Hommage an Robert Schumann

Hommage an Robert Schumann

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Classica
Mo., 14.08.
09:15 - 10:35


Solisten des Dresdner Kreuzchores, MDR Rundfunkchor Leipzig, Staatskapelle Dresden, Leitung: Daniel Harding. Robert Schumann (1810-1856): Ouvertüre zu "Genoveva" - Scherzo aus einem Symphonie-Fragment c-Moll (1841) - Abendmusik B-Dur (Orchesterfassung rekonstruiert von Joachim Draheim; Uraufführung) - Nachtlied op. 108 - Requiem für Mignon op. 98b - Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 "Rheinische". Aufgenommen an Robert Schumanns 200. Geburtstag in der Frauenkirche Dresden. Zwischen 1844 und 1859 lebte Schumann in Dresden; hier entstand rund ein Drittel seines Gesamtwerks, darunter "Genoveva", Abendmusik und Requiem für Mignon.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

 

News
Annie Clark alias St. Vincent erhielt für ihr Album "St. Vincent" 2014 den Grammy in der Kategorie "Bestes Alternative-Album".

Die als St. Vincent bekannte Musikerin Annie Clark übernimmt die Regie von "Das Bildnis des Dorian G…  Mehr

Die siebte Staffel der beliebten US-Serie wird den Titel "American Horror Story: Cult" tragen.

Die beliebteste US-Horror-Serie geht in die siebte Runde: "American Horror Story: Cult" läuft ab 9. …  Mehr

War das alles nur ein Scherz oder plauderte Casey Affleck (links) brisante Neuigkeiten über seinen Bruder Ben Affleck und seiner Zukunft als Batman aus?

Scherz oder Wahrheit? Ben Affleck soll in "Justice League" das letzte Mal Batman spielen. Das verrie…  Mehr

Der Fußball rollt künftig live bei Sky, Eurosport und Amazon.

Wenn die Bundesliga am Freitag mit dem Spiel zwischen dem FC Bayern München und Bayer 04 Leverkusen …  Mehr

In der Sendung "Das große Backen" geht es um Geschick, Krativität und Nervenstärke.

Mit der Vorabendsendung "Das große Backen" hat Sat.1 im vergangenen Jahr starke Quoten erzielt. Kein…  Mehr