Herrliches Hessen

  • Blick auf Felsberg im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis; im Hintergrund die Felsburg mit dem "Butterfassturm". Vergrößern
    Blick auf Felsberg im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis; im Hintergrund die Felsburg mit dem "Butterfassturm".
    Fotoquelle: HR
  • Moderator Dieter Voss (rechts) mit Hubertus Nägel, Landwirt und Betreiber der "Tierfairbrik". Vergrößern
    Moderator Dieter Voss (rechts) mit Hubertus Nägel, Landwirt und Betreiber der "Tierfairbrik".
    Fotoquelle: HR
  • Moderator Dieter Voss mit Hannelore Mayer-Stahl, Betreiberin des Hotels "Zum Rosenhof" im Felsberger Stadtteil Hesserode. Vergrößern
    Moderator Dieter Voss mit Hannelore Mayer-Stahl, Betreiberin des Hotels "Zum Rosenhof" im Felsberger Stadtteil Hesserode.
    Fotoquelle: HR
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: HR
Natur+Reisen, Land und Leute
Herrliches Hessen

Infos
Produktionsland
Deutschland
HR
Di., 23.10.
20:15 - 21:00


So schön kann Hessen sein! Reporter gehen auf Tour durch die hessischen Lande und fangen nicht nur zauberhafte Bilder, sondern auch spannende Geschichten über Land und Leute ein.
Eine Region in Hessen, die gerne auch als "Hessisch Sibirien" bezeichnet wird: Felsberg und Umgebung, rund 25 Kilometer südlich von Kassel gelegen, bietet neben einer Landschaft, die geprägt ist von kleinen Dörfern, weiter Landschaft, Hügeln, der Eder mit ihren Auen und unfassbaren Ausblicken auch Menschen, die unglaublich innovativ, heimatverbunden, jung, faszinierend und originell sind. Teilweise waren diese Menschen in der Welt unterwegs und kamen voller Überzeugung "nach Hause" zurück - arbeiten hier, bewegen etwas und genießen die Natur. Moderator Dieter Voss ist unterwegs in Felsberg und Umgebung und trifft unter anderem auf folgende Besonderheiten und Menschen: Das nordhessische "Silicon Valley" liegt versteckt in einem kleinen Ort namens Falkenberg. Hier leben und arbeiten Samuel und Carsten Waldeck und führen ein kleines, aber "feines" Unternehmen, das sich auf faire, nachhaltige Smartphones spezialisiert hat. Hubertus Nägel ist Landwirt. Er hat sich mit seiner TierFairbrik, seiner sozialen Landwirtschaft und seiner Haltung zur Heimat in einer ganz besonders interessanten Art und Weise in dieser Gegend positioniert. Infrarotfotografie ist das Steckenpferd von Olaf Triebner. Wie seine Heimat ohne Chlorophyll aussieht und was ihn dazu bewegt, ist einfach spannend. Horst Fenge ist leidenschaftlicher Vorsitzender des Burgvereins Felsberg, und das sicherlich auch, weil diese Burg etwas Besonderes ist. "Zum Rosenhof" ist in dem unscheinbaren Dorf Hesserode ein Kleinod, das seine Besitzerin Hannelore Mayer-Stahl mit viel Liebe und Durchhaltevermögen zu einem Hotel-Restaurant-Sehnsuchtsort gemacht hat. Edelpilze aus Nordhessen bekommt man bei Viktor Braun, der in ehemaligen Ställen eines alten Bauernhofes seinen Zuchtbetrieb am Laufen hält. Eine Besonderheit ist sicherlich Hessens nördlichster Weinberg, der Böddiger Berg. Und der Wein kann sich sehen lassen, behaupten zumindest Weinkönigin Karina Hilgenberg und Klaus Stiegel. "einfach nur so" heißt ein Café in Felsberg, in das die Besitzerin Sonja Clobes-Jakob nicht nur zum Kaffeetrinken einlädt, sondern auch zum Entdecken und Spielen der besonderen Art, wenn es heißt: "einfach kryptisch!" Auf dem Grünhof, auf den sich Ilona Nägel und ihr Mann als Ruhesitz niedergelassen haben, findet alljährlich ein Festival statt, das sehr die Jugend anspricht. Ilona Nägel sprengt den Altersdurchschnitt und gehört doch irgendwie unbedingt dazu.

Thema:

Felsberg und Umgebung

Eine Region in Hessen, die gerne auch als "Hessisch Sibirien" bezeichnet wird: Felsberg und Umgebung, rund 25 Kilometer südlich von Kassel gelegen, bietet neben einer Landschaft, die geprägt ist von kleinen Dörfern, weiter Landschaft, Hügeln, der Eder mit ihren Auen und unfassbaren Ausblicken auch Menschen, die unglaublich innovativ, heimatverbunden, jung, faszinierend und originell sind. Teilweise waren diese Menschen in der Welt unterwegs und kamen voller Überzeugung "nach Hause" zurück - arbeiten hier, bewegen etwas und genießen die Natur. Moderator Dieter Voss ist unterwegs in Felsberg und Umgebung und trifft unter anderem auf folgende Besonderheiten und Menschen: Das nordhessische "Silicon Valley" liegt versteckt in einem kleinen Ort namens Falkenberg. Hier leben und arbeiten Samuel und Carsten Waldeck und führen ein kleines, aber "feines" Unternehmen, das sich auf faire, nachhaltige Smartphones spezialisiert hat. Hubertus Nägel ist Landwirt. Er hat sich mit seiner TierFairbrik, seiner sozialen Landwirtschaft und seiner Haltung zur Heimat in einer ganz besonders interessanten Art und Weise in dieser Gegend positioniert. Infrarotfotografie ist das Steckenpferd von Olaf Triebner. Wie seine Heimat ohne Chlorophyll aussieht und was ihn dazu bewegt, ist einfach spannend. Horst Fenge ist leidenschaftlicher Vorsitzender des Burgvereins Felsberg, und das sicherlich auch, weil diese Burg etwas Besonderes ist. "Zum Rosenhof" ist in dem unscheinbaren Dorf Hesserode ein Kleinod, das seine Besitzerin Hannelore Mayer-Stahl mit viel Liebe und Durchhaltevermögen zu einem Hotel-Restaurant-Sehnsuchtsort gemacht hat. Edelpilze aus Nordhessen bekommt man bei Viktor Braun, der in ehemaligen Ställen eines alten Bauernhofes seinen Zuchtbetrieb am Laufen hält. Eine Besonderheit ist sicherlich Hessens nördlichster Weinberg, der Böddiger Berg. Und der Wein kann sich sehen lassen, behaupten zumindest Weinkönigin Karina Hilgenberg und Klaus Stiegel. "einfach nur so" heißt ein Café in Felsberg, in das die Besitzerin Sonja Clobes-Jakob nicht nur zum Kaffeetrinken einlädt, sondern auch zum Entdecken und Spielen der besonderen Art, wenn es heißt: "einfach kryptisch!" Auf dem Grünhof, auf den sich Ilona Nägel und ihr Mann als Ruhesitz niedergelassen haben, findet alljährlich ein Festival statt, das sehr die Jugend anspricht. Ilona Nägel sprengt den Altersdurchschnitt und gehört doch irgendwie unbedingt dazu.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Europas stolze Inseln am Ende der Welt

Thomas Junker unterwegs - Russlands Weiten

Natur+Reisen | 20.11.2018 | 03:25 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte David Yetman und Kulturhistorikerin Tacila Bezerra besuchen den berühmten Markt von Caruaru, dem Geschäftszentrum des Hinterlands.

Reise durch Amerika - Der brasilianische Staat Pernambuco: Das vergessene Land

Natur+Reisen | 20.11.2018 | 06:40 - 07:10 Uhr
2.62/503
Lesermeinung
BR Ein Palast in Marrakesch

Ein Palast in Marrakesch

Natur+Reisen | 20.11.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr