Hoffnungslos glücklich - Jeder ist ein Geschenk

  • Kerry (Nicole Gulasekharam) will für ihren Halbbruder Jack (Tom Russell) Knochenmark spenden. Vergrößern
    Kerry (Nicole Gulasekharam) will für ihren Halbbruder Jack (Tom Russell) Knochenmark spenden.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Marissa (Jacinda Barrett) will das Leben ihres schwerkranken Sohnes Jack (Tom Russell) retten. Vergrößern
    Marissa (Jacinda Barrett) will das Leben ihres schwerkranken Sohnes Jack (Tom Russell) retten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Jack (Tom Russell, re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee) erwartet auf der Kinder-Krebsstation ein düsteres Schicksal. Vergrößern
    Jack (Tom Russell, re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee) erwartet auf der Kinder-Krebsstation ein düsteres Schicksal.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Marissa (Jacinda Barrett) und ihr Mann David (Richard Roxburgh) bangen um das Schicksal ihres an Leukämie erkrankten Sohnes Jack (Tom Russell). Vergrößern
    Marissa (Jacinda Barrett) und ihr Mann David (Richard Roxburgh) bangen um das Schicksal ihres an Leukämie erkrankten Sohnes Jack (Tom Russell).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Jack (Tom Russell, re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee) sind aus dem Krankenhaus ausgebüchst und vergnügen sich auf dem Jahrmarkt. Vergrößern
    Jack (Tom Russell, re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee) sind aus dem Krankenhaus ausgebüchst und vergnügen sich auf dem Jahrmarkt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Connor (James Nesbitt) kämpft um das Leben seines krebskranken Sohnes Finn (Kodo Smit-McPhee). Vergrößern
    Connor (James Nesbitt) kämpft um das Leben seines krebskranken Sohnes Finn (Kodo Smit-McPhee).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Jacks (Tom Russell, re.) Großmutter Cleo (Julia Blake) kümmert sich auch um Finn (Kodo Smit-McPhee). Vergrößern
    Jacks (Tom Russell, re.) Großmutter Cleo (Julia Blake) kümmert sich auch um Finn (Kodo Smit-McPhee).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Connor (James Nesbitt) macht seinem krebskranken Sohn Finn (Kodo Smit-McPhee) Mut. Vergrößern
    Connor (James Nesbitt) macht seinem krebskranken Sohn Finn (Kodo Smit-McPhee) Mut.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • David (Richard Roxburgh) hat eine große Bitte an seine Geliebte Veronica (Yvonne Strahovski). Vergrößern
    David (Richard Roxburgh) hat eine große Bitte an seine Geliebte Veronica (Yvonne Strahovski).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
  • Dank Connors (James Nesbitt, 2. v. re.) liebevollen Bemühungen wird für Jack (Tom Russell, 3. v. re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee, li.) der Aufenthalt auf der Krebsstation erträglicher. Vergrößern
    Dank Connors (James Nesbitt, 2. v. re.) liebevollen Bemühungen wird für Jack (Tom Russell, 3. v. re.) und Finn (Kodo Smit-McPhee, li.) der Aufenthalt auf der Krebsstation erträglicher.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Cascade Films
Spielfilm, Drama
Hoffnungslos glücklich - Jeder ist ein Geschenk

Infos
Originaltitel
Matching Jack
Produktionsland
Australien
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Do., 19. August 2010
ARD
Do., 13.09.
01:55 - 03:30


Die attraktive Marissa und ihr beruflich erfolgreicher Mann David sind glücklich über ihren aufgeweckten neunjährigen Sohn. Umso größer der Schock, als die Eltern bei einer Routineuntersuchung erfahren müssen, dass Jack Leukämie hat. In dieser schwierigen Situation stellt sich heraus, dass David eine Geliebte hat, die schwanger von ihm ist. Das ist zu viel, Marissa verliert den Boden unter den Füßen. Im Krankenhaus lernt sie den irischen Bootsbauer Connor kennen, der sich liebevoll um seinen ebenfalls an Leukämie erkrankten Sohn Finn (Kodi Smit-McPhee) kümmert. Von seinem unerschütterlichen Optimismus angesteckt, beginnt Marissa um das Leben ihres einzigen Kindes zu kämpfen. Die ärztliche Prognose, Jack könne mit einem genetisch passenden Rückenmarksspender überleben, bringt sie auf eine verwegene Idee: Hatte ihr Mann vielleicht noch weitere Affären? Könnte es sein, dass Jack irgendwo noch Halbgeschwister hat? Marissa begibt sich auf eine schmerzliche Suche.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Hoffnungslos glücklich - Jeder Tag ist ein Geschenk" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Hoffnungslos glücklich - Jeder Tag ist ein Geschenk"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Aus dem Leben gerissen: Wegen eines falschen Verdachts wird Alain Marécaux (Philippe Torreton) (Mitte) von der Polizei abgeführt.

Haftbefehl

Spielfilm | 20.09.2018 | 22:25 - 00:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
NDR Dominik (Kai Schumann) mit Jakob Völz (Sebastian Blomberg).

Verfehlung

Spielfilm | 20.09.2018 | 23:30 - 01:00 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
arte Nach seiner Haft-Entlassung hat der wortkarge Ex-Rocker Becker (Peter Kurth) einen Job als Nachtwächter in einer Speditionsfirma gefunden.

Zwischen den Jahren

Spielfilm | 20.09.2018 | 23:30 - 01:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3/502
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr