Hitchcock

Spielfilm, Biografie
Hitchcock

Infos
Originaltitel
Hitchcock
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2012
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 14. März 2013
DVD-Start
Do., 11. Juli 2013
SF2
Di., 01.01.
23:35 - 01:05


Nach dem überragenden Erfolg seines Meisterwerks «North by Northwest» sucht der 60-jährige Alfred Hitchcock nach seinem nächsten Projekt. In seinen 30 Jahren im Filmgeschäft hat sich Hitchcock zum berühmtesten Regisseur Hollywoods gemausert. Er will sich jedoch nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen oder gar seine Karriere vorzeitig beenden, wie ein Journalist vorschlägt. Stattdessen hat er ein Auge auf den Schundroman «Psycho» geworfen. Diese Verfilmung sollte das Filmschaffen in Hollywood revolutionieren. Doch Hollywood nimmt Hitchcocks Idee nicht wohlwollend auf. Die vermeintliche Hauptfigur nach 30 Filmminuten in einer blutigen Nacktszene sterben zu lassen, das ist den Filmproduzenten zu riskant. Auch die Filmkontrolle droht, dem Film die Zulassung zu verweigern. Nackte Haut, blutige Messerstiche, eine gefilmte Toilette - das kann dem Publikum nicht zugemutet werden. Doch Hitchcock lässt sich nicht kleinkriegen und finanziert sein Filmprojekt aus eigener Tasche. Dafür muss er sein Haus verpfänden und seine gesamte Existenz aufs Spiel setzen. Nur seine Frau Alma Reville stärkt ihm den Rücken, bevor auch die Ehe in eine Krise schlittert. Alfred Hitchcock schrieb mit seinen Filmen Geschichte. Er gilt bis heute als einer der einflussreichsten Filmemacher des Kinos. Wie auch in der Filmbiografie «Hitchcock» dargestellt rannte er mit seiner ständigen Innovation in der Filmindustrie nicht nur offene Türen ein. Obwohl «Psycho» heute als einer der wichtigsten Filmklassiker angesehen wird - das American Film Institute wählte den Film 2001 zum besten amerikanischen Thriller überhaupt - fiel er bei den Kritikern durch. Erst das Publikum krönte «Psycho» mit dem durchschlagenden Erfolg an den Kinokassen zum Meisterwerk. Die psychopathische Figur Norman Bates wurde seither vielfach in Filmen und Serien zitiert und paraphrasiert, zuletzt in der Serie «Bates Motel», in der die mögliche Vorgeschichte eines Norman Bates in der heutigen Zeit erzählt wird. In «Hitchcock» erhält der Regisseur die Ehre, die ihm gebührt. Für die Hauptrollen konnte Regisseur Sacha Gervasi («The Terminal») gleich zwei Oscarpreisträger gewinnen: Anthony Hopkins als Alfred Hitchcock und Helen Mirren als Alma Reville. Auch die Nebenrollen sind mit Scarlett Johansson, Toni Collette und Danny Huston hochkarätig besetzt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Hitchcock" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Hitchcock"

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Johnny Cash (Joaquin Phoenix) bei seinem legendären Auftritt im Gefängnis "Folsom Prison"

Walk The Line

Spielfilm | 21.12.2018 | 22:35 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.85/5013
Lesermeinung
ARD Gracia Patricia (Nicole Kidmann) und ihr Mann Fürst Rainier III. (Tim Roth).

Gracia Patricia - Fürstin von Monaco

Spielfilm | 21.12.2018 | 23:40 - 01:10 Uhr
1/501
Lesermeinung
3sat Howard Hughes' (Leonardo DiCaprio) zwangsneurotisches Verhalten ist so schlimm geworden, dass er sein Leben als Einsiedler fristet.

Aviator

Spielfilm | 06.01.2019 | 16:15 - 19:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.1/5021
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr