Håkan Nesser: Der unglückliche Mörder

  • Van Veeterens Sohn ist ermordet worden. Der pensionierte Kommissar greift in die Ermittlungen ein und versucht seinen Nachfolger Münster (Thomas Herzon, links) von seiner Theorie zu überzeugen. Vergrößern
    Van Veeterens Sohn ist ermordet worden. Der pensionierte Kommissar greift in die Ermittlungen ein und versucht seinen Nachfolger Münster (Thomas Herzon, links) von seiner Theorie zu überzeugen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Fredrik Hjerl
  • Münster (Thomas Herzon, 2.v. links) verfolgt zusammen mit Van Veeteren (Sven Wollter, links) und Moreno (Eva Rexed) einen flüchtigen Mörder. Vergrößern
    Münster (Thomas Herzon, 2.v. links) verfolgt zusammen mit Van Veeteren (Sven Wollter, links) und Moreno (Eva Rexed) einen flüchtigen Mörder.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Fredrik Hjerl
  • Van Veetren und seine Lebenspartnerin Ulrike (Catharine Larsson) begleiten Marlene (Frida Westerdahl), die Frau seines ermordeten Sohnes Erich, bei dessen Beerdigung. Vergrößern
    Van Veetren und seine Lebenspartnerin Ulrike (Catharine Larsson) begleiten Marlene (Frida Westerdahl), die Frau seines ermordeten Sohnes Erich, bei dessen Beerdigung.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Fredrik Hjerl
  • Münster (Thomas Hanzon , Mitte) und Moreno (Eva Rexed) untersuchen die Leiche von Van Veeterens Sohn Erich (Josef Säterhagen, unten) Vergrößern
    Münster (Thomas Hanzon , Mitte) und Moreno (Eva Rexed) untersuchen die Leiche von Van Veeterens Sohn Erich (Josef Säterhagen, unten)
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Fredrik Hjerl
  • Moreneo (Eva Rexed) findet die Leiche von Van Veeterens Sohn Erich (Josef Säterhagen). Vergrößern
    Moreneo (Eva Rexed) findet die Leiche von Van Veeterens Sohn Erich (Josef Säterhagen).
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Fredrik Hjerl
  • Van Veeteren (Sven Wollter 2. v. rechts) identifiziert im Beisein seiner Ex-Kollegen Münster (Thomas Hanzon, links) und Moreno (Eva Rexed) die Leiche seines Sohnes, der erschlagen wurde. Vergrößern
    Van Veeteren (Sven Wollter 2. v. rechts) identifiziert im Beisein seiner Ex-Kollegen Münster (Thomas Hanzon, links) und Moreno (Eva Rexed) die Leiche seines Sohnes, der erschlagen wurde.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Fredrik Hjerl
  • Der Arzt Pieter Clausen (Peter Andersson) ist ein unglücklicher Mörder. Vergrößern
    Der Arzt Pieter Clausen (Peter Andersson) ist ein unglücklicher Mörder.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Fredrik Hjerl
  • Moreno (Eva Rexed, Mitte) findet die Leiche von Van Veeterens Sohn Erich. Vergrößern
    Moreno (Eva Rexed, Mitte) findet die Leiche von Van Veeterens Sohn Erich.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Fredrik Hjerl
  • Van Veeteren (Sven Wollter) und Moreno (Eva Rexed) verfolgen einen Mörder. Vergrößern
    Van Veeteren (Sven Wollter) und Moreno (Eva Rexed) verfolgen einen Mörder.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Fredrik Hjerl
  • Van Veeteren (Sven Wollter, links) und sein Nachfolger Münster (Thomas Hanzon) haben eine Meinungsverschiedenheit. Vergrößern
    Van Veeteren (Sven Wollter, links) und sein Nachfolger Münster (Thomas Hanzon) haben eine Meinungsverschiedenheit.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Fredrik Hjerl
Spielfilm, Kriminalfilm
Håkan Nesser: Der unglückliche Mörder

Infos
Originaltitel
Carambole
Produktionsland
Schweden
Produktionsdatum
2005
DVD-Start
Do., 16. August 2007
3sat
Mi., 08.08.
22:25 - 23:50


Van Veeteren ist froh, dass er endlich Zugang zu seinem Sohn gefunden hat. Erich, der wegen Drogenhandels im Knast Gittern war, ist clean - und seine Frau schwanger. Doch dann ist Erich tot. Er wird erschlagen aufgefunden. Wie besessen mischt Van Veeteren sich in die Ermittlungen ein. Dabei gerät er in einen Streit mit seinem Nachfolger Münster, der davon ausgeht, dass Erich wieder rückfällig geworden war. Die Leiche wurde auf dem Parkplatz einer abgelegenen Kneipe gefunden, die Erich, Zeugenaussagen zufolge, mit einer grünen Plastiktüte verließ - von der allerdings jede Spur fehlt. Eine Drogenlieferung? Von Marlene erfährt Van Veeteren, dass Erich kurz vorher den Anruf eines "guten Bekannten" erhielt, für den er eine Gefälligkeit erledigen sollte. Als ein Unbekannter, der sich als Versicherungsagent ausgibt, die Witwe besucht, um Informationen über Erichs Freunde auszuspionieren, dämmert Van Veeteren, worum es geht: Der Unbekannte wird offenbar erpresst. Er hielt Erich, der ahnungslos als Geldkurier einsprang, für seinen Erpresser und erschlug ihn - irrtümlich. Van Veeteren entschließt sich zu einem gewagten Spiel: Um den Mörder seines Sohnes in eine Falle zu locken, gibt er sich als dessen Erpresser aus.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Håkan Nesser" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Bei einem missglückten Coup erschoss Trickbetrüger Foley (Samuel L. Jackson) seinen Komplizen und musste deswegen 25 Jahre hinter Gitter. Die Rückkehr ins bürgerliche Leben erweist sich für den gebrochenen Mann als steinig.

Der Samariter - Tödliches Finale

Spielfilm | 23.09.2018 | 23:55 - 01:25 Uhr
3.25/508
Lesermeinung
ARD Kommissar Sigurdur Oli (Björn Hlynur Haraldsson) entdeckt in einer verkommenen Souterrainwohnung eine Spur..

Der Tote aus Nordermoor

Spielfilm | 28.09.2018 | 02:10 - 03:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/502
Lesermeinung
SAT.1 JCVD

JCVD - Jetzt erst recht

Spielfilm | 01.10.2018 | 02:10 - 03:50 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr