Herrliches Hessen

  • Blick auf das Harm‘sche Haus in Wanfried. Vergrößern
    Blick auf das Harm‘sche Haus in Wanfried.
    Fotoquelle: © HR/Schellenberger
  • Blick auf das Hotel Schwan in Wanfried, ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1690. Vergrößern
    Blick auf das Hotel Schwan in Wanfried, ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1690.
    Fotoquelle: © HR/Stadt Wanfried
  • Blick auf das Harm‘sche Haus in Wanfried. Vergrößern
    Blick auf das Harm‘sche Haus in Wanfried.
    Fotoquelle: © HR/Barbara Krabbes
  • Blick auf die Hafengaststätte „Zur Schlagd" am historischen Wanfrieder Hafen. Vergrößern
    Blick auf die Hafengaststätte „Zur Schlagd" am historischen Wanfrieder Hafen.
    Fotoquelle: © HR/C
Natur + Reisen, Land + Leute
Herrliches Hessen

Infos
Originaltitel
Herrliches Hessen
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
HR
So., 02.02.
20:15 - 21:00


Diesmal ist Dieter Voss unterwegs im Werratal rund um die einstige Hafenstadt Wanfried. Für Natur- und Wanderfreunde, aber vor allem für Radler und Wassersportler ist das Werratal, eingeschlossen von Bergen links und rechts des Flusses, ein Paradies. Am Unterlauf der Werra zwischen Heldra und Eschwege sind immer wieder wahre Schätze zu entdecken, die vermutlich längst zerfallen und vergessen wären, würden sich nicht engagierte Menschen mit viel Liebe und großem Aufwand für das Bewahren dieser Schmuckstücke einsetzen. Moderator Dieter Voss trifft entlang des Flusses genau jene Menschen. Sie haben Häuser, Burgen, Häfen und Gärten vor dem Vergessen gerettet und sie zu lebendigen Architekturwundern vergangener Jahrhunderte gemacht. Oasen und Schmuckstücke im Werratal, Geschichten aus dem Werratal: von zweien, die aus einem Abrissgelände ein Ausflugsziel mit Herberge gemacht haben; von einem, der einen einst toten Hafen zu neuem Leben erweckt hat; von einem, der mit seinem Verein eine ganze Burg ausgräbt; von zweien, die mitten in der Stadt einem Bürgergarten zu neuer Blüte verhelfen; von einer, die ein Bügeleisenhaus gerettet hat, und von einem Ehepaar, das einer alten Villa, die zum Teil schon tot in der Werra lag, zu neuem Glanz verholfen hat.

Thema:

Heute: Unterwegs in und um Wanfried an der Werra



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Vom Süden Marokkos erstreckt sich die Sahara über mehr als tausend Kilometer bis nach Mauretanien hinein.

Männer der Wüste - Mit Kamelhirten durch die Sahara

Natur + Reisen | 03.02.2020 | 11:30 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
Spiegel Geschichte Der Wilde Westen - Die wahre Geschichte

Der Wilde Westen - Die wahre Geschichte - Euphorie und Rückschläge

Natur + Reisen | 03.02.2020 | 12:35 - 13:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Joseph Hannesschläger (r.) mit seinem Kollegen Tom Mikulla als "Rosenheim-Cops".

Im Oktober 2019 schockte Joseph Hannesschläger seine Fans mit einer schlimmen Nachricht. Der Star au…  Mehr

Um ihren Freund Nicholas (Gavin Leatherwood, rechts) zu retten, reist Sabrina (Kiernan Shipka, links) in die Unterwelt.

In der vergangenen Staffel besiegte Halbhexe Sabrina niemand Geringeres als Lucifer, doch nun warten…  Mehr

Steffen Hallaschka moderiert das RTL-Spezial.

Die Methoden der skrupellosen Trickbetrüger werden immer perfider. Vor allem ältere Menschen fallen …  Mehr

Laura Müller wurde als Freundin von Michael Wendler bekannt, möchte bei "Let's Dance" nun aber auch ohne ihren Freund große Schlagzeilen schreiben.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 wird es wieder ein…  Mehr

Auch für die 14. "Dschungelcamp"-Staffel hat RTL wieder ein paar Freiwillige gefunden, die sich für ein entsprechendes Honorar in den Dschungel wagen.

Folge für Folge muss ein Bewohner das "Dschungelcamp" verlassen. Hier erfahren Sie, wen es diesmal g…  Mehr