Das Coronavirus hat auch Folgen für den Hamburger Milchhof von Jan-Hendrik Langeloh. Die Cafés und Restaurants, die er normalerweise beliefert, mussten schließen und haben die Bestellungen storniert. Doch die Kühe geben natürlich weiterhin Milch. Der Milchviehbauer muss jetzt schnell reagieren und sich Gedanken machen, wie er die Milch weiter verwerten kann. Auf dem Hof Landfrieden von Familie Jürgens auf der Halbinsel Eiderstedt werden die Kühe geschoren. Das dient der Hygiene. Dabei müssen die Helfer besonders vorsichtig sein, damit sich keines der Tiere erschreckt und austritt. Denn das könnte sehr schmerzhaft werden. Schweinebäuerin Ulrike Liescher in Mecklenburg sortiert Schlachttiere aus. Zwölf Schweine sollen mit dem Viehtransport zum Schlachthof. Dabei ist ihr wichtig, dass die Tiere keine Hektik verspüren und nicht in Stress geraten. Im ostfriesischen Bingum musste Albert Smidt die Reitschule auf seinem Hof schließen. Die Kinder sollen zu Hause bleiben. So haben jetzt alle Zeit, sich um die Dinge zu kümmern, die sonst immer liegen bleiben. Sättel und Zaumzeug werden gepflegt. Und Albert zeigt seiner Enkelin Hanna, wie sie den Reitplatz walzen soll. Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe, jeder hat seine eigene Geschichte. Die Anzahl ist jedoch rückläufig. Die NDR Reportagereihe "Hofgeschichten" berichtet vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. In den "Hofgeschichten" können die Zuschauerinnen und Zuschauer den Alltag auf verschiedenen Bauernhöfen miterleben. Sie sehen, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen, lernen das Leben auf den Höfen von Woche zu Woche besser kennen und begleiten die Landwirte und Landwirtinnen durch Höhen und Tiefen, bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen, kleinen, konventionellen und Biohöfen in ganz Norddeutschland. Die "Hofgeschichten" dokumentieren Veränderungsprozesse und geben ihnen Raum: wachsen oder weichen, weiter konventionell arbeiten oder auf bio umsteigen, in einen Hofladen investieren? Dadurch gibt es einen spannenden Blick hinter die Kulissen eines großen norddeutschen und für die Gesellschaft wichtigen Wirtschaftszweiges.