Himmel auf Erden - Felsenkirche in Idar-Oberstein

Report, Dokumentation
Himmel auf Erden - Felsenkirche in Idar-Oberstein

Infos
Produktionsland
Deutschland
SWR
So., 06.01.
18:45 - 19:15
Folge 5


Sie ist das Wahrzeichen von Idar-Oberstein: Die Felsenkirche fasziniert Besucher seit Jahrhunderten. Ein beliebtes Objekt bei Fotografen und Hobbyfilmern - ein in Stein gebauter Glaube. Vor allem für Hochzeiten steht sie bei Paaren aus ganz Deutschland hoch im Kurs und es gibt kaum einen Idar-Obersteiner, der dort nicht konfirmiert wurde oder selbst geheiratet hat. Doch was ist das Geheimnis dieses schwer zugänglichen Gotteshauses? Schon der Aufstieg durch einen Tunnel, der über 50 Stufen zur Kirche führt, macht den Besuch zu einem kleinen Abenteuer, das Touristen aus der ganzen Welt anzieht. Wer oben angekommen ist, steht im Kirchenschiff einer schroffen Felswand gegenüber, die sich über dem prächtigen Altar erhebt. Sie erinnert daran, dass die Felsenkirche der Legende nach als Sühne für einen Brudermord erbaut wurde. Die Ruine der Burg Bosselstein direkt über der Felswand und das Obersteiner Schloss sind eng mit der Geschichte verbunden. So entstand die Kirche wahrscheinlich auf den Grundmauern einer Höhlenburg. Direkt darüber bauten die Herren von Oberstein ihre neue Burg und als die für die weitverzweigte Adelsfamilie zu eng wurde, entstand schließlich das Neue Schloss. Alle drei Sehenswürdigkeiten werden beim jährlichen Treppenlauf verbunden, einem Highlight für Marathon-Sportler aus der Region. Die weltberühmte Felsenkirche ist jedoch mehr als eine Kulisse: Für die Idar-Obersteiner ist sie das weithin sichtbare Wahrzeichen ihrer Heimat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte John F. Kennedy Galakonzert 1961

John F. Kennedy Galakonzert 1961

Report | 06.01.2019 | 17:55 - 18:40 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Bergbauer Andreas Bärtsch stammt aus einer der ältesten Familien in Furna.

Unter unserem Himmel - Winter im Prättigau

Report | 06.01.2019 | 19:15 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Der Lewis-Gneis, den der Geologe Colin Devey an der Küste der Insel Lewis findet, ist fast drei Milliarden Jahre alt.

TV-Tipps Expedition Europa - Die Geburt des Kontinents

Report | 06.01.2019 | 19:30 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr