Homo Faber

  • Der Ingenieur Walter Faber (Sam Shepard, re.) verliebt sich in die schöne Sabeth (Julie Delpy) und erfährt zu spät, dass sie seine eigene Tochter ist. Vergrößern
    Der Ingenieur Walter Faber (Sam Shepard, re.) verliebt sich in die schöne Sabeth (Julie Delpy) und erfährt zu spät, dass sie seine eigene Tochter ist.
    Fotoquelle: ARD/Degeto
  • Der Ingenieur Walter Faber (Sam Shepard) bei einer geschäftlichen Flugreise nach Lateinamerika. Vergrößern
    Der Ingenieur Walter Faber (Sam Shepard) bei einer geschäftlichen Flugreise nach Lateinamerika.
    Fotoquelle: BR/Deutsches Filmmuseum
Spielfilm, Drama
Homo Faber

Infos
Produktionsland
Deutschland / Frankreich / Griechenland
Produktionsdatum
1990
DVD-Start
Do., 13. Dezember 2007
One
Sa., 09.02.
21:45 - 23:35


Walter Faber ist ein begehrter Ingenieur, der durch die Welt reist, um Staudämme zu bauen. Mit Hilfe moderner Technik, daran glaubt er fest, sind Natur und Schicksal vollkommen beherrschbar geworden. Dass die Propellermaschine, mit der er nach Caracas fliegt, nach einem Maschinenschaden notlanden muss, jagt seinem kühl berechnenden Verstand keine Angst ein. Was den Ingenieur beunruhigt, ist der blinde Zufall, der ihn in Gestalt eines Mitreisenden heimsucht, Herbert Hencke . Er ist der Bruder seines früheren Freundes Joachim , der Fabers große Jugendliebe Hanna geheiratet hat. Faber will daraufhin zusammen mit Hencke Joachim besuchen, doch hat der soeben seinem Leben ein Ende bereitet. Zurück in seiner Wahlheimat New York, erträgt Faber die Gegenwart seiner Ex-Geliebten Ivy (Deborra-Lee Furness) nicht mehr und nimmt eine Schiffspassage nach Paris. An Bord lernt er die hübsche Sabeth kennen. Faber verliebt sich in die bezaubernde junge Frau und setzt mit ihr die Reise von Paris nach Athen fort, wo sie ihre Mutter besuchen will. Zu spät erfährt Faber, dass Sabeths Mutter seine Jugendliebe Hannah und Sabeth seine eigene Tochter ist...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Homo Faber" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Animation: Ein Mönch balanciert auf einem Seil aus Haaren, das die beiden Klosterfelsen miteinander verbindet.

Meteora

Spielfilm | 21.01.2019 | 02:00 - 03:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2/502
Lesermeinung
arte Der junge Lehrer James Leeds (William Hurt) verliert an einer Gehörlosenschule sein Herz an eine ehemalige Schülerin.

Gottes vergessene Kinder

Spielfilm | 28.01.2019 | 20:15 - 22:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/500
Lesermeinung
arte .

Drei Farben: Blau

Spielfilm | 06.02.2019 | 20:15 - 21:50 Uhr
Prisma-Redaktion
4.1/5010
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr