Hinter Gittern - Der Frauenknast

  • Der Beginn des Telefonterrors: Hendriks (Ulrich Drewes) Frau Britta (Stefanie Jaap) bekommt einen anonymen Anruf, in denen die Anruferin behauptet, mit Hendrik eine Affäre zu haben... Vergrößern
    Der Beginn des Telefonterrors: Hendriks (Ulrich Drewes) Frau Britta (Stefanie Jaap) bekommt einen anonymen Anruf, in denen die Anruferin behauptet, mit Hendrik eine Affäre zu haben...
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Obwohl sie Sascha (Barbara Sotelsek, re.) nichts von ihren Problemen mit Michael erzählt, bemerkt Kerstin (Meike Schlüter), dass sie nur in Saschas Nähe gelöst und glücklich ist. Kerstin muss sich entscheiden... Vergrößern
    Obwohl sie Sascha (Barbara Sotelsek, re.) nichts von ihren Problemen mit Michael erzählt, bemerkt Kerstin (Meike Schlüter), dass sie nur in Saschas Nähe gelöst und glücklich ist. Kerstin muss sich entscheiden...
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Obwohl sie Sascha (Barbara Sotelsek, re.) nichts von ihren Problemen mit Michael erzählt, bemerkt Kerstin (Meike Schlüter), dass sie nur in Saschas Nähe gelöst und glücklich ist. Kerstin muss sich entscheiden... Vergrößern
    Obwohl sie Sascha (Barbara Sotelsek, re.) nichts von ihren Problemen mit Michael erzählt, bemerkt Kerstin (Meike Schlüter), dass sie nur in Saschas Nähe gelöst und glücklich ist. Kerstin muss sich entscheiden...
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Der Beginn des Telefonterrors: Hendriks (Ulrich Drewes) Frau Britta (Stefanie Jaap) bekommt einen anonymen Anruf, in denen die Anruferin behauptet, mit Hendrik eine Affäre zu haben... Vergrößern
    Der Beginn des Telefonterrors: Hendriks (Ulrich Drewes) Frau Britta (Stefanie Jaap) bekommt einen anonymen Anruf, in denen die Anruferin behauptet, mit Hendrik eine Affäre zu haben...
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: RTLplus
  • 16. Staffel: Die 'alten' Insassinnen der Station B (v.li.): Mel (Sigrid M. Schnückel, Ilse (Christiane Reiff), Walter (Katy Karrenbauer), Jeanette (Christine Schuberth), Ginger (Nadine Warmuth) und Uschi (Barbara Freier) Vergrößern
    16. Staffel: Die 'alten' Insassinnen der Station B (v.li.): Mel (Sigrid M. Schnückel, Ilse (Christiane Reiff), Walter (Katy Karrenbauer), Jeanette (Christine Schuberth), Ginger (Nadine Warmuth) und Uschi (Barbara Freier)
    Fotoquelle: RTL Passion / Stefan Erhard
  • v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid) Vergrößern
    v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid)
    Fotoquelle: RTL Passion
  • v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid) Vergrößern
    v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid)
    Fotoquelle: RTLplus
Serie, Drama
Hinter Gittern - Der Frauenknast

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
RTLplus
Mo., 08.10.
22:00 - 22:50
Kerstins Entscheidung


Kerstins fortwährende Übelkeit wird sowohl von Sascha als auch von Michael als mögliche Schwangerschaft gedeutet. Obwohl Kerstin vorgibt diese Ursache ihrer Übelkeit auszuschließen, macht sie heimlich einen Schwangerschaftstest. Das Ergebnis ist negativ. Kerstin ist sichtlich erleichtert. Der Gedanke an die baldige Hochzeit mit Michael belastet sie schon genug. Kerstins Reaktion trifft Michael hart. Er kann sich eine Ehe auf dieser Basis nicht vorstellen und schlägt die Trennung vor. Kerstin versucht, Michael von ihrer Liebe zu überzeugen. In dieser Krise hilft Kerstin die Vertrautheit, die sie inzwischen zu Sascha aufgebaut hat. Obwohl sie Sascha nichts von ihren Problemen mit Michael erzählt, bemerkt sie, dass sie nur in Saschas Nähe gelöst und glücklich ist. Gegenüber Michael kann sie die Gefühle für Sascha nicht mehr verleugnen. Trotzdem möchte sie ihn weiterhin heiraten. Michael geht darauf ein, falls Kerstin ihren Job in Reutlitz aufgibt. Kerstin muss sich entscheiden. Hendrik ist äußerst verärgert über die Vorgänge während seiner Abwesenheit. Mit massivem Druck versucht er, Walters Verschwinden und die gescheiterten Fluchtversuche von Kalle und Nancy aufzuklären. Dabei düpiert er Kalle, die sein wiederholtes Ausfragen als Annäherungsversuch missversteht. Als in der Folgezeit anonyme Anrufe bei Britta eingehen, in denen die Anruferin behauptet, mit Hendrik eine Affäre zu haben, gibt dieser zunächst Sascha die Schuld. Zu Unrecht wie sich bald herausstellt. Ilse träumt von ihrer Schriftstellerkarriere und vernachlässigt darüber die Pflichten im Übergangsheim. Da auch das Geld ausgeht, fordert Uschi sie auf, sich endlich um einen reellen Job zu kümmern. Doch Ilse sucht weiterhin nach Inspiration für einen Roman.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Alfons Zischl (Maximilian Brückner, rechts) wird von Erol (Ercan Karacayli) abgeführt.

Hindafing - Wahlkämpfe

Serie | 24.10.2018 | 02:25 - 03:10 Uhr
4.14/507
Lesermeinung
MDR Der Winzerkönig

Der Winzerkönig - Ein neues Testament

Serie | 24.10.2018 | 08:55 - 09:40 Uhr
4.17/5012
Lesermeinung
ProSieben Spartacus: Gods of the Arena

Spartacus: Gods of the Arena - Alte Sünden

Serie | 31.10.2018 | 02:55 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr