Hinter Gittern - Der Frauenknast

  • Elisabeth (Hannelore Minkus, li.) hat einen Kuchen für das Dienstjubiläum ihrer Tochter Jutta (Claudia Loerding) gebacken. Vergrößern
    Elisabeth (Hannelore Minkus, li.) hat einen Kuchen für das Dienstjubiläum ihrer Tochter Jutta (Claudia Loerding) gebacken.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Ulrich (Ulrich Anschütz) merkt, daß Jutta (Claudia Loerding) keinen guten Tag hatte und nimmt sie in den Arm. Das ist Juttas Mutter gar nicht recht - sie will, daß Jutta sich zwischen ihr und Ulrich entscheidet... Vergrößern
    Ulrich (Ulrich Anschütz) merkt, daß Jutta (Claudia Loerding) keinen guten Tag hatte und nimmt sie in den Arm. Das ist Juttas Mutter gar nicht recht - sie will, daß Jutta sich zwischen ihr und Ulrich entscheidet...
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Gregor (Santiago Ziesmer) hat das Geld für Jeanette aufgetrieben und übergibt es Ilse (Christiane Reiff) bei seinem nächsten Besuch. Doch er ist von Ilses Betrug entsetzt und zweifelt an ihrer Beziehung. Vergrößern
    Gregor (Santiago Ziesmer) hat das Geld für Jeanette aufgetrieben und übergibt es Ilse (Christiane Reiff) bei seinem nächsten Besuch. Doch er ist von Ilses Betrug entsetzt und zweifelt an ihrer Beziehung.
    Fotoquelle: RTLplus
  • Susanne (Cheryl Shepard, l.) und Vivi (Annette Frier) und die anderen sind entsetzt, wie eingestaubt die Kapelle ist. Sie machen sich sofort an die Arbeit. Vergrößern
    Susanne (Cheryl Shepard, l.) und Vivi (Annette Frier) und die anderen sind entsetzt, wie eingestaubt die Kapelle ist. Sie machen sich sofort an die Arbeit.
    Fotoquelle: RTLplus
  • Jutta (Claudia Loerding, r.) ist verblüfft, als sie ihre alte Kontrahentin Evelyn Kaltenbach entdeckt, die ihr die Gratulationswünsche des Innenministeriums zum Dienstjubiläum überbringen will (li. Judith von Radetzky). Vergrößern
    Jutta (Claudia Loerding, r.) ist verblüfft, als sie ihre alte Kontrahentin Evelyn Kaltenbach entdeckt, die ihr die Gratulationswünsche des Innenministeriums zum Dienstjubiläum überbringen will (li. Judith von Radetzky).
    Fotoquelle: RTLplus
  • 16. Staffel: Die 'alten' Insassinnen der Station B (v.li.): Mel (Sigrid M. Schnückel, Ilse (Christiane Reiff), Walter (Katy Karrenbauer), Jeanette (Christine Schuberth), Ginger (Nadine Warmuth) und Uschi (Barbara Freier) Vergrößern
    16. Staffel: Die 'alten' Insassinnen der Station B (v.li.): Mel (Sigrid M. Schnückel, Ilse (Christiane Reiff), Walter (Katy Karrenbauer), Jeanette (Christine Schuberth), Ginger (Nadine Warmuth) und Uschi (Barbara Freier)
    Fotoquelle: RTL Passion / Stefan Erhard
  • v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid) Vergrößern
    v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid)
    Fotoquelle: MG RTL D
  • v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid) Vergrößern
    v.li. Vivi (Annette Frier), Walter (Katy Karrenbauer), Professor (Ana Fonell), Uschi (Barbara Freier) und Lollo (Isabella Schmid)
    Fotoquelle: RTL Passion
Serie, Drama
Hinter Gittern - Der Frauenknast

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1998
RTL Passion
So., 20.01.
09:45 - 10:35
Jutta's großer Tag


Ulrich Lohmann, neuer Nachbar von Mutter und Tochter Adler, interessiert sich offensichtlich für Jutta und lädt sie ein. Jutta verschweigt ihrer Mutter aus Angst vor deren Eifersucht die Verabredung. Doch Elisabeth 'überrascht' die beiden im Treppenhaus. Der schwelende Konflikt zwischen Mutter und Tochter spitzt sich zu, als Elisabeth an Juttas zwanzigstem Dienstjubiläum einen Schwächeanfall erleidet und ins Krankenhaus muss. Ulrich tröstet Jutta, und die beiden verbringen eine Nacht miteinander. Obwohl Jutta versucht, sich nach der Rückkehr ihrer Mutter nichts anmerken zu lassen, gelingt es Elisabeth, Ulrich ein Geständnis über seine Beziehung zu Jutta zu entlocken. Elisabeth fühlt sich hintergangen und verlangt von Jutta, dass sich von Ulrich trennt. Aber Jutta entscheidet sich - zum fassungslosen Entsetzen ihrer Mutter - für ihre neue Liebe. Unterdessen versuchen die Frauen in Reutlitz vergeblich, Lollo aus ihrer Lethargie zu reißen. Mutz, die Angst hat, dass Lollo sich völlig aufgibt, bittet Pfarrer Ahrens, noch einmal mit Lollo zu reden. Und tatsächlich scheint Maximilian zu Lollo vordringen zu können. Jeanette setzt Ilse weiterhin unter Druck. Sie will nun die 10.000 Mark, die Ilse für den gefälschten Sissi-Brief bekommen hat, bar in den Knast geliefert haben. Ilse muss Gregor bitten, das Geld bei seinem nächsten Besuch mitzubringen. Gregor, der erst jetzt von Ilses Betrug erfährt, ist entsetzt und zweifelt daran, ob er noch länger mit Ilse zusammen sein möchte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Der Winzerkönig

Der Winzerkönig - Die Krise

Serie | 26.01.2019 | 12:05 - 12:50 Uhr
4.23/5013
Lesermeinung
MDR Liebe, Lügen, Leidenschaften

Liebe, Lügen, Leidenschaften - Die Überraschung

Serie | 09.02.2019 | 00:20 - 01:50 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Leo Roland (Tim Oliver Schultz) und Emma Wolfshagen (Luise Befort) reden über die Operation, die sich ihr gemeinsamer Freund unterziehen muss.

Club der roten Bänder - Das Schwimmbad

Serie | 09.02.2019 | 07:40 - 08:40 Uhr
4.39/5057
Lesermeinung
News
"Game of Clones" sollte am Donnerstagabend die Zuschauer von RTL II überzeugen, doch nun wird die Kuppelshow aufgrund schlechter Quoten abgesetzt.

Am Computer stellt sich ein Single seinen Traumpartner zusammen, dann werden ihm anhand seiner Vorli…  Mehr

Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr

Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr