Hessens grüne Oasen

  • Selbst in winzigen Reihenhausgärten ist noch Raum für einen Sitzplatz. Vergrößern
    Selbst in winzigen Reihenhausgärten ist noch Raum für einen Sitzplatz.
    Fotoquelle: HR
  • Mag der Garten noch so klein sein - von Bäumen und Büschen abgeschirmt bietet jeder einen Ort des Rückzugs. Vergrößern
    Mag der Garten noch so klein sein - von Bäumen und Büschen abgeschirmt bietet jeder einen Ort des Rückzugs.
    Fotoquelle: HR
Report, Dokumentation
Hessens grüne Oasen

HR
Sa., 19.01.
21:45 - 23:15


Wenn die Frankfurter von ihrem Stadtwald sprechen, dann meinen sie in der Regel das rund 6.000 Hektar große Waldgebiet südlich des Mains. Gut zwei Drittel davon liegen innerhalb der Stadt. Damit ist es einer der größten Stadtwälder in Deutschland - und für die Frankfurter eine unverzichtbare grüne Oase. Die zeigt sich an einigen Stellen als unberührte Wildnis und muss am Flughafen gegen die Ausbaupläne verteidigt werden. Solche grünen Oasen gibt es auch an anderen Orten in Hessen zu entdecken. Der Rhäden ist ein uraltes Sumpfland im Werratal, in dem 250 Vogelarten leben oder als Zugvögel rasten. Die Grube Messel mit ihren einmaligen Fossilienfunden gilt als herausragender Naturschatz. Die Bandbreite ist enorm, bei manchen grünen Oasen sind Menschen an der Entstehung beteiligt: Der ehemalige Todesstreifen an der Grenze zwischen Hessen und Thüringen etwa hat sich zu einem artenreichen "Grünen Band" entwickelt. Der Schlossgarten von Bad Homburg lässt heutige Besucher erleben, wie eine "grüne Oase" in der Kaiserzeit auszusehen hatte. Mittendrin zwei mächtige Zedern, die vor fast 200 Jahren als Geschenk aus England nach Hessen gekommen sind.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Benediktinerabtei Mont-Saint-Michel, in einer malerischen Bucht in der Normandie gelegen, ist eine architektonische Meisterleistung und zeugt von der bewegten Geschichte der Region.

Stätten des Glaubens - Frankreich - Der Mont-Saint-Michel

Report | 20.01.2019 | 11:35 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Hunde sind wahre Meister der Beobachtung. Aus unseren Gesichtern können sie genau unsere Gemütslage ablesen.

Hund und Mensch - Das Geheimnis einer Freundschaft

Report | 20.01.2019 | 12:00 - 12:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Dem Himmel ganz nah: Pascal Descamps, Astronom am Pariser Observatorium

Mensch und Mond - Kind der Erde

Report | 20.01.2019 | 12:55 - 13:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Ellen (Isabell Polak) führt den Jungunternehmer Anders (Roman Roth) am Bootshafen herum. Der charmante Unternehmer möchte, dass sie ein Boot für ihn baut.

Ellen kehrt nach drei Jahren an die Küste zu ihrem kranken Vater zurück. Der will nichts von ihr wis…  Mehr

Elliot (Demetri Martin, rechts) schlägt dem Woodstock-Veranstalter Michael Lang (Jonathan Groff) und dessen Freundin Tisha (Mamie Gummer) vor, das geplante Konzert in seinem Dorf zu veranstalten.

Die Komödie "Taking Woodstock – Der Beginn einer Legende" erzählt, wie ein US-Kaff zum Mittelpunkt d…  Mehr

Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr