Hessens rebellische Jahre

Report, Zeitgeschichte
Hessens rebellische Jahre

Infos
Produktionsland
Deutschland
HR
Mi., 17.10.
22:00 - 22:45


1968 - da war Frankfurt neben Berlin die zweite Hauptstadt der Studentenbewegung. Und nicht nur dort: Auch in Nordhessen brachen Schüler und Studenten an der frisch eröffneten Kunsthochschule Kassel mit der Generation ihrer Eltern: Zwillinge begannen in Kassel ein Filmstudium und wurden zu Ikonen der 68er und der sexuellen Befreiung. In Frankfurt teilten sich die Wege: Andreas Baader und Gudrun Ensslin, die späteren RAF-Terroristen, saßen wegen ihres ersten Sprengstoffattentats auf ein Kaufhaus vor Gericht. Aber die allermeisten Revoluzzer Hessens sprengten die Fesseln der verkorksten Nachkriegsgesellschaft einfach mit Kreativität. Statt in der bürgerlichen Kleinfamilie zogen sie ihre Kinder in Wohngemeinschaften gemeinsam auf. Statt Ohrfeigen gab es antiautoritäre Erziehungskonzepte. Und an die Stelle folgsamer Ehefrauen traten die selbstbestimmten Emanzen der Frauenbewegung. Selbst im Arbeitsleben hinterließen die hessischen 68er Spuren der Veränderung, die bis heute reichen: Sie gründeten Kollektive ohne Hierarchien, gaben eigene Zeitschriften heraus und gründeten nicht zuletzt eine eigene Partei, die Grünen. In dem Film von Birgit Sommer erzählen Zeitzeugen von ihrer bewegten Jugend, geben Einblicke in ihre Fotoalben und privaten Sammlungen und zeigen so, wie sehr die rebellischen Jahre bis heute wirken.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR und Viva ihren Sitz und Europas größte Musikmesse Popkomm ihren Ursprung fand. - Baustelle des Mediaparks (Archivfoto 1996)

Alles auf Anfang - die 90er

Report | 19.10.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Der DFB-Präsident Wolfgang Niersbach.

Der Kracher von Moskau

Report | 23.10.2018 | 22:05 - 22:48 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Logo "ZDF-History".

ZDF-History - Große Freiheit DDR: Abenteurer hinter der Mauer

Report | 29.10.2018 | 00:05 - 00:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr

Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr