Hessen von oben

. Vergrößern
.
Fotoquelle: HR/Jürgen Tauras
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Hessen von oben

Infos
Produktionsland
Deutschland
HR
So., 01.07.
18:45 - 19:30
Tiere und Landschaften


"Hessen von oben" zeigt Tiere und Landschaften aus nie gezeigter Perspektive. Denn von oben malt die Natur völlig neue Bilder. Der Flug mit Heli und Drohne führt im Norden über atemberaubende Mohnfelder und Kirschplantagen. Der Film ist hautnah bei den Störchen im Bingenheimer Ried, wo sich viele Storchenpaare mit Entenvögeln, Gänsen, und Graureihern treffen, um ihren Nachwuchs aufzuziehen, und er erzählt dabei die unglaubliche Geschichte von Storch Xaver, dem Schweizer Schlüpferstürmer. Das Mähried Staden in der Nähe von Reichelsheim gehört zum Auenverbund Wetterau: ein Paradies für seltene Vögel, Insekten und auch für einige Paarhufer - "Insel Hopping" inbegriffen. Einzigartig - und nur zu sehen von oben. Wasserbüffel sind ganz besondere Tiere. Um im Moorgebiet von Erlensee Lücken für Pflanzen und Tiere zu schaffen, mussten Hufer gefunden werden, um das Gebiet abzuweiden. So kam man auf Wasserbüffel, denn die können etwas ganz Entscheidendes: mit den Füßen im Wasser stehen. Im Taunus, den Alexander von Humboldt "das schönste Mittelgbirge der Welt" nannte, zeigt der Film Zebras im Schnee, und er lässt die Grube Messel von oben bewundern. Vor etwa 47 Millionen Jahren ertranken hier in einem Kratersee Pferdchen, Krokodile und Schlangen. Sie sind so gut konserviert, dass sie am Ende des 20. Jahrhunderts weltweit Karriere machten. Der Film zeigt hessische Landschaften und Tiere, die man nur aus einer Perspektive so ungestört betrachten kann - von oben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Der Südwesten von oben

Der Südwesten von oben - Das Schwabenland

Natur+Reisen | 01.07.2018 | 13:00 - 13:45 Uhr
3.46/5013
Lesermeinung
HR Erlebnisreise durch die Wetterau

Erlebnisreise durch die Wetterau

Natur+Reisen | 01.07.2018 | 16:30 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Die Berghänge des  Albtraufs sind mit Buchenwäldern bewachsen.

Wildes Deutschland - Die Schwäbische Alb

Natur+Reisen | 01.07.2018 | 17:15 - 18:00 Uhr
3.23/5013
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr