Heute im Osten - Reportage

Report, Reportage
Heute im Osten - Reportage

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
MDR
Sa., 13.10.
18:00 - 18:15
Der geteilte Weinberg - Eine Winzer-Familie zwischen Österreich und Ungarn


Wenn Birgit und Katrin Pfneisl ihren täglichen Rundgang über ihr Weingut machen, ernten sie schon mal einen erstaunten Blick. Denn die beiden Frauen sind nicht nur die jüngsten Winzerinnen weit und breit, sondern beweisen sich auch in einem Berufsfeld, das hauptsächlich von Männern dominiert wird. Dort, wo vor 30 Jahren noch der Eiserne Vorhang zwei Welten teilte, bauen die beiden Schwestern Wein an. Das hat in der Familie Pfneisl Tradition. Doch im Laufe der Geschichte änderten sich die Grenzverläufe mehrmals und so auch immer wieder die Bedingungen für die Winzer-Familie. Vor dem Zerfall Österreich-Ungarns gehörte das österreichische Burgenland, wo die Pfneisls bis heute ihren Familiensitz haben, noch zu Ungarn. Danach fiel das Gebiet an Österreich und die Familie durfte auf den ungarischen Flächen nicht mehr wirtschaften. Während des Kalten Krieges musste die Familie dann über die österreichisch-ungarische Grenze an bewaffneten Posten vorbei, um die Weinberge ihrer Vorfahren zu besuchen. Bis der Eiserne Vorhang fiel. Heute besitzt die Familie Weinberge auf beiden Seiten der Grenze in einer Region, die nicht zuletzt durch das Paneuropäische Picknick 1989 Geschichte geschrieben hat - als Hunderte DDR-Bürger die Gelegenheit zur Flucht nutzen - ein wesentlicher Meilenstein auf dem Weg zur deutschen Wiedervereinigung. All das ist für die junge Generation Geschichte. Denn die beiden jungen selbstbewussten Frauen müssen sich heute auf einem europäischen Markt behaupten und bewegen sich selbstverständlich zwischen zwei Ländern, die einst zwei Welten markierten. "Heute im Osten - Reportage" begleitet sie dabei.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Biologen Dr. Gert FŸllner (li.) und Matthias Pfeifer (re.) in einem der Nebenarme der Elbe: Sie beobachten die von ihnen ausgesetzten Junglachse.

360° Geo Reportage - Elbsandsteingebirge - Märchenwelt und Meisterwerke

Report | 15.10.2018 | 09:35 - 10:30 Uhr
3.22/50157
Lesermeinung
arte Re:

Ein Referendum spaltet Irland

Report | 15.10.2018 | 12:15 - 12:50 Uhr
4.1/5020
Lesermeinung
ARD ZDF mittags magazin

ZDF-Mittagsmagazin

Report | 15.10.2018 | 13:00 - 14:00 Uhr
3.07/5058
Lesermeinung
News
Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr

Die adrette Liebesanbahnerin Inka Bause muss sich selbst spontaner Anträge erwehren - mit Augenzwinkern.

"Bauer sucht Frau" ist zurück: Fans rustikaler Romanzen dürfen sich auf sieben neue, jeweils 120-min…  Mehr

Das neue Ermittler-Trio von "Nord Nord Mord", (von links) Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix), bearbeitet seinen ersten Fall.

Neue Folge, neuer Chef: Hauptdarsteller Robert Atzorn verabschiedete sich nach acht "Nord Nord Mord"…  Mehr

Jürgen Schneider gilt als einer der größten Betrüger Deutschlands. Verkörpert wird er in der Fiction-Soku von Reiner Schöne.

Jürgen Schneider wurde als berühmtester "Baulöwe" der Nation bekannt und dann gesucht als einer ihre…  Mehr

Demonstration der "Identitären" im Juni 2017 in Berlin - Sie inszenieren sich als gewaltfreie Jugendorganisation, durchbrechen aber gewaltsam eine Polizei-Absperrung.

Die ARD-Dokumentation "Die Story im Ersten: Am rechten Rand" zeigt Einblicke in ein rechtsextremes N…  Mehr