Hexen - Hundert Jahre Folter und Mord

Report, Dokumentation
Hexen - Hundert Jahre Folter und Mord

Infos
Originaltitel
Witches - A hundred years of murder
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2015
Spiegel Geschichte
Mi., 01.05.
02:10 - 02:55
Folge 2, Der Hexenjäger


Es ist erst 400 Jahre her, dass Frauen als Hexen verurteilt und grausam hingerichtet wurden. Gesellschaftliche Ächtung, brutale Folter und unvorstellbare Qualen trieben die Opfer dazu, Verbrechen zu gestehen, die sie unmöglich begangen haben konnten. Die Historikerin Suzannah Lipscomb forscht nach den Ursprüngen der grausamen Hexenjagd. Historische Handschriften über Hexenprozesse zeugen von der großen Angst vor dem Teufel, die die Menschen damals zu solchen Taten trieb: Frauen und Mädchen wurden auf Scheiterhaufen verbrannt, weil die Lebenden hofften, so den Satan zu vertreiben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Wolfgang Bahro und Ulrike Frank erzählen von aufregenden Drehtagen, gefährlichen Stunts und Momenten, die ihnen heute eher unangenehm sind.

GZSZ - Der Gerner Clan: Affären, Schicksale & Intrigen

Report | 30.04.2019 | 22:15 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Ronald Miehling, genannt "Blacky", war der "Schneekönig", einer der größten Kokainhändler Hamburgs. Mit 17 entscheidet er sich ganz bewusst für eine Karriere als Krimineller, wird Zuhälter, Geldeintreiber, Drogenhändler.

Der Schneekönig

Report | 01.05.2019 | 00:00 - 01:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Eine der Schneekanonen der Wiriehornbahnen.

Tauwetter und Tiefschnee am Wiriehorn

Report | 01.05.2019 | 00:05 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In ihrem achten Abenteuer "Lotta & der Mittelpunkt der Welt" freut sich Lotta (Josefine Preuß, links), dass sie mit ihrer Tochter Lilo (Sophia Louisa Schillner) ruhige Ferien in ihrer Heimat verbringen kann. Doch leider wird es nicht so schön, wie sie es sich vorgestellt hat.

In "Lotta & der Mittelpunkt der Welt" wird es für Lotta emotional. Sie wird von ihrer Vergangenheit …  Mehr

Große Sorge um den jungen Mathis Kruse (links): Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer kämpft um sein Leben. Nach einer Hirnblutung lag der Sohn von Sabine Kuschmiersch (Mitte) im künstlichen Koma.

Große Sorge um einen jungen "Goodbye Deutschland"-Auswanderer: Mathis Finn Kruse, der Sohn von Sabin…  Mehr

Reinhard Grindel trat Anfang April als DFB-Präsident zurück.

Der Weg zurück zu alter Wirkungsstätte ist verbaut: Der vor Kurzem zurückgetretene DFB-Präsident Rei…  Mehr

Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Frank Elstner spricht in einem Interview erstmals über seine Parkinson-Erkrankung.

Frank Elstner hat Parkinson. Bislang wusste außer seiner Familie und einem Freund niemand etwas von …  Mehr