Hollywoods schlaue Füchse

  • Kitfüchse waren lange vom Aussterben bedroht. Dank strenger Schutzmaßnahmen steigt ihre Zahl wieder, aber noch immer sind sie Amerikas seltenste Raubtiere. Vergrößern
    Kitfüchse waren lange vom Aussterben bedroht. Dank strenger Schutzmaßnahmen steigt ihre Zahl wieder, aber noch immer sind sie Amerikas seltenste Raubtiere.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Kitfüchse sind clever - sie haben in den Städten Kaliforniens einen neuen Lebensraum gefunden. Vergrößern
    Kitfüchse sind clever - sie haben in den Städten Kaliforniens einen neuen Lebensraum gefunden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Kitfüchse sind grad einmal katzengroß und sind somit die kleinsten Vertreter ihrer Familie. Vergrößern
    Kitfüchse sind grad einmal katzengroß und sind somit die kleinsten Vertreter ihrer Familie.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Hollywoods schlaue Füchse

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
BR
Mi., 30.01.
10:25 - 11:10
Amerikas seltenstes Raubtier


In Nachbarschaft zu Kneipen, Kinos und Golfplätzen legen die schlauen Kitfüchse ihre unterirdischen Behausungen an. Im Film wird ein Geschwisterpaar, das geschickt die Vorzüge des Nachtlebens für sich zu nutzen weiß, begleitet. Auf den Streifzügen stehen Popcorn ebenso wie achtlos weggeworfene Pommes frites auf dem Speiseplan der beiden kleinen Kitfüchse. Doch auch das Leben in der Stadt ist für diese zarten Geschöpfe voller Gefahren: Stark befahrene Straßen müssen überquert werden, und nicht alle Menschen lieben diese Tiere. Immer wieder sorgen deshalb Vandalen für Schlagzeilen, die die Eingänge zu den Bauten der Füchse zuschütten. Die Tiere sitzen dann in der Falle und ersticken qualvoll. Doch das Geschwisterpaar hat Glück und überlebt die wichtigen ersten fünf Monate. Dann sind sie endlich groß und kräftig genug, um ihre eigenen Wege gehen zu können.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Japanische Kinder kennen Marderhunde von klein an: als Comicfiguren und als Nippesfiguren. Die wahren Tiere bekommen sie so gut wie nie zu Gesicht.

Marderhunde - Vom Amur bis zur Elbe

Natur+Reisen | 29.01.2019 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Jeden Morgen säubert Tierpfleger Markus Röbke die Anlage der Polarwölfe. Dennoch muss er streng darauf achten, dass er nicht in die Rangordnung der Raubtiere eingreift, denn nur dann ist ihm das Rudel auch wohl gesonnen.

Panda, Gorilla & Co

Natur+Reisen | 30.01.2019 | 08:45 - 09:35 Uhr
3.65/5020
Lesermeinung
WDR Neugierige Wolfswelpen im Winterfell sind leicht mit ausgewachsenen Raubtieren zu verwechseln.

Wölfe - schützen oder schießen?

Natur+Reisen | 30.01.2019 | 22:10 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr