Himmlische Schätze - Klöster in Baden-Württemberg

Report, Dokumentation
Himmlische Schätze - Klöster in Baden-Württemberg

SWR
Do., 01.11.
08:30 - 09:15


Hinter den Klostermauern in Baden-Württemberg verbergen sich himmlische Schätze - uralte Traditionen, wertvolle Kunstwerke und außergewöhnliche Lebensgeschichten. Die Klöster sind Orte der Begegnung und der Stille, aber auch Orte voller Geschichte. Die Menschen, die dort dauerhaft leben, haben sich für ein Leben in Einfachheit entschieden. Immer mehr Gäste suchen eine Auszeit hinter Klostermauern, Zeit zum Nachdenken oder verbringen ihren Urlaub im Kloster. Eindrucksvolle Klosterbauten prägen mancherorts die Landschaft in Baden-Württemberg. Sie sind die Abbilder verschiedener Epochen, erzählen von genialen Baumeistern, bedeutenden Malern und begabten Kunsthandwerkern. Sie sind ein unübersehbares Zeugnis der Geschichte des Landes. Die Klöster sind auch Schatzkammern, denn schon immer war die Kunst ein Mittel der Verkündigung und des Gotteslobes. Gott zu Ehren gab man sein Bestes in der Baukunst, in der Goldschmiedekunst, in der Malerei und der Holzschnitzkunst sowie bei den Kirchenfenstern. "Himmlische Schätze" geht auf Spurensuche: von Baden-Baden nach Reute bei Bad Waldsee bis nach Neresheim im Osten des Landes. Es werden Nonnen und Mönche vorgestellt, die sich Gedanken über ihren Auftrag in unserer Gesellschaft und um ihre Zukunft machen. Ein Blick zurück zeigt, was sie in den vergangenen 50 Jahren aufgeben mussten. Statt Hühnerzucht und Ackerbau geht es heute eher um Kloster auf Zeit und um Gästebetreuung. Geblieben ist die Orientierung an den Ordensregeln und ein soziales Engagement für die Zeitgenossen. Bei den Benediktinern bestimmt auch heute noch das Motto "Bete und Arbeite" den Rhythmus des Tages. Auf der Reise entdeckt der Film wertvolle Rezepte alter Heilkunst in Kloster Lichtental, elfenhafte Engel in den Malereien der Beuroner Kunstschule, aber auch die Lust am Singen gregorianischer Choräle. "Himmlische Schätze" präsentiert eine Auswahl der bedeutendsten Klöster in Baden-Württemberg und zeigt, wie ihre Bewohner alte Traditionen bewahren und sich gleichzeitig für die Zukunft rüsten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Das Notsignal(Lost at Sea)

Report | 09.12.2018 | 22:15 - 23:15 Uhr
3.6/5030
Lesermeinung
MDR Eichtechniker Dirk Franke (Eichamt Leipzig) mit so genanntem Bezugsnormal

Wer bestimmt das Maß der Dinge? - Die Neuerfindung des Kilogramms

Report | 09.12.2018 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Logo "ZDF-History".

ZDF-History - Kennedy gegen Callas - Das Duell der Diven

Report | 09.12.2018 | 23:55 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr