Hinter Gittern - Der Frauenknast

  • Vivi (Annette Frier, l.) und Walter (Katy Karrenbauer) haben sich versöhnt. Vergrößern
    Vivi (Annette Frier, l.) und Walter (Katy Karrenbauer) haben sich versöhnt.
    Fotoquelle: RTLplus
  • Vivi (Annette Frier, li.) und Walter (Katy Karrenbauer) haben sich versöhnt. Vergrößern
    Vivi (Annette Frier, li.) und Walter (Katy Karrenbauer) haben sich versöhnt.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Als Nina (Marie Ernestine Worch, M.) erfährt, daß ihre Aussage ihre Mutter Susanne (Cheryl Shepard, r.) entlasten würde, will sie vor Gericht aussagen. Doch Marlies Teubner (Imke Barnstedt) will das verhindern. Vergrößern
    Als Nina (Marie Ernestine Worch, M.) erfährt, daß ihre Aussage ihre Mutter Susanne (Cheryl Shepard, r.) entlasten würde, will sie vor Gericht aussagen. Doch Marlies Teubner (Imke Barnstedt) will das verhindern.
    Fotoquelle: RTLplus
  • Susanne (Cheryl Shepard, M.) flippt aus, weil in der Stadt ein totes Mädchen gefunden wurde, das Nina sein könnte. Dahnke (Thomas Engel) muss sie festhalten (l. Claudia Loerding als Jutta Adler). Vergrößern
    Susanne (Cheryl Shepard, M.) flippt aus, weil in der Stadt ein totes Mädchen gefunden wurde, das Nina sein könnte. Dahnke (Thomas Engel) muss sie festhalten (l. Claudia Loerding als Jutta Adler).
    Fotoquelle: RTLplus
  • v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid) Vergrößern
    v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid)
    Fotoquelle: RTL Passion
  • v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid) Vergrößern
    v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid)
    Fotoquelle: MG RTL D
  • 16. Staffel: Die 'alten' Insassinnen der Station B (v.li.): Mel (Sigrid M. Schnückel, Ilse (Christiane Reiff), Walter (Katy Karrenbauer), Jeanette (Christine Schuberth), Ginger (Nadine Warmuth) und Uschi (Barbara Freier) Vergrößern
    16. Staffel: Die 'alten' Insassinnen der Station B (v.li.): Mel (Sigrid M. Schnückel, Ilse (Christiane Reiff), Walter (Katy Karrenbauer), Jeanette (Christine Schuberth), Ginger (Nadine Warmuth) und Uschi (Barbara Freier)
    Fotoquelle: RTL Passion / Stefan Erhard
Serie, Drama
Hinter Gittern - Der Frauenknast

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1997
RTL Passion
Mo., 05.11.
07:55 - 08:45
Vermisst


Susanne Teubner hat den Verdacht, dass ihr Anwalt sie im Auftrag ihrer Schwiegermutter Marlies getäuscht hat: Nicht um Nina die seelischen Belastungen zu ersparen, sondern um Susanne möglichst lange hinter Gittern verschwinden zu lassen, hat er von Ninas Aussage über den Missbrauch abgeraten. Marlies, die sich auch einer Therapie für Nina widersetzt, will offenbar um jeden Preis verhindern, dass die Wahrheit über ihren Sohn ans Licht kommt. Als Nina erfährt, dass ihre Aussage Susannes Haftzeit deutlich verkürzen könnte, will sie unbedingt vor Gericht erscheinen. Marlies greift nun zu härteren Mitteln, erklärt den Missbrauch zur Lügengeschichte und setzt Nina massiv unter Druck. Wenig später erfährt die entsetzte Susanne, dass ihre Tochter Nina spurlos verschwunden ist. Diese Nachricht weckt das Mitgefühl bei den Frauen in Reutlitz. Selbst Vivi vergisst ihre Eifersucht auf Susanne und unterstützt die Suche nach dem Kind. Nach einem Aufruf Susannes, der live über das Fernsehen gesendet wird, und einer weiteren Nacht voller Angst, meldet sich Nina im Gefängnis. Sie erzählt, wie Marlies sie unter Druck gesetzt hat und dass sie deswegen fortgelaufen sei. Nach Ninas Erzählungen sind Beck und Evelyn überzeugt, dass Susannes Berichte über den Missbrauch ihrer Tochter der Wahrheit entsprechen. Evelyn lässt Susanne daraufhin wissen, dass sie sich persönlich für die Wiederaufnahme des Verfahrens einsetzen wird. Außerdem gelingt es, Marlies dazu zu zwingen, gemeinsam mit Beck nach einen geeigneten Therapeuten für Nina zu suchen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Der Winzerkönig

Der Winzerkönig - Über die Grenze

Serie | 20.10.2018 | 12:35 - 13:15 Uhr
4.17/5012
Lesermeinung
ProSieben Spartacus: Gods of the Arena

Spartacus: Gods of the Arena - Alte Sünden

Serie | 31.10.2018 | 02:55 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR hat den besten Blick auf das Wesentliche - als Angler am PHOENIX See.

Phoenixsee

Serie | 03.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.43/507
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr