Himalaya - Dem Himmel nah

  • Der achtjŠhrige Kenrap will Mšnch werden. Vergrößern
    Der achtjŠhrige Kenrap will Mšnch werden.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das Kloster Phuktal im Himalaya wirkt wie ein an den Berghang geklebtes Schwalbennest. Vergrößern
    Das Kloster Phuktal im Himalaya wirkt wie ein an den Berghang geklebtes Schwalbennest.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die buddhistischen Mšnche von Phuktal halten in mehrere TagesmŠrsche entfernten Dšrfern Fruchtbarkeitsrituale ab. Vergrößern
    Die buddhistischen Mšnche von Phuktal halten in mehrere TagesmŠrsche entfernten Dšrfern Fruchtbarkeitsrituale ab.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Dokumentation bietet einen Einblick in das au§ergewšhnliche Leben des achtjŠhrigen Kenrap. Vergrößern
    Die Dokumentation bietet einen Einblick in das au§ergewšhnliche Leben des achtjŠhrigen Kenrap.
    Fotoquelle: ARTE France
Spielfilm, Dokumentarfilm
Himalaya - Dem Himmel nah

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 25/06 bis 02/07
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2008
arte
Mo., 25.06.
17:35 - 18:30


Felsige Landschaftsformationen von atemberaubender Schönheit, ein einsames Tal in 4.000 Meter Höhe, die höchstgelegenen bewohnten Gebiete im Himalaya: Willkommen im Kloster Phuktal im indischen Zanskar. In diesem fast unerreichbaren, wie ein Schwalbennest an die Berghänge geklebten Kloster leben etwa 70 Mönche wie im Mittelalter. Hier lebt auch der achtjährige Kenrap. Er will Mönch werden, seit ihm im Alter von fünf Jahren bewusst wurde, dass er die Reinkarnation eines 68-jährigen Mönches ist. Die buddhistischen Mönche von Phuktal verlassen ihr Kloster im eiskalten Winter und durchqueren schnee - und eisbedeckte Landschaften auf gefährlichen Bergpfaden oder entlang der zugefrorenen Flüsse, um in mehrere Tagesmärsche entfernten Dörfern Fruchtbarkeitsrituale abzuhalten. Das ebenso waghalsige wie fröhliche Unterfangen bringt Abwechslung in ihren sonst eintönigen Alltag - und beschert ihnen ein Wiedersehen mit Familie und Freunden. Die Dokumentation entführt den Zuschauer in eine völlig andere Welt. Sie vermittelt sensible Einblicke in die harten Lebensbedingungen dieser Menschen und macht zudem mit einer einzigartigen Architektur und großartigen Landschaften bekannt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Himalaya - Dem Himmel nah" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Ist der Mensch zur Labormaus einer vernetzen Welt geworden?

World Brain

Spielfilm | 26.06.2018 | 00:55 - 02:10 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die junge Hema lebt in beinahe 4.000 Meter Höhe in dem kleinen Dorf Sking, das zu den abgelegensten in der Himalaya-Region Zanskar in Nordindien gehört.

Himalaya - Im Dorf der Frauen

Spielfilm | 26.06.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
2.75/504
Lesermeinung
arte Der Boxer Primo Carnera in den 30er Jahren:- stets in guter Gesellschaft

Primo Carnera - Liebenswürdiges Schwergewicht

Spielfilm | 26.06.2018 | 22:40 - 00:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr