Hierzuland

Hierzuland - Logo Vergrößern
Hierzuland - Logo
Fotoquelle: SWR
Report, Land und Leute
Hierzuland

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1998
SWR
So., 30.12.
18:05 - 18:15
Die Maifeldstraße in Naunheim


Naunheim liegt in der Vordereifel, genauer gesagt auf dem Maifeld. Mittelpunkt des Dorfes ist die mächtige Kirche St. Alban. Erstmals erwähnt wurde der Ort im Jahre 1210 als "Villa Nuenheim". Heute zählt Naunheim 450 Einwohner. Typisch für das Dorf sind die alten Höfe und Häuser aus dem schwarzen Vulkangestein - vor allem in der Maifeldstraße. Der wichtigste Treff in Naunheim ist der Tankstellen-Shop. Hier gibt es nicht nur Sprit, sondern auch frische Brötchen. Lilli Krah ist hier die Chefin. Sie sorgt seit acht Jahren dafür, dass es im Shop alles gibt, was man im Alltag schnell mal braucht - bis hin zur kleinen Postagentur. In einer Ecke ist sogar noch Platz für den Stammtisch. Einige Gäste kommen nicht zum Einkaufen her, sondern weil sie Geselligkeit suchen. Um die alte Kapelle aus dem Jahre 1830 am Beginn der Maifeldstraße kümmert sich Walter Seul - schon seit Jahrzehnten. Er hält das Gelände in Schuss, schneidet die Hecken und schmückt den kleinen Altar. Die Menschen auf dem Maifeld gelten als besonders fromm - und diese alte Tradition möchte Walter Seul am Leben erhalten. Noch viel älter als die Kapelle ist ein Hof in der Mitte der Maifeldstraße, erbaut etwa um 1750. Eine junge Familie wohnt hier. Vor fünf Jahren haben Dominik und Susanne Weis den alten Hof für sich und die drei Kinder gekauft. Nach und nach renoviert Familie Weis das alte Gemäuer. Jetzt ist das Obergeschoss dran - hier sollen sich vor allem die Kinder wohl fühlen. Ein paar Häuser weiter brennt noch das Schmiedefeuer. Tobias Brachtendorf betreibt mitten in Naunheim eine Schlosserei. Entstanden ist sie aus der alten Dorfschmiede, die sein Großvater betrieben hat. Der Enkel ist Schmied in der dritten Generation. Über Auftragsmangel kann Tobias Brachtendorf jedenfalls nicht klagen. Das alte Handwerk ist noch immer gefragt. Die Naunheimer lieben das Althergebrachte und die Geselligkeit. Sie fühlen sich einfach wohl in der Maifeldstraße von Naunheim.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Tourismus-Experte Matthias Poeschel hat einen Traumjob. Er soll das "Dach der Welt" bekannter machen.

Im Pamir - Auf dem Dach der Welt

Report | 29.12.2018 | 06:10 - 06:35 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Blick auf den Spießturm in Frielendorf.

Entdeckungen an Hessens Höhen

Report | 29.12.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Unterwegs zwischen den Jahren

Unterwegs zwischen den Jahren - Auf der Raststätte und am Fährhafen

Report | 30.12.2018 | 15:45 - 16:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr