Hommage an die großen Diven des Orients

  • Begleitet werden Aburedwan Abeer Nehme, Dalal Abu Amneh und Mai Farouk vom Arab World Orchestra und dem Dirigenten Ramsi Aburedwan. Vergrößern
    Begleitet werden Aburedwan Abeer Nehme, Dalal Abu Amneh und Mai Farouk vom Arab World Orchestra und dem Dirigenten Ramsi Aburedwan.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Drei große Diven des Orients (v.l.): die libanesische Sängerin Aburedwan Abeer Nehme, Dalal Abu Amneh aus Palästina und Mai Farouk, eine der schönsten Stimmen Ägyptens. Vergrößern
    Drei große Diven des Orients (v.l.): die libanesische Sängerin Aburedwan Abeer Nehme, Dalal Abu Amneh aus Palästina und Mai Farouk, eine der schönsten Stimmen Ägyptens.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Im Rahmen der Ausstellung "Al Musiqa", die den Stimmen und der Musik der arabischen Welt gewidmet ist, hat die Pariser Philharmonie drei junge Künstlerinnen aus diesem Kulturraum eingeladen (v.l.): Aburedwan Abeer Nehme, Dalal Abu Amneh und Mai Farouk. Vergrößern
    Im Rahmen der Ausstellung "Al Musiqa", die den Stimmen und der Musik der arabischen Welt gewidmet ist, hat die Pariser Philharmonie drei junge Künstlerinnen aus diesem Kulturraum eingeladen (v.l.): Aburedwan Abeer Nehme, Dalal Abu Amneh und Mai Farouk.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Ramsi Aburedwan dirigiert das Arab World Orchestra. Vergrößern
    Ramsi Aburedwan dirigiert das Arab World Orchestra.
    Fotoquelle: ARTE France
Musik, Konzert
Hommage an die großen Diven des Orients

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
So., 07.10.
22:45 - 00:20


Im Rahmen der Ausstellung "Al Musiqa", die den Stimmen und der Musik der arabischen Welt gewidmet ist, lädt die Pariser Philharmonie drei junge Künstlerinnen aus diesem Kulturraum ein, die schönsten Lieder so legendärer Diven wie Umm Kulthum und Fairus neu zu interpretieren. Begleitet werden Aburedwan Abeer Nehme - libanesische Sängerin, Musikwissenschaftlerin und ebenso bewandert im religiösen wie im populären Register -, Dalal Abu Amneh aus Palästina, die seit ihrem sechzehnten Lebensjahr von ihren Musikerkollegen gefeiert wird, und Mai Faruk, eine der schönsten Stimmen Ägyptens, vom Arab World Orchestra und dem Dirigenten Ramsi Aburedwan. Die Lieder handeln von Liebe, Poesie und vom Leben der Frauen und bringen den arabischen Ländern seit den 40er Jahren einen Hauch von Modernität und Freiheit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Turangalîla-Sinfonie - Olivier Messiaen

Turangalîla-Sinfonie - Olivier Messiaen

Musik | 02.10.2018 | 05:00 - 06:35 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Wiesn Platzkonzert 2017

Wiesn Platzkonzert 2017 - Traditionelles Blasmusikkonzert am Fuße der Bavaria

Musik | 07.10.2018 | 11:00 - 12:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR Moderator: Guido Cantz

New Pop Festival - Das Special 2018

Musik | 13.10.2018 | 23:20 - 01:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
An ihm lag's nicht: Torschütze Renato Sanches war Matchwinner beim Auftaktsieg der Bayern in Lissabon. Die Einschaltquoten für Sky waren dennoch nur mäßig.

Den Auftakt in die Champions League hatte sich Sky sicher anders vorgestellt. Die Quoten waren ernüc…  Mehr

Die dreiteilige ZDF-Reihe "Wir machen Schule" (ab 1. Oktober, 00.10 Uhr) liefert Einblicke in das deutsche Schulsystem, aus der Perspektive von Lehrern und Schülern.

Die dreiteilige ZDF-Doku-Reihe "Wir machen Schule" erzählt einige Wahrheiten über das deutsche Schul…  Mehr

Bei "Love Island" müssen die Singles wie Natascha jeweils zu zweit beweisen, dass sie das Zeug zum Traumpaar haben. Sehen Sie im Folgenden die Kandidaten auf der Insel und auch die, die schon ausgeschieden sind.

Bislang ging es in der zweiten Staffel von "Love Island" eher bedächtig zu. Nun bringt RTL II Drama …  Mehr

Thomas Gottschalk moderiert die Gala zur Verleihung des "Opus Klassik 2018" im Konzerthaus Berlin.

Um nach dem Echo-Skandal mit anschließendem Aus auch weiterhin einen großen deutschen Preis für klas…  Mehr

Stefan Mross (links) und Maximilian Arland sind große Stars der Volksmusik - und gute Freunde. Ob sie nun als Team bei "Dingsda" überzeugen?

Die Kultshow "Dingsda" kehrt zurück: In der ersten Comeback-Sendung dürfen Stefan Mross und Maximili…  Mehr