Highway durch Australien

  • Ernst Arendt und Hans Schweiger haben viele tausend Kilometer auf abenteuerlichen Pisten zurückgelegt, immer auf der Suche nach Tieren. Vergrößern
    Ernst Arendt und Hans Schweiger haben viele tausend Kilometer auf abenteuerlichen Pisten zurückgelegt, immer auf der Suche nach Tieren.
    Fotoquelle: ZDF/Ernst Arendt/Hans Schwei
  • Schwarzfuß-Felsenkängurus. Vergrößern
    Schwarzfuß-Felsenkängurus.
    Fotoquelle: ZDF/Ernst Arendt/Hans Schwei
  • Ein Bartagame direkt neben dem Highway. Vergrößern
    Ein Bartagame direkt neben dem Highway.
    Fotoquelle: ZDF/Ernst Arendt/Hans Schwei
  • Ernst Arendt (links) und Hans Schweiger bei Film- und Tonaufnahmen im australischen Busch. Vergrößern
    Ernst Arendt (links) und Hans Schweiger bei Film- und Tonaufnahmen im australischen Busch.
    Fotoquelle: ZDF/Ernst Arendt/Hans Schwei
  • Rosakakadus sind immer für Unterhaltung gut. Vergrößern
    Rosakakadus sind immer für Unterhaltung gut.
    Fotoquelle: ZDF/Ernst Arendt/Hans Schwei
  • Ein Dingo. Vergrößern
    Ein Dingo.
    Fotoquelle: ZDF/Ernst Arendt/Hans Schwei
Natur+Reisen, Tiere
Highway durch Australien

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
3sat
So., 09.09.
16:05 - 16:50
Folge 3, Ins rote Zentrum


Die Reiseroute der Filmautoren Ernst Arendt und Hans Schweiger führt von den malerischen Flinders Ranges entlang einer stillgelegten Bahnlinie in die roten Wüsten bis nach Alice Springs. An Bahnruinen und sogar in Kunstobjekten der Aborigines brüten Papageien, winzige Zebrafinken und Raben. Neben der Strecke finden sich Artesische Brunnen - Quellen unterhalb des Grundwasserspiegels -, riesige Warane und bunte Blumen im roten Wüstensand. Selbst mitten in Alice Springs, im Straßencafé, beobachten Ernst Arendt und Hans Schweiger interessante Tiere. Rund um die Wüsten-Stadt, in den Schluchten der MacDonnell-Ranges, klettern Felsenkängurus und leben Dingos.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Harald Pokieser und Erich Pröll im Lake Tanganjika.

Rift Valley - Der große Graben - Im Paradies der Tiere

Natur+Reisen | 09.09.2018 | 03:55 - 04:40 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Ein Honigbeutler, oder Honey Possum. Honigbeutler sind winzig und heimlich, klettern von Blüte zu Blüte und leben ausschließlich von Pollen und Nektar.

Highway durch Australien - Der Südwesten

Natur+Reisen | 09.09.2018 | 14:35 - 15:20 Uhr
5/501
Lesermeinung
ARD Skorpione sind die Leibspeise von Erdmännchen. Doch die Kleinen brauchen noch Hilfe bei der Jagd - ein älteres Tier hat den Giftstachel des Skorpions unschädlich gemacht, bevor der Kleine herzhaft zubeißen kann.

Überleben - Gefährliche Kindheit

Natur+Reisen | 09.09.2018 | 16:30 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr

Gunther Witte ist im Alter von 82 gestorben. Er hat die deutsche Fernsehlandschaft geprägt. Nicht nur, aber vor allem durch den "Tatort".

Vor fast 50 Jahren entwickelte Gunter Witte das Konzept zum "Tatort". Bis heute prägt die Krimi-Reih…  Mehr