Hoffnungslos glücklich - Jeder ist ein Geschenk

  • Kerry (Nicole Gulasekharam) will für ihren Halbbruder Jack (Tom Russell) Knochenmark spenden. Vergrößern
    Kerry (Nicole Gulasekharam) will für ihren Halbbruder Jack (Tom Russell) Knochenmark spenden.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Marissa (Jacinda Barrett) will das Leben ihres schwerkranken Sohnes Jack (Tom Russell) retten. Vergrößern
    Marissa (Jacinda Barrett) will das Leben ihres schwerkranken Sohnes Jack (Tom Russell) retten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Jack (Tom Russell, re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee) erwartet auf der Kinder-Krebsstation ein düsteres Schicksal. Vergrößern
    Jack (Tom Russell, re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee) erwartet auf der Kinder-Krebsstation ein düsteres Schicksal.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Marissa (Jacinda Barrett) und ihr Mann David (Richard Roxburgh) bangen um das Schicksal ihres an Leukämie erkrankten Sohnes Jack (Tom Russell). Vergrößern
    Marissa (Jacinda Barrett) und ihr Mann David (Richard Roxburgh) bangen um das Schicksal ihres an Leukämie erkrankten Sohnes Jack (Tom Russell).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Jack (Tom Russell, re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee) sind aus dem Krankenhaus ausgebüchst und vergnügen sich auf dem Jahrmarkt. Vergrößern
    Jack (Tom Russell, re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee) sind aus dem Krankenhaus ausgebüchst und vergnügen sich auf dem Jahrmarkt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Connor (James Nesbitt) kämpft um das Leben seines krebskranken Sohnes Finn (Kodo Smit-McPhee). Vergrößern
    Connor (James Nesbitt) kämpft um das Leben seines krebskranken Sohnes Finn (Kodo Smit-McPhee).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Jacks (Tom Russell, re.) Großmutter Cleo (Julia Blake) kümmert sich auch um Finn (Kodo Smit-McPhee). Vergrößern
    Jacks (Tom Russell, re.) Großmutter Cleo (Julia Blake) kümmert sich auch um Finn (Kodo Smit-McPhee).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Connor (James Nesbitt) macht seinem krebskranken Sohn Finn (Kodo Smit-McPhee) Mut. Vergrößern
    Connor (James Nesbitt) macht seinem krebskranken Sohn Finn (Kodo Smit-McPhee) Mut.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • David (Richard Roxburgh) hat eine große Bitte an seine Geliebte Veronica (Yvonne Strahovski). Vergrößern
    David (Richard Roxburgh) hat eine große Bitte an seine Geliebte Veronica (Yvonne Strahovski).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Dank Connors (James Nesbitt, 2. v. re.) liebevollen Bemühungen wird für Jack (Tom Russell, 3. v. re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee, li.) der Aufenthalt auf der Krebsstation erträglicher. Vergrößern
    Dank Connors (James Nesbitt, 2. v. re.) liebevollen Bemühungen wird für Jack (Tom Russell, 3. v. re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee, li.) der Aufenthalt auf der Krebsstation erträglicher.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
Spielfilm, Drama
Hoffnungslos glücklich - Jeder ist ein Geschenk

Infos
Originaltitel
Matching Jack
Produktionsland
Australien
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Do., 19. August 2010
ARD
Do., 13.09.
01:55 - 03:30


Die attraktive Marissa und ihr beruflich erfolgreicher Mann David sind glücklich über ihren aufgeweckten neunjährigen Sohn. Umso größer der Schock, als die Eltern bei einer Routineuntersuchung erfahren müssen, dass Jack Leukämie hat. In dieser schwierigen Situation stellt sich heraus, dass David eine Geliebte hat, die schwanger von ihm ist. Das ist zu viel, Marissa verliert den Boden unter den Füßen. Im Krankenhaus lernt sie den irischen Bootsbauer Connor kennen, der sich liebevoll um seinen ebenfalls an Leukämie erkrankten Sohn Finn (Kodi Smit-McPhee) kümmert. Von seinem unerschütterlichen Optimismus angesteckt, beginnt Marissa um das Leben ihres einzigen Kindes zu kämpfen. Die ärztliche Prognose, Jack könne mit einem genetisch passenden Rückenmarksspender überleben, bringt sie auf eine verwegene Idee: Hatte ihr Mann vielleicht noch weitere Affären? Könnte es sein, dass Jack irgendwo noch Halbgeschwister hat? Marissa begibt sich auf eine schmerzliche Suche.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Hoffnungslos glücklich - Jeder Tag ist ein Geschenk" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Hoffnungslos glücklich - Jeder Tag ist ein Geschenk"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

arte Noch steht Mustafa (Mustafa Habibi) zu Wajma (Wajma Bahar). Doch das wird sich bald ändern.

Wajma - Eine afghanische Liebesgeschichte

Spielfilm | 24.09.2018 | 22:35 - 23:55 Uhr
1/501
Lesermeinung
WDR Die junge Melody (Lucie Debay) bekommt ein Baby - aber es ist nicht ihr Kind.

Melodys Baby

Spielfilm | 24.09.2018 | 23:20 - 00:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2/501
Lesermeinung
arte Jules (Grégoire Le Prince-Ringuet) studiert Psychiatrie wie Emile.

Die Klinik des Dr. Blanche

Spielfilm | 26.09.2018 | 01:00 - 02:35 Uhr
3.17/500
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr