Hohes Haus

Report, Gesellschaft und Politik
Hohes Haus

ORF2
Heute
12:00 - 12:30


Streitfall Der 12 Stunden-Arbeitstag - er spaltet die Gemüter. Das Gesetz, das ihn in Zukunft möglich machen soll, tut das ebenso. Der Grund: es wurde als Initiativantrag eingebracht. Das heißt, dass eine Begutachtung nicht nötig ist. Die Opposition schäumt und sieht darin ein Durchpeitschen des Gesetzes. Kritiker sagen, dass der Gesetzgebungsprozess aber nicht nur in diesem Fall, sondern generell zu intransparent ist, deshalb wird gefordert, dass Ausschüsse künftig öffentlich tagen sollten.. Im Studio: FPÖ-Klubobmann Walter Rosenkranz Pflegefall Die 24-Stunden-Betreuung ist ein lukratives Geschäft geworden. Fast 800 Agenturen buhlen in Österreich um die Gunst der Kunden. Um in diesem Wildwuchs eine Orientierung zu schaffen, plant die Regierung ein Gütesiegel, dessen Ausgestaltung aber noch unbekannt ist. Sanierungsfall Zuerst der Abgang von Eva Glawischnig und Peter Pilz, dann die Niederlage bei der Nationalratswahl im Herbst und vier Landtagswahlen, deren Ergebnisse durchwachsen waren. Die Grünen haben ein schwieriges Jahr hinter sich: im Nationalrat sind sie nicht mehr, sie haben nur mehr zwei Bundesräte und drei EU-Abgeordnete. Die Partei kämpft um einen Neubeginn, aber wie?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Armin Alt aus Fulda ist seit 2014 Vorstand für den Bereich Einkauf und Vertrieb bei R + S, ein Dienstleistungsunternehmen in der Gebäude- und Schiffstechnik. Davor hat er sich vom Drucker-Lehrling bis zum Geschäftsführer hochgearbeitet. Nun tauscht er seinen Anzug und die Krawatte gegen Arbeitskleidung um als Praktikant Erich Barthel inkognito sein Unternehmen unter die Lupe zu nehmen.

Undercover Boss - R+S

Report | 24.06.2018 | 11:30 - 12:30 Uhr
2.87/5030
Lesermeinung
arte Spargelhofbetreiberin Alexandra Tinneberg und ihre Tochter Alvina bereiten einen grünen Spargelsalat vor.

Zu Tisch - Sachsen-Anhalt

Report | 24.06.2018 | 11:30 - 12:20 Uhr
4/502
Lesermeinung
arte Amazonien galt lange als menschenverlassenes Gebiet, in dem in früherer Zeit nur ganz wenige Jäger und Sammler überlebt hatten. Doch in Französisch-Guayana weisen Archäologen nun nach, dass das Amazonasbecken in Wirklichkeit gar nicht so unberührt war.

Abenteuer Archäologie - Amazonien - Die Spuren des vergessenen Volkes

Report | 24.06.2018 | 12:20 - 12:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr