheim Wollomoos in Altomünster: In der Einrichtung leben chronisch Kranke und alte Menschen in größtmöglicher Freizügigkeit.

Unter dem Titel "Der Pflegeaufstand" hinterfragt die "Story im Ersten" das deutsche Pflegesystem. Im…  Mehr

Irmgard an ihrer früheren Wirkungsstätte im Wald bei bei Wackersdorf. In den 80er-Jahren war es für sie nicht einfach, Familie und Protest zu vereinbaren.

Die BR-Reihe "Lebenslinien" zeigt ein Porträt der heute 88-jährigen Irmgard Gietl, die einst nur für…  Mehr

Jesse (Kate Hudson, rechts) und Sandy (Jennifer Aniston) treffen sich auf dem Spielplatz und tauschen sich über ihre Erfahrungen als Mutter aus.

Das Erste zeigt "Mother's Day – Liebe ist kein Kinderspiel" als TV-Premiere und liefert damit zwei S…  Mehr

Er ist wieder da: Hulk Hogan (hier bei einem Auftritt im Jahr 2009) ist drei Jahre nach seinem Rauswurf offiziell zur WWE zurückgekehrt.

Wrestling-Superstar Hulk Hogan ist drei Jahre nach seinem Rausschmiss von der WWE begnadigt und wied…  Mehr