Hitlers Blitzkrieg 1940

  • PHOENIX HITLERS BLITZKRIEG 1940, "Der Weg nach Dünkirchen", am Mittwoch (11.06.14) um 20:15 Uhr.
Der nationalsozialistische Führer Adolf Hitler (l) wird mit dem Hitlergruß empfangen. Vergrößern
    PHOENIX HITLERS BLITZKRIEG 1940, "Der Weg nach Dünkirchen", am Mittwoch (11.06.14) um 20:15 Uhr. Der nationalsozialistische Führer Adolf Hitler (l) wird mit dem Hitlergruß empfangen.
    Fotoquelle: © PHOENIX/WDR/dpa, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter PHOENIX-Sendung bei Nennung "Bild: PHOENIX/WDR/dpa" (S3). PHOENIX-Kommunikation, Tel: 0228/9584-196, Fax: -199, presse@phoenix.de
  • Nach Hitlers Blitzkrieg gegen Frankreich ist fast das gesamte europäische Festland unter der Kontrolle des NS-Reichs. Die Führer der Weltmächte Stalin, Roosevelt, Churchill, Mussolini und Franco versuchen ihre diplomatischen Positionen und ihre militärischen Möglichkeiten nach dem Fall Frankreichs neu aufzubauen. Europa und die Welt schwankt im Sommer 1940 zwischen Unterwerfung unter die Nazi-Herrschaft oder Widerstand. Eine französische Dokumentation in Farbe über den Kriegssommer 1940, in dem Hitler den Sieg in der Tasche zu haben schien.  Vergrößern
    Nach Hitlers Blitzkrieg gegen Frankreich ist fast das gesamte europäische Festland unter der Kontrolle des NS-Reichs. Die Führer der Weltmächte Stalin, Roosevelt, Churchill, Mussolini und Franco versuchen ihre diplomatischen Positionen und ihre militärischen Möglichkeiten nach dem Fall Frankreichs neu aufzubauen. Europa und die Welt schwankt im Sommer 1940 zwischen Unterwerfung unter die Nazi-Herrschaft oder Widerstand. Eine französische Dokumentation in Farbe über den Kriegssommer 1940, in dem Hitler den Sieg in der Tasche zu haben schien.
    Fotoquelle: © ORF/France TV
  • Nach Hitlers Blitzkrieg gegen Frankreich ist fast das gesamte europäische Festland unter der Kontrolle des NS-Reichs. Die Führer der Weltmächte Stalin, Roosevelt, Churchill, Mussolini und Franco versuchen ihre diplomatischen Positionen und ihre militärischen Möglichkeiten nach dem Fall Frankreichs neu aufzubauen. Europa und die Welt schwankt im Sommer 1940 zwischen Unterwerfung unter die Nazi-Herrschaft oder Widerstand. Eine französische Dokumentation in Farbe über den Kriegssommer 1940, in dem Hitler den Sieg in der Tasche zu haben schien.  Vergrößern
    Nach Hitlers Blitzkrieg gegen Frankreich ist fast das gesamte europäische Festland unter der Kontrolle des NS-Reichs. Die Führer der Weltmächte Stalin, Roosevelt, Churchill, Mussolini und Franco versuchen ihre diplomatischen Positionen und ihre militärischen Möglichkeiten nach dem Fall Frankreichs neu aufzubauen. Europa und die Welt schwankt im Sommer 1940 zwischen Unterwerfung unter die Nazi-Herrschaft oder Widerstand. Eine französische Dokumentation in Farbe über den Kriegssommer 1940, in dem Hitler den Sieg in der Tasche zu haben schien.
    Fotoquelle: © ORF/France TV
  • Nach Hitlers Blitzkrieg gegen Frankreich ist fast das gesamte europäische Festland unter der Kontrolle des NS-Reichs. Die Führer der Weltmächte Stalin, Roosevelt, Churchill, Mussolini und Franco versuchen ihre diplomatischen Positionen und ihre militärischen Möglichkeiten nach dem Fall Frankreichs neu aufzubauen. Europa und die Welt schwankt im Sommer 1940 zwischen Unterwerfung unter die Nazi-Herrschaft oder Widerstand. Eine französische Dokumentation in Farbe über den Kriegssommer 1940, in dem Hitler den Sieg in der Tasche zu haben schien.  Vergrößern
    Nach Hitlers Blitzkrieg gegen Frankreich ist fast das gesamte europäische Festland unter der Kontrolle des NS-Reichs. Die Führer der Weltmächte Stalin, Roosevelt, Churchill, Mussolini und Franco versuchen ihre diplomatischen Positionen und ihre militärischen Möglichkeiten nach dem Fall Frankreichs neu aufzubauen. Europa und die Welt schwankt im Sommer 1940 zwischen Unterwerfung unter die Nazi-Herrschaft oder Widerstand. Eine französische Dokumentation in Farbe über den Kriegssommer 1940, in dem Hitler den Sieg in der Tasche zu haben schien.
    Fotoquelle: © ORF/France TV
Info, Geschichte
Hitlers Blitzkrieg 1940

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2009
ZDFinfo
So., 29.12.
06:45 - 07:30
Folge 3, Der Weg nach Dünkirchen


Hitlers Westfeldzug: Dieses Kapitel ist aus dem Blickfeld geraten, obwohl es entscheidend war für die folgenden Ereignisse. In nur drei Tagen sind Hitlers Armeen durch Luxemburg und Belgien gestürmt und binnen weniger Stunden Richtung Kanalküste vorgerückt. Archivbilder dokumentieren das Geschehen in erschütternder Weise. Der Film zeigt die wichtigsten Schauplätze.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Kakteen gehören zu den markantesten Blickfängen in den amerikanischen Wüsten.

Wilder Westen - Wüsten

Info | 29.12.2019 | 06:45 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR rbb Fernsehen ZIRKUS IN DER DDR, "Artisten, Tiere, Funktionäre", am Dienstag (04.03.14) um 20:15 Uhr.
Der Staatszirkus der DDR war Weltspitze und die Menschen liebten ihn. In den 30 Jahren seines Bestehens kamen 60 Millionen Zuschauer. Und dann gab es noch unzählige Gastspiele in aller Welt – Ost wie West …
Zirkuskinder auf dem Weg zur Einschulung.

Busch, Aeros & Berolina - 60 Jahre Staatszirkus der DDR

Info | 29.12.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die erste Staffel von "Bachelor in Paradise" verhalf vor allem Dschungelkönigin Evelyn Burdecki zu Berühmtheit. Diese Kandidaten wollen 2019 den Partner fürs Leben finden – oder etwas Ruhm abgreifen.

Die zweite Staffel der RTL-Datingshow "Bachelor in Paradise" hat noch mehr Kandidaten. Hier erfahren…  Mehr

In einer neuen Ausgabe der "ZDF SPORTreportage" beschäftigt sich Moderator Norbert König mit Spielmanipulationen im Tennis.

Für viele Tennisprofis lockt das große Geld nicht durch Siege, sondern gezielte Wettmanipulationen. …  Mehr

Disneys Zugpferd im Kinojahr 2019: "Avengers: Endgame" wurde zum bestverkauften Kinofilm aller Zeiten.

Das US-Filmstudio Disney hat einen neuen Kassenrekord aufgestellt. Im Kinokalenderjahr nahm Disney a…  Mehr

Angriffslustig nicht nur als "Rey" in "Star Wars": Daisy Ridley schoss scharf gegen US-Präsident Trump und den britischen Premier Boris Johnson.

"Star Wars"-Schauspielerin Daisy Ridley ist kein Freund von US-Präsident Donald Trump. Das machte si…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr