Hessen von oben

. Vergrößern
.
Fotoquelle: HR/Jürgen Tauras
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Hessen von oben

Infos
Produktionsland
Deutschland
HR
Mi., 04.07.
11:25 - 12:10
Tiere und Landschaften


"Hessen von oben" zeigt Tiere und Landschaften aus nie gezeigter Perspektive. Denn von oben malt die Natur völlig neue Bilder. Der Flug mit Heli und Drohne führt im Norden über atemberaubende Mohnfelder und Kirschplantagen. Der Film ist hautnah bei den Störchen im Bingenheimer Ried, wo sich viele Storchenpaare mit Entenvögeln, Gänsen, und Graureihern treffen, um ihren Nachwuchs aufzuziehen, und er erzählt dabei die unglaubliche Geschichte von Storch Xaver, dem Schweizer Schlüpferstürmer. Das Mähried Staden in der Nähe von Reichelsheim gehört zum Auenverbund Wetterau: ein Paradies für seltene Vögel, Insekten und auch für einige Paarhufer - "Insel Hopping" inbegriffen. Einzigartig - und nur zu sehen von oben. Wasserbüffel sind ganz besondere Tiere. Um im Moorgebiet von Erlensee Lücken für Pflanzen und Tiere zu schaffen, mussten Hufer gefunden werden, um das Gebiet abzuweiden. So kam man auf Wasserbüffel, denn die können etwas ganz Entscheidendes: mit den Füßen im Wasser stehen. Im Taunus, den Alexander von Humboldt "das schönste Mittelgbirge der Welt" nannte, zeigt der Film Zebras im Schnee, und er lässt die Grube Messel von oben bewundern. Vor etwa 47 Millionen Jahren ertranken hier in einem Kratersee Pferdchen, Krokodile und Schlangen. Sie sind so gut konserviert, dass sie am Ende des 20. Jahrhunderts weltweit Karriere machten. Der Film zeigt hessische Landschaften und Tiere, die man nur aus einer Perspektive so ungestört betrachten kann - von oben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Ein Ausflugsschiff fährt von Dresden elbaufwärts in die Bergwelt der Sächsischen Schweiz. Jedes Jahr besuchen etwa 1,7 Millionen Menschen den Nationalpark an der Elbe.

Die Elbe - Vom Riesengebirge zur Sächsischen Schweiz

Natur+Reisen | 04.07.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
3.6/5010
Lesermeinung
3sat .

Unsere wilde Schweiz - Der Vanil Noir

Natur+Reisen | 04.07.2018 | 21:45 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Offensee.

Alpenseen - Stille Schönheit am Ursprung des Wassers

Natur+Reisen | 05.07.2018 | 03:05 - 03:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Gehören zu den Teilnehmern der fünften Staffel "Sing meinen Song": Mary Roos, Judith Holofernes, Johannes Strate, Marian Gold, Leslie Clio, Mark Forster und Rea Garvey.

Endlich war zum Staffelfinale mal etwas mehr von der Band zu sehen. Die "Grosch's Eleven" haben vor …  Mehr

Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr