Herrliches Hessen

  • Blick auf die Frankfurter Skyline vom Lohrberg aus. Vergrößern
    Blick auf die Frankfurter Skyline vom Lohrberg aus.
    Fotoquelle: © HR
  • Blick auf das Informationszentrum StadtWaldHaus im Frankfurter Grüngürtel. Dort können sich die Besucher über Wald, Forst, Natur, Klima und einheimische Tier- und Pflanzenarten informieren. Vergrößern
    Blick auf das Informationszentrum StadtWaldHaus im Frankfurter Grüngürtel. Dort können sich die Besucher über Wald, Forst, Natur, Klima und einheimische Tier- und Pflanzenarten informieren.
    Fotoquelle: © HR
  • Blick auf die Frankfurter Skyline vom Grüngürtel aus. Vergrößern
    Blick auf die Frankfurter Skyline vom Grüngürtel aus.
    Fotoquelle: © HR
  • Dieter Voss (rechts) bei einer Floßfahrt auf der Nidda. Vergrößern
    Dieter Voss (rechts) bei einer Floßfahrt auf der Nidda.
    Fotoquelle: © HR
Natur + Reisen, Land + Leute
Herrliches Hessen

Infos
Originaltitel
Herrliches Hessen
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
HR
Sa., 21.12.
17:15 - 17:45


Über ein Drittel der Stadtfläche Frankfurts ist "grün": der Frankfurter "Grüngürtel". Das sind etwa 7.700 Hektar, und davon ist sogar rund die Hälfte Wald. Viel hat sich getan, seitdem 1991 der Grüngürtel in der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung beschlossen wurde und sogar eine eigene Verfassung bekam, um seinen Erhalt zu sichern und ihn vor Bebauung zu schützen. Vieles entwickelt sich weiter - und deshalb gibt es im Grüngürtel immer allerhand zu entdecken, wie etwa einen ausgezeichneten Radrundweg, einen Weinberg, begehrte Streuobstwiesen, eine Flusslandschaft wie am Amazonas und noch vieles mehr. Moderator Dieter Voss ist mit dem Fahrrad unterwegs auf dem rund 63 Kilometer langen Radrundweg im Frankfurter Grüngürtel und trifft auf folgende Menschen: Holger Scherer und Irmgard Sanders, die in der naturnahem Kleingartenanlage Kratzdistel im Ortsteil Ginnheim - vor rund dreißig Jahren Frankfurts erste Öko-Kleingartenanlage - ihre ganz unterschiedlichen kleinen Gartenparzellen bestellen und sich auf charmante Art und Weise nicht von Wühlmäusen, Kaninchen & Co.unterkriegen lassen. Claudia Poth ist eine passionierte Jägerin im Stadtwald mit viel Jägerethos und gutem Geschmack, den man in "ihrer" Wildkammer im Stadtwald erwerben kann. Thomas Hartmanshenn ist Abteilungsleiter im Umweltamt, und eines seiner Lieblingsprojekte ist die "Städte wagen Wildnis"-Fläche am "Monte Scherbelino". Er wird davon berichten, was die mit dem Flussregenpfeiffer, schwerem Baugerät und entstehender wilder Fläche zu tun hat. Reiner Schecker steht wie kein anderer für die Frankfurter Grüne Soße. Auf seinen Kräuterfeldern in Frankfurt-Oberrad gedeihen die sieben Kräuter, die mittlerweile sogar schon ein EU-Siegel tragen. Gerhard Weinrich: Wenn sich einer bestens auskennt mit Äpfeln, Streuobst, Gartenbau und dem Berger Südhang und seiner Geschichte, dann ist es Gerhard Weinrich vom MainÄppelHaus am Frankfurter Lohrberg. Achim Rupp, Winzer vom Frankfurter Lohrberg, ist zuständig für die nördlichste Weinbauregion des Rheingaus: den Frankfurter Weinberg am Lohrberg. Ein edler Riesling kommt hier in die Flasche. Thorsten Jens und Stefanie König: Mit großer Leidenschaft sind sie mit ihrer Naturschule Hessen ab und zu Flößer auf der Nidda. Auf einem selbstgebauten Floß geht es vorbei an indischem Springkraut, einer Biberburg und einer Landschaft, die streckenweise an den Amazonas erinnert - Entschleunigung in einer ganz besonders reizvollen Art und Weise.

Thema:

Heute: Unterwegs im Grüngürtel Frankfurt



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Blick auf Kap Kolka in Lettland, den nördlichsten Punkt der Halbinsel Kurland.

Lettland - Zauberwelt im Herzen des Baltikums

Natur + Reisen | 20.12.2019 | 22:00 - 22:30 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Das imposante Maremmaner Rind ist das Wahrzeichen der Region.

Der Süden der Toskana - Von San Gimignano zur Maremma

Natur + Reisen | 21.12.2019 | 02:50 - 03:35 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Im Winterhalbjahr flimmert "Aurora Borealis", das Polarlicht, nachts über den Horizont. Sonnenstürme, die ihre Energie auf die Erde schicken, sorgen für das faszinierende Phänomen. Hoch im Norden Europas zieht das Naturschauspiel die Menschen seit Jahrtausenden in seinen Bann.

Weltreisen - Im Bann des Polarlichts

Natur + Reisen | 21.12.2019 | 12:45 - 13:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die erste Staffel von "Bachelor in Paradise" verhalf vor allem Dschungelkönigin Evelyn Burdecki zu Berühmtheit. Diese Kandidaten wollen 2019 den Partner fürs Leben finden – oder etwas Ruhm abgreifen.

Die zweite Staffel der RTL-Datingshow "Bachelor in Paradise" hat noch mehr Kandidaten. Hier erfahren…  Mehr

In einer neuen Ausgabe der "ZDF SPORTreportage" beschäftigt sich Moderator Norbert König mit Spielmanipulationen im Tennis.

Für viele Tennisprofis lockt das große Geld nicht durch Siege, sondern gezielte Wettmanipulationen. …  Mehr

Disneys Zugpferd im Kinojahr 2019: "Avengers: Endgame" wurde zum bestverkauften Kinofilm aller Zeiten.

Das US-Filmstudio Disney hat einen neuen Kassenrekord aufgestellt. Im Kinokalenderjahr nahm Disney a…  Mehr

Angriffslustig nicht nur als "Rey" in "Star Wars": Daisy Ridley schoss scharf gegen US-Präsident Trump und den britischen Premier Boris Johnson.

"Star Wars"-Schauspielerin Daisy Ridley ist kein Freund von US-Präsident Donald Trump. Das machte si…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr